hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Beitragvon DIRK.ballmann » Mo 15. Jun 2009, 19:55

hallo ich fliege am 22.6 mit meiner besten freundi nach brasilien.
sie ist in soa paulo geboren und wurde mit 4 jahren nach deutschland apdoptiert.sie hat die deutsche staatsbörgerschaft und einen reisepass,jetzt haben wir gehört das es bei ihr vieleicht probleme bei der ausreise geben könnte.aber sie ist doch deutsch?oder nicht.was kann man jetzt so schnell noch machen.bitte um antwort.
Benutzeravatar
DIRK.ballmann
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 19:36
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Beitragvon Teckpac » Mo 15. Jun 2009, 21:22

DIRK.ballmann hat geschrieben:hallo ich fliege am 22.6 mit meiner besten freundi nach brasilien.
sie ist in soa paulo geboren und wurde mit 4 jahren nach deutschland apdoptiert.sie hat die deutsche staatsbörgerschaft und einen reisepass,jetzt haben wir gehört das es bei ihr vieleicht probleme bei der ausreise geben könnte.aber sie ist doch deutsch?oder nicht.was kann man jetzt so schnell noch machen.bitte um antwort.


Wieso sollte Sie denn Probleme bei der Ausreise haben. Mit dt.Staatsangehörigkeit und gültigem Reisepass wird es da keine Probleme geben!! Wo hast Du denn diesen Blödsinn gehört? Macht Euch mal nicht bekloppt......schönen Urlaub!!!!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Beitragvon Tuxaua » Mo 15. Jun 2009, 21:54

Teckpac hat geschrieben:
DIRK.ballmann hat geschrieben:.. Mit dt.Staatsangehörigkeit und gültigem Reisepass wird es da keine Probleme geben!! ..
Nee, ganz so einfach ist es u.U. nicht. Durch die Geburt in Brasilien hat die Freundin automatisch die brasilianische Staatsbürgerschaft und fällt damit unter die Regelung für Brasilianer. Problematisch könnte vor allem die Ausreise aus BR ohne bras. Pass werden. Mogeln ist in dem Fall nicht, da der Geburtsort auch im deutschen Pass steht.
Einziger Ausweg: zur bras. Botschaft/Konsulat und die Unterlagen beantragen, wird bis zum 22.06. aber seeeehr knapp. Alternative könnte die Beantragung in Brasilien sein, die dafür erforderlichen Unterlagen (Geburtsurkunde usw., alles fein beglaubigt und legalisiert; CPF in BR) müssen aber vorhanden sein. In einer Woche wird das aber garantiert nichts.
Bleibt nur: Risiko! Du fliegst dann alleine nach D zurück. :(

BTW: mal ganz ehrlich, ist euch der Sachverhalt wirklich schon 1 Woche vor der Abreise aufgefallen?
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Beitragvon dimaew » Mo 15. Jun 2009, 22:10

Ganz so einfach ist es mit der doppelten Staatsangehörigkeit tatsächlich nicht.
Wenn das Mädel mit vier Jahren adoptiert wurde und durch die Adoption die deutsche Staatsangehörigkeit erlangt hat, ist nicht gesagt, dass sie die brasilianische behalten hat:

Außenministerium Brasília hat geschrieben:Por conseguinte, a dupla nacionalidade não se aplica ao cidadão brasileiro que adquire nacionalidade estrangeira, ao longo da vida, por casamento ou imigração, entre outros motivos, com exceção feita aos casos onde houver, pelo Estado estrangeiro, imposição de naturalização, como condição para permanência em país estrangeiro ou para o exercício de direitos civis.

Quelle: http://www.abe.mre.gov.br/faq/dupla-nacionalidade-informacoes
Meines Erachtens ist das so zu verstehen, dass der Brasilianer, der eine fremde Staatsbürgerschaft annimmt, die brasilianische verliert, es sei denn, er ist gezwungen, die fremde Staatsbürgerschaft anzunehmne, um in dem Staat seiner Wahl leben zu können.

Es ist daher sehr anzuraten, beim zuständigen brasilianischen Konsulat in Deutschland konkret nachzufragen. Denn es gilt auch:
Außenministerium Brasília hat geschrieben:SE VOCÊ É CIDADÃO BRASILEIRO, NUNCA SE ESQUEÇA QUE DEVERÁ SEMPRE ENTRAR E SAIR DO TERRITÓRIO BRASILEIRO APRESENTANDO SEU PASSAPORTE BRASILEIRO (E NÃO O ESTRANGEIRO).
(gleiche Quelle)
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Beitragvon Tuxaua » Mo 15. Jun 2009, 22:17

War da nicht noch Irgendeine Entscheidung über die Staatsbürgerschaft, welche im Alter von 18 Jahren zu treffen ist?

