Hochzeit mit zwanzig?!

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Hochzeit mit zwanzig?!

Beitragvon Takeo » Mi 18. Nov 2009, 19:32

Donjotom hat geschrieben:...meine verlobte und ich sind beide 20 jahre und haben uns letztes jahr durch meinen sozialen dienst in bahia kennen und lieben gelernt!

- ich weis das meine verlobte null interesse an einer hochzeit bzw. auswanderung in/nach deutschland hat und mit mir glücklich sein möchte in brasilien bei ihr zuhause

- wir würden am liebsten auch dann gleich miteinander in ihrem elternhaus gemeinsam wohnen!


Ihr seid 20, Deine Freundin liebt Dich aber nicht genügend um Dich zu heiraten und Dir nach Deutschland zu folgen... (vielleicht ist's besser so... und es zeigt sogar, dass sie klug ist!) ... Ihr seid ja aber auch ERST 20 - das ist normal!!! ... und dann darfst Du auch bei Ihr im Elternhaus wohnen???

In 4 Monaten hast Du eine neue Freundin und sie einen neuen Freund... und dann???
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Als Deutscher eine Brasilianerin in Bahia heiraten

Beitragvon rwschuster » Mi 18. Nov 2009, 19:46

Takeo hat geschrieben:In 4 Monaten hast Du eine neue Freundin und sie einen neuen Freund... und dann???

Na zieht er halt um, hat eh kein Gepäck :bprust:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Als Deutscher eine Brasilianerin in Bahia heiraten

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 18. Nov 2009, 19:59

rwschuster hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:In 4 Monaten hast Du eine neue Freundin und sie einen neuen Freund... und dann???

Na zieht er halt um, hat eh kein Gepäck :bprust:



und manche Regionen haben mehr Frauen als Maenner. Da wird der Verlust nicht so gross sein. hehe :mrgreen:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4579
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 678 mal in 537 Posts

Re: Als Deutscher eine Brasilianerin in Bahia heiraten

Beitragvon dimaew » Mi 18. Nov 2009, 20:06

Leute, Ihr ward auch alle mal 20 Jahre alt, da macht man solche Sachen.

In dem Alter ist auch der Vermögenshintergund nicht so stark, da kommt dann auch die Scheidung nicht so teuer. :mrgreen:
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Als Deutscher eine Brasilianerin in Bahia heiraten

Beitragvon cabof » Mi 18. Nov 2009, 20:50

hallo Leute, geht das schon wieder los? Einem Brasilienfreund gleich den Mut nehmen? Ich war auch 20 als
ich mich in Brasilien verliebt habe, resp. in eine 19jährige Brasilianerin, die Ehe hat immerhin 7 Jahre ge-
halten und zum Glück sind keine Kinder vorhanden. Nirgendwo auf der Welt gibt es einen Garantieschein für
Ehen und das die junge Frau nicht nach DE möchte - tolle Entscheidung, wir wissen doch alle, bringste
Deine Garota nach DE wird sie in wenigen Monaten "alemanisiert" dann haste keine Brasilianerin mehr und
auch noch keine Deutsche.... sage ich mal so.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9731
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1384 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
dimaew, lia+andre

Re: Als Deutscher eine Brasilianerin in Bahia heiraten

Beitragvon dimaew » Mi 18. Nov 2009, 20:58

Cabof, danke. genau so hab ich meine Antwort gemeint. Ich habe mit 23 geheiratet. Gut, meine Frau ist älter als ich - zwei Tage. Inzwischen sind wir seit über 26 Jahren verheiratet. Was spricht also dagegen, es in dem Alter zu versuchen. Eine Garantie, dass alles gut geht, hat man in keinem Alter (siehe Paul McCartney).
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Als Deutscher eine Brasilianerin in Bahia heiraten

Beitragvon cabof » Mi 18. Nov 2009, 21:07

26 Jahre.... da ziehe ich meinen Hut oder besser Boné.....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9731
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1384 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Als Deutscher eine Brasilianerin in Bahia heiraten

Beitragvon rwschuster » Mi 18. Nov 2009, 21:50

BrasilJaneiro hat geschrieben: und manche Regionen haben mehr Frauen als Maenner. Da wird der Verlust nicht so gross sein. hehe :mrgreen:

Bahia-Goiania sind etwa 26 Stunden mit dem Bus, sehr komfortavel und billig.
(In Goiania kommen 17 Frauen auf einen Mann. Uiuiuiuiuiui.....) :boobs: :humping: :sucking:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Als Deutscher eine Brasilianerin in Bahia heiraten

Beitragvon Tuxaua » Mi 18. Nov 2009, 23:01

cabof hat geschrieben:26 Jahre.... da ziehe ich meinen Hut oder besser Boné.....
Ich nicht.
Weil ich quäle schon seid Stunden die Forensuche, aber die Einladung zu seiner Silberhochzeit voriges Jahr finde ich einfach nicht :twisted: :mrgreen:


Ansonsten wurde die Frage "ob oder ob nicht" vom Threadersteller gar nicht gestellt, oooooder???
Ich hätte sonst den Vorschlag, erst mal ein paar Wochen oder Monate Urlaub zusammen zu machen und danach zu entscheiden :?
Auf jeden Fall viel Glück!
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Als Deutscher eine Brasilianerin in Bahia heiraten

Beitragvon dimaew » Mi 18. Nov 2009, 23:34

Ich hätt' Euch ja eingeladen, aber die Feier fand in Peking statt. Ich wollte Euch die Reisekosten ersparen. :mrgreen:
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Nächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]