Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Tipps & Hilfen zu Freizeitaktivitäten und Hobbies (Surfen, Angeln, Tauchen, Mountainbiking, Foto- & Videobearbeitung, etc.) sowie Treffpunkt für Auto- & Elektronikfreaks und Do-It-Yourself-Spezialisten

Re: Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Beitragvon angrense » Fr 4. Dez 2015, 00:06

markusbre hat geschrieben:Sorry, aber für mich ist es nach wie vor nicht ganz nachvollziebar was daran so schwer sein soll.

Angenommen wir haben die umgekehrte Situation. Aus Brasilien schreibt mich jemand an und bittet mich beim Dacia Händler in Deutschland ein paar Fußmatten von einem Dacia Sandero zu besorgen und ihm zuzuschicken.

Dann würde ich mir das Geld aus Brasilien nach Deutschland überweisen lassen, würde bei einem Dacia Händler in meiner Nähe anrufen, die Fußmatten bei ihm bestellen, diese ein paar Tage später dann dort abholen oder mir per Nachnahme zuschicken lassen, in ein Paket packen und diese Fußmatten dann nach Brasilien schicken. Ein Paket nach Brasilien kann ja nicht die Welt kosten und ankommen wird es ja auch irgendwann.

Genauso müsste es das doch umgekehrt auch funktionieren, müßte doch eigentlich der einfachste Vorgang auf der Welt sein.

Das Risiko dass das Geld und die Ware ankommt trägt der Auftraggeber und das ganze soll und muss ja ganz bestimmt nicht umsonst sein, sondern der Aufwand wird gut und fair bezahlt. :wink:


warst du schon mal in brasilien? kennst du die abläufe hier? das sieht mir nicht so danach aus. #-o

einen händler finden, der dir die teile nach deutschland schickt...... sabe de nada inocente.
deine erste hürde wird die geldüberweisung sein, dann geht es weiter mit der verschickung und Verzollung etc. stell dir das nicht so einfach vor wie in europa. viel glück trotzdem.
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Beitragvon markusbre » Fr 4. Dez 2015, 00:30

angrense hat geschrieben:
markusbre hat geschrieben:Sorry, aber für mich ist es nach wie vor nicht ganz nachvollziebar was daran so schwer sein soll.

Angenommen wir haben die umgekehrte Situation. Aus Brasilien schreibt mich jemand an und bittet mich beim Dacia Händler in Deutschland ein paar Fußmatten von einem Dacia Sandero zu besorgen und ihm zuzuschicken.

Dann würde ich mir das Geld aus Brasilien nach Deutschland überweisen lassen, würde bei einem Dacia Händler in meiner Nähe anrufen, die Fußmatten bei ihm bestellen, diese ein paar Tage später dann dort abholen oder mir per Nachnahme zuschicken lassen, in ein Paket packen und diese Fußmatten dann nach Brasilien schicken. Ein Paket nach Brasilien kann ja nicht die Welt kosten und ankommen wird es ja auch irgendwann.

Genauso müsste es das doch umgekehrt auch funktionieren, müßte doch eigentlich der einfachste Vorgang auf der Welt sein.

Das Risiko dass das Geld und die Ware ankommt trägt der Auftraggeber und das ganze soll und muss ja ganz bestimmt nicht umsonst sein, sondern der Aufwand wird gut und fair bezahlt. :wink:


warst du schon mal in brasilien? kennst du die abläufe hier? das sieht mir nicht so danach aus. #-o

einen händler finden, der dir die teile nach deutschland schickt...... sabe de nada inocente.
deine erste hürde wird die geldüberweisung sein, dann geht es weiter mit der verschickung und Verzollung etc. stell dir das nicht so einfach vor wie in europa. viel glück trotzdem.


Es müsste halt jemand aus Brasilien sein, der in seiner Nähe ein Renault Autohaus hat, so was muss es in Brasilien in einer größeren Stadt ja geben.

Demjenigen würde ich das Geld überweisen oder per Post schicken, derjenige würde idealerweise zum Händler hinfahren, dort die Teile kaufen, damit nach Hause fahren, die Teile in ein Paket packen, das Paket zur Post bringen und das Paket nach Deutschland verschicken.

Kann mir kaum vorstellen dass das nicht machbar ist, zumal wenn derjenige dafür auch noch sehr gut bezahlt wird :wink:
Zuletzt geändert von markusbre am Fr 4. Dez 2015, 00:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
markusbre
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:38
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Beitragvon 008 » Fr 4. Dez 2015, 00:39

mach doch mal eine liste der teile.
ich seh da keine grossen probleme die sachen zu besorgen,soweit sie lieferbar sind.
Benutzeravatar
008
 
Beiträge: 136
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 15:28
Bedankt: 54 mal
Danke erhalten: 48 mal in 32 Posts

Re: Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Beitragvon markusbre » Fr 4. Dez 2015, 01:01

008 hat geschrieben:mach doch mal eine liste der teile.
ich seh da keine grossen probleme die sachen zu besorgen,soweit sie lieferbar sind.


