Hilfe, es geht nach Gramado und Canela :-) :-)

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Hilfe, es geht nach Gramado und Canela :-) :-)

Beitragvon JerezBB » Fr 14. Apr 2006, 11:44

Oi gente,

Ende April/Anfang Mai werde ich - von SP - kommend in Gramado und Canela sein.

Ich war noch nie dort und habe schlichtweg keine Ahnung :-)

Kennst jemand von Euch die beiden Städte?
Kannst mir jemand dazu was sagen?
Ist das noch wenigstens ein bisschen Brasil-Gefühl?
Wie warm/kalt (brrrrrr) wird es Ende April/Anfang Mai dort sein?
Wie kommt man aus SP am besten dorthin - Bus, Auto, Flug?
Wie weit ist es zum nächsten schönen Strand? :-)

Ich danke Euch herzlich für Eure Antworten,
frohe Ostern und viele Grüße,


Jerez
No encha o saco
Benutzeravatar
JerezBB
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 12. Mai 2005, 20:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Jorginho » Fr 14. Apr 2006, 13:00

Nee, die beiden Städte kenne ich auch nicht. Hier kannst du dich aber ein bißchen informieren, Jerez:

http://www.gramado.com.br/chegar.htm

Von SP nimmst du am besten ein Flugzeug nach Porto Alegre und dann von dort einen Bus nach Gramado. Bis zum nächsten Strand sind es wohl über 100 km. Aber für einen geübten Strandläufer wie dich ist das sicher kein Problem. :lol:
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Danke

Beitragvon JerezBB » Fr 14. Apr 2006, 19:25

Hallo Jorginho,
danke für Deine Antwort. Und den Link.
Höre gerade, dass ich dort wohl im Schwarzwald landen werde.
Blöderweise komme ich quasi aus dem "richtigen" Schwarzwald... :-) :-)
12000 km dafür ist wohl echter Luxus :-) :-)

Schätze mal, drei Tage dort reichen völlig.
7 weitere habe ich dann mindestens noch.

Und unter uns: Ich würde schon gerne Brasilien kennen lernen, wenn ich nach Brasilien fliege :-) :-)

Wenn mir also jemand einen Tipp geben kann, wo ich "dort unten" Brasilien finden kann, bin ich dankbar.

Schließlich haben wir Ostern und finden einige von Euch ja ein paar "Überraschungseier" zu diesem Thema.. rsrsrsrss

Viele Grüße,

Jerez
No encha o saco
Benutzeravatar
JerezBB
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 12. Mai 2005, 20:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Danke

Beitragvon Jorginho » Fr 14. Apr 2006, 19:29

JerezBB hat geschrieben:Schließlich haben wir Ostern und finden einige von Euch ja ein paar "Überraschungseier" zu diesem Thema.. rsrsrsrss


Die baumeln doch schon in meinem Avatar. :lol:
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Erfahrungsbericht: Danke an Birgit, Jorginho und alle andere

Beitragvon JerezBB » Mo 8. Mai 2006, 19:12

Verschlägt es sonst noch jemanden bald in die Serra Gaucho (außer mir :-) ?

Ich bin von der Reise nach Sao Paulo, Gramado e Canela zurück in D.
Die Leute hier bei brasilienfreunde haben mir extrem geholfen vor der Reise, besonders Birgit und Jorginho.

Well, wie immer: Leider war es unmöglich, allen tollen Tipps nachzueifern. Brasilien ist definitiv zu groß für 14-Tage-Tripps. Aber 14 Tage konzentriert an einem schönen Platz sind auch ganz speziell. In meinem Fall: Serra Gaucho.

Gesehen habe ich den "deutschen Arm" dort: Gramada e Canela.
Und den "italienischen Arm", also die Ecke Bento Goncalves.

Verzichten musste ich auf Torres bzw. das Meer, keine Zeit.
Nächstes Mal, versprochen.. rsrsrsrs

Was hier niemand wusste: Wenn man z.B. von Sampa kommt, muss man nicht nach Porto Alegre fliegen, um die Serra Gaucho zu sehen - ein Aeroporto ist deutlich näher: Caxias do Sul (für Futebol-Fans nebenbei bemerkt: Hier ist die Heimat von Juventude!) Es ist ein kleiner Flughafen, aber der nächste in die Gegend. Wird von Gol angeflogen. Hinflug von Congoias, SP, war problemlos. Rückflug etwas bizarr. Wir hatten "deutsches Herbstwetter". Offizielle Erklärung, warum wir über Caxias nicht - wie gebucht und bezahlt - nach Sao Paulo zurückkommen: das Regenwetter (meine persönliche Einschätzung: a) kann stimmen, sollte Caxias über kein Radarsystem verfügen, wie das sonst international Standard ist. Oder b) Es waren vielleicht außer uns beiden keine anderen Buchungen für diesen Rückflug nach SP, so dass man eine Ausrede brauchte, um diesen teuren Flug elegant streichen zu können). Wie auch immer: Wir wurden mit dem Bus nach Porto Alegre (Heimathafen von Ronaldinho Gauchoi :-) verfrachtet. Von dort dann nach SP - Guarulhos. Kleiner Zwischenstopp noch in Floripa. Weitere Gäste aufsammeln. Insgesamt war ein ganzer Tag hierfür weg anstatt die geplanten wenigen Stunden. Positiv gesehen aber hatte man vom Flieger aus wunderbare Eindrücke von der gesamten Region zwischen Sao Paulo und Rio Grande do Sul (drei Filme verknippst - vom Flieger aus...rsrsrsrs :-)


Noch Fragen? rsrsrsrsrs

Also: Wer mal die andere Seite von Brasil erleben möchte, sollte diese Tour versuchen. Denn Brasilien ist mehr als Rio und Bahia... rsrsrsr


Viele Grüße,

Jerez
No encha o saco
Benutzeravatar
JerezBB
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 12. Mai 2005, 20:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon belinda » Di 9. Mai 2006, 06:57

Hi Jerez,

sind wir uns gar dort unten über den Weg gelaufen??? Ich dachte, wir sind die einzigen Deppen, die sich die Mischung aus Schwarzwald und Malle antun... :?

