Heiratsvisum, Touristenvisum und Flitterwochen im Ausland?

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Heiratsvisum, Touristenvisum und Flitterwochen im Ausland?

Beitragvon Chiquina » Do 24. Apr 2008, 17:14

hallo an alle,
Mein brasilianischer Verlobter und ich, wir sind am bürokratischen Zuge. Ich habe mir dir Beiträge, die es schon dazu gibt durchgelesen. Eine Ausländerbehörde hat gemeint, er braucht das Heiratsvisum mit allem drum und dran, das andere, das zu dem Zeitpunkt zuständig sein wird meint, er soll doch mit dem Touristenvisum einreisen und sich dann halt eine Aufenthaltsgenemigung geben lassen....
Hat jemand da Erfahrungen gemacht? Geht das wirklich so einfach, als Touri einreisen, heiraten und da bleiben? Habe nur das Gegenteil gehört!!!
Und wie ist das mit der Ausreise, gesetzt der Fall, Heiratsvisum, darf er dann in die Flitterwochen ins Ausland und einreisen ohne weitere Probleme? Ist das Heiratsvisum schwer zu bekommen? (in unserem Fall muss noch jemand für mich bürgen, da mein Gehalt nicht ausreichend ist..)

Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen, da wäre ich total dankbar dafür!!!
abracos
Benutzeravatar
Chiquina
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 09:26
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Heiratsvisum, Touristenvisum und Flitterwochen im Ausland?

Beitragvon dierk_0476 » So 25. Mai 2008, 09:51

hallo chiquina, suche mal nach tourivisum hier, habe selbst schon oft genug dazu was geschrieben, da selber erfahrungen gesammelt

grundsätzlich, höre auf die ABH, die für euch zuständig sein wird

Aber, wenn ihr nicht verheiratet seid, ist das reinstes lotto ohne heiratsvisum, also immer damit rechnen, das er zurück muss, warum auch immer

Als touri niemals nur mit einem Hinflugticket reisen, imemr hin und zurück
wenn er einmal drin ist, kannst es verfallen lassen

aber sollte er zurück, lassen sie ihn vielleicht noch die maximal 3 monate hier, als tourist

desweiteren muss er alle notwendigen papiere dabei haben, frag in deinem Standesamt nach

Frag auch gleich, ob die übersetzungen aus Brasilien erlaubt sind.
Die werden dir schon sagen, ob die akzeptiert werden, aber vermutlich nicht, da sie ja unserem staat geld erwirtschaften wollen ;)

Alles weiter, bitte erstmal suchen, dann fragen

Gruss, Dierk

Edit:

wenn du selber noch nicht in der lage bist, ihn zu versorgen, wird es sehr schwer für ihn einen aufenthaltstitel zu bekommen, da du zu wenig verdienst und er erstmal garnix
also, sicherheitshalber, der ABH mal alle infos auf den tisch legen und fragen, ob es irgendwelche schwierigkeiten geben kann
Tellerrand, was ist das, muss ich da drüber hinaussehen? oder reicht es in meiner welt zu leben :shock: :mrgreen:
Benutzeravatar
dierk_0476
 
Beiträge: 253
Registriert: Sa 15. Jul 2006, 14:56
Wohnort: nähe Kempten // Ponte dos Carvalhos /Recife
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Heiratsvisum, Touristenvisum und Flitterwochen im Ausland?

Beitragvon Chiquina » Mo 26. Mai 2008, 10:55

hey Dierk,
Danke für deine Anwort. Ich habe natürlich vorher in anderen Beiträgen nach dem Thema geschaut und so unterschiedliche Antworten gefunden, dass ich selber das Thema gestartet habe.

Unsere Papiere sind bereits beim OLG übersetzt und alles drum und dran, ich warte noch auf Antwort. Wenn er dann einreist, wird beim Standesamt alles schon geklärt sein bzgl. Heiraten. Es geht mir eigentlich nur um das Tourivisum. Ich habe so viel negatives gelesen, ja nicht einreisen usw... Meine ABH sagt mir, ich brauche keinen Einkommensnachweis, kein Heiratsvisum [/b]und bekomme die [b]AE sofort wenn ich mit ihm verheiratet bin. Das kommt mir schon etwas spanisch vor, viel zu einfach und wollte nur wissen, ob die mich an der Nase rumführen oder ob andere auch so einfach alles machen konnten?!?
Ich möchte auch nichts riskieren!!
Benutzeravatar
Chiquina
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 09:26
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Heiratsvisum, Touristenvisum und Flitterwochen im Ausland?

Beitragvon dinho1199 » Mi 28. Mai 2008, 14:39

Also erstmal denke ich, dass du meinst das dein Verlobter die AE bekommt. Und zweitens würde ich mich nur an deinen zuständigen Beamten halten. Denn letztendlich entscheidet nur er ob es eine AE gibt oder nicht.
Ich sag zu meiner Frau immer, wenn sie irgendwo auf´s Amt geht, schön freunlich sein,denn willst was von denen und nicht die von dir.
Wenn du Pech hast, sitzt da irgendso´n Penner und hat schlechte Laune, weil ihn seine Frau gerade verlassen hat und du kriegst garnix.
Ne Bekannte von uns ist mit nem Deutschen verheiratet ,die haben ein kleines Kind, er hat ne eigene Firma. Könnte alles bestens sein. Isses aber nich. Sie bekommt keine Daueraufthaltsgenehmigung. Sie musste schon zweimal hin und ihre dreijährige Aufenthaltsgenehmigung erneuern lassen.
Gleiche Behörde anderer Beamter. Als ich meine Frau 2000 geheiratet habe wäre bis zu Hochzeitstermin tourivisum eigentlich schon abgelaufen gewesen. Der Beamte hats verlängert und nach der Hochzeit gab´s ´ne dreijährige Genehmigung und danach gleich ein Dauervisum.
Diskutiere nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herab und dann schlägt er dich mit seiner Erfahrung.
Benutzeravatar
dinho1199
 
Beiträge: 115
Registriert: Mi 12. Mär 2008, 12:41
Wohnort: Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Heiratsvisum, Touristenvisum und Flitterwochen im Ausland?

Beitragvon dinho1199 » Mi 28. Mai 2008, 14:46

Bei den Flitterwochen müsst ihr eventuell nur aufpassen, ob er als Brasilianer ein Visum braucht für euer Reiseziel. Aus-und Einreise hier ist kein Problem.
Diskutiere nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herab und dann schlägt er dich mit seiner Erfahrung.
Benutzeravatar
dinho1199
 
Beiträge: 115
Registriert: Mi 12. Mär 2008, 12:41
Wohnort: Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]