Na das hört sich doch schon besser an... :D


http://www.diariomotor.com/imagenes/2015/06/Dacia_sandero_RS_2015_renault_DM_6.jpg


So sieht das Cockpit vom Renault Sandero R.S. aus, wie es ihn in Brasilien beim Renault Händler zu kaufen gibt.


So und ich bräuchte nun von diesem Renault Sandero R. S. folgendes ( Neuteile ) :


- die Alupedale bzw. die Auflagen, es werden wohl nur Aluauflagen sein so wie bei den meisten Autos
( Gas, Bremse, Kupplung und Fußauflage links )

- die beiden kompletten Lüftungsdüsen ( 1 Bauteil ) vorne links und rechts im Cockpit in Höhe der Außenspiegel

- die Blende der Mittelkonsole mit der Umrandung in Chrom Optik vorne im Cockpit wo sich der Navibildschirm drin
befindet und zwar komplett mit den beiden Lüftungsdüsen aber natürlich ohne den Navibildschirm ( ist ebenfalls
1 Bauteil )

- die Türgriffe in Chrom Optik die auf dem Bild gut zu sehen sind und zwar alle 4 für alle 4 Türen




Die Teile zusammen dürften keine 5 Kilo wiegen und müssten eigentlich zusammen gut in ein etwas größeres Paket passen.

Der Preis für alle Teile zusammen dürfte geschätzt bei ca. 200,-- bis 300,-- Euro liegen, können aber auch teurer sein, keine Ahnung, so viel würden sie jedenfalls in Deutschland ungefähr kosten.



Das Besorgen und das Verschicken dieser Teile nach Deutschland wäre mir mindestens 250,-- Euro wert ( Aufwandsentschädigung )...
:wink:
Benutzeravatar
markusbre
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:38
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Beitragvon cabof » Fr 4. Dez 2015, 08:04

wenn Du hier nicht weiterkommst, versuche es mal mit Google "importeure von autozubehör in deutschland" - wie die Vorschreiber schon sagten, so einfach ist das nicht was mit der Post zu schicken, da ist man schnell ein "Exporteur" und gerät in die Fänge der Receita Federal.. das kostet. Bleibt nur noch der gute Geist, der Dir die Sachen im Koffer mitbringt.. viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10345
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1511 mal
Danke erhalten: 1612 mal in 1345 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
markusbre

Re: Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Beitragvon Ararenser » Fr 4. Dez 2015, 13:05

Die Frage dürfte auch die sein, ist das eine einmalige Sache oder brauchst du regelmässige Lieferungen?
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

Re: Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Beitragvon markusbre » Fr 4. Dez 2015, 15:40

Ararenser hat geschrieben:Die Frage dürfte auch die sein, ist das eine einmalige Sache oder brauchst du regelmässige Lieferungen?


Da wir eine ganze Gruppe Verrückter sind wird es bei einer Lieferung vermutlich nicht bleiben... :wink:
Benutzeravatar
markusbre
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:38
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Beitragvon cabof » Fr 4. Dez 2015, 17:52

Hört sich vernünftig an, wenn es koffermäßig zu stemmen ist, warum nicht - unser User zahlt eine Aufwandsentschädigung und Geld kann man immer für eine BR Reise gebrauchen.. viel Glück und berichte uns mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10345
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1511 mal
Danke erhalten: 1612 mal in 1345 Posts

Re: Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Beitragvon Fudêncio » Fr 4. Dez 2015, 20:46

markusbre hat geschrieben:

Das Besorgen und das Verschicken dieser Teile nach Deutschland wäre mir mindestens 250,-- Euro wert ( Aufwandsentschädigung )...
:wink:



Na die EUR 250,00 würde ich mir auch gerne verdienen. =D>

Allerdings ist meine Erfahrung das bras. Vertragshändler bürokratischer sind als jede x-beliebige Behörde.
Ohne Chassi Nr. kann Dir keiner weiterhelfen und wenn ich da mit ´ner deutschen Nr. ankommen schon gar nicht !

Deshalb habe ich es aufgegeben Leuten Autoteile in BRA zu besorgen und zu verschicken.
Alles Andere liebend gerne und jeder Zeit ! :wink:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Folgende User haben sich bei Fudêncio bedankt:
angrense

Re: Hilfe aus Brasilien gesucht !!!

Beitragvon cabof » So 6. Dez 2015, 07:53

Fred gestorben - konnte unseren Fragesteller an einen kompetenten Helfer vermitteln, viel Glück - wird schon klappen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10345
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1511 mal
Danke erhalten: 1612 mal in 1345 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Freizeit, Hobby, Heimwerken

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]