Die Landschaft ist toll, aber man darf nirgends anhalten, so war unser Eindruck!!! Uns haben die Städte nicht gefallen und die Küste, zum Beispiel Capao da Canoa, war auch nicht der Brüller.

Trotzdem herzlichen Dank für Deinen Bericht! Werde meinen demnächst auch mal nachreichen.
belinda.
Benutzeravatar
belinda
 
Beiträge: 797
Registriert: So 28. Nov 2004, 14:22
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Belinda und Supergringo

Beitragvon JerezBB » Di 9. Mai 2006, 19:08

@Belinda

Über den Weg gelaufen? Das wäre natürlich lustig (gewesen). Also ich war derjenige, der die ganze Zeit über (bei zwischen 9 und 24 Grad) mit einem weißen Shirt, Aufschrift "Mas, bah! tche!", rumgelaufen ist (bekanntlich die dort unten übliche Gaucho-Sprache, gewusst? Was heisst das eigentlich... rsrsr). Was hattest Du an? rsrsrs

Schade, dass Du scheinbar nicht die ganz große Freude dort unten hattest. Kommt eben immer darauf an, auf was man gerade eingestellt ist. Wie ich gelernt hatte, gibt es reihenweise Brasilaner/Lateinamerikaner, die gottfroh sind, wenn das Thermometer mal unter 20 Grad fällt. Und total happy, ein wenig "Europa- und Deutschland"-Feeling mitzukriegen. Und weil dem so war/ist, kam ich mir die ganze Zeit vor "zu Gast bei Freunden"...rsrsrsrs (Sonne gibt`s ja bald hier wieder in D genug - hoffe ich).

Gibt es trotzdem etwas, was Dir "da unten" gefallen hatte?
Canela fand ich etwas schwach, weil wohl ein ganz normales "Pampadorf", allerdings mit schönem Naturpark und Wasserfall. Gramado ist der Traum vieler Brasis, Argentinier, Urus etc. Nun ja, nicht gerade Davos, aber toll fand ich, wie die Südamis dort große Augen bekommen - habe mich eben ganz einfach mitgefreut, obwohl natürlich für mich der "Schwarzwald" sicher nix besonderes mehr ist... rsrsrs. Die andere, die italienische Seite der Serra Gaucho mit Bento Goncalves war auch interessant. Weingegend. Ist doch irgendwie auch ein Erlebnis, mal zu sehen, wie man im Caipi-Land sich richtig Mühe gibt, einigermaßen ordentlichen Wein hinzukriegen. Okay, mein Geschmack war der Wein auch nicht unbedingt, aber jedenfalls um einiges besser wie diese dort so populäre und für mich nicht trinkbare "Liebfrauenmilch" aus Worms... rsrsrs


@Supergringo.
Himmel, nochmal, alter Junge... Schrecklich gerne wollte ich auf dieser Reise auf Deinen "vorgegebenen" Spuren wandeln, aber leider kam mir eine "ernste Beziehung" dazuwischen... rsrsrsrsrs. Wirklicher Mist..rsrsrs Sollte ich mich mal scheiden lassen, teilen wir uns Brasilien gerne untereinander auf, combinado? Ich "mache" dann den Süden und Südosten, wenn Du nix dagegen hast - und Bahia, Rio etc. gehören alleine Dir.. rsrsrs. Ich kann Dir also so gar nichts über die "Qualitäten" der Damenwelt von dort unten berichten, hmmm. Allerdings sind die Dekolletes dort im Unterschied zu Sao Paulo "europäischer Standard", sollte diese Information auf irgendeine Art und Weise für Dich von Interesse sein... rsrrsrss. Ansonsten weiß ich noch, dass Ronaldinho hier aufgewachsen ist. Da wir beide uns aber so gar nicht für Typen interessieren, ist sogar diese Info völlig uninteressant. Desculpe.. rsrsrss

Viele Grüße,

Jerez
No encha o saco
Benutzeravatar
JerezBB
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 12. Mai 2005, 20:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Belinda und Supergringo

Beitragvon seitenwandkletterer » Do 11. Mai 2006, 00:24

[quote="JerezBB"Mas, bah! tche!"[/quote]

ist der landesuebliche Ausdruck fuer Erstaunen.

Tche!

Ich bin gerade in Pelotas! War schon mal jemand von Euch weiter im Sueden Brasiliens?

...SWK!
"Onde tudo que se planta cresce e o que mais floresce é o amor"
Benutzeravatar
seitenwandkletterer
 
Beiträge: 819
Registriert: So 28. Nov 2004, 21:47
Wohnort: Bagé / RS
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 16 mal in 16 Posts

Mas! Bah! Tche!

Beitragvon JerezBB » Do 11. Mai 2006, 21:13

Danke, SWK, für Deine Aufklärung.

Kann man die Worte auch übersetzen oder sind das nicht übersetzbare "Stöhnausrufe" :-)

Jerez

P.S.: Weiter unten im Süden war ich leider noch nicht.
Aber nächstes Mal geht`s weiter westlich nach Santa Rosa. Kennst Du das?Gute Gegend? :-)
No encha o saco
Benutzeravatar
JerezBB
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 12. Mai 2005, 20:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]