Bin mir jetzt nicht sicher, ob das für D oder BR gilt, mein pendrive mit den pdf's liegt zu Hause...

Ist das Mädel überhaupt schon mindestens 18?
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 15. Jun 2009, 22:44

Tuxaua hat geschrieben:War da nicht noch Irgendeine Entscheidung über die Staatsbürgerschaft, welche im Alter von 18 Jahren zu treffen ist?

Bin mir jetzt nicht sicher, ob das für D oder BR gilt, mein pendrive mit den pdf's liegt zu Hause...

Ist das Mädel überhaupt schon mindestens 18?


Die allerwichtigste Frage ist ueberhaupt ob deine Freundin eine brasilianische richterliche Genehmigung der Adoption hat. Wenn nicht, dann ist die Adoption in Brasilien ungueltig und kann auch nur als Brasilianerin einreisen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Beitragvon Teckpac » Di 16. Jun 2009, 01:50

Also wenn Sie mit deutschem Reisepass und Personalausweis einreist, reist Sie als deutscher Staatsbürger nach Brasilien ein und wird auch so behandelt. Dann sollte Sie auch als deutscher Staatsbürger ausreisen können, oder?
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Beitragvon Cheesytom » Di 16. Jun 2009, 02:07

Ich glaube auch, dass es kein Problem sein sollte, oder denkt ihr, dass die brasilianische Bundespolizei sich:
a) ein unnoetiges Problem anhaengen will, was im Zweifel zu diplomatischen Problemen mit der BRD fuehren koennte. Sie will ja nix von Brasilien, nur Urlaub machen und
b) die Digitalisierung bei der PF schon soweit vortgeschritten ist, dass fast 190.000.000 Geburtsurkunden digitalisiert sind, wobei ja viele Brasilianer noch garkeine haben?

Aber das sind nur Teckpacs und meine Bierbeuche. Besser ist es schon, sicher zu sein. Ruft mal das Auswaertige Amt an. Die haben mir, auch sehr kurzfristig schon vernuenftige Antworten gegeben.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Beitragvon Westig » Di 16. Jun 2009, 02:19

Tuxaua und BrasilJaneiro haben Recht.

Wer in Brasilien geboren ist, hat brasilianische Staatsangehörigkeit, und die wird nicht durch Adoption durch Ausländer automatisch verloren. Das bekommt z.B. der brasilianische und in Deutschland lebende und im Alter von eineinhalb Jahren von Deutschen in Recife adoptierte Jugendliche zu spüren, wenn er 18 Jahre alt wird und plötzlich von der brasilianischen Botschaft Formulare zur brasilianischen Wehrdiensterfassung ins schöne Paderborner Land geschickt bekommt. Oder wenn er im gleichen Jahr und bei seiner ersten Einreise nach Recife nach seinem brasilianischen Pass gefragt wird. Weil im deutschen Pass Recife als Geburtsort genannt ist.

Wenn im deutschen Pass als Geburtsort eine brasilianische Stadt angegeben ist, kann (muss nicht) es Probleme bei der Einreise nach Brasilien und bei der Ausreise aus Brasilien geben. Von daher und am Besten: den Sachverhalt duch die zuständige brasilianische Auslandsvertretung klären lassen. Das deutsche Auswärtige Amt ist für Fragen im Zusammenhang mit brasilianischer und durch Geburt erworbener Staatsangehörigkeit nicht zuständig, selbst wenn durch Adoption auch die deutsche Staatsangehörigkeit erlangt wurde.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: hilfe probleme bei der ausreise/keinen brasilianischen pass

Beitragvon Cheesytom » Di 16. Jun 2009, 02:41

Seid wann ist das deutsche Auswaertige Amt nicht zustaendig fuer deutsche Staatsangehoerige? Kann nur juenger als 6 Jahre sein, denn seitdem bin ich ausschliesslich in Brasilien.
Ich habe aber auch geschrieben, dass ich ein vorheriges Erkundigen fuer sinnvoller halte (z.Bsp. auch bei irgendeinem deutschen Konsulat in Brasilien), als "auf blauem Dunst" zu verreisen.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]