Home-Office in Brasilien?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Home-Office in Brasilien?

Beitragvon Hallorin » Fr 17. Jun 2016, 07:24

Moin Leute,

ich habe vor, September bis Dezember in Brasilien zu verbringen und bin derzeit dabei, die ganzen Details zu klären.
Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen...

Der Plan ist, dass ich als Tourist einreise und mich in dieser Zeit bei meinem brasilianischen "Kontakt" :cool: einquartiere. Im Wesentlichen will ich auch eine Art Tourist sein.

Aber: gleichzeitig möchte ich mein hier in Deutschland bestehendes Arbeitsverhältnis nicht ruhen lassen, sondern mit reduzierter Arbeitszeit über Internet-Anbindung weiterführen. Einfach aus dem Grunde, weil meine Erreichbarkeit/Teilnahme nötig ist für die betrieblichen Belange. Rein technisch ist das möglich.

Nun erheben sich aber Fragen, z.B. müsste ich mit zwei Laptops einreisen. Meinen eigenen kann ich ja ins Handgepäck tun, aber einen zweiten?? Müsste ich den auf Nachfrage als beruflich bedingt deklarieren? Würde mir dann der Touristen-Status aberkannt? Aber ich will ja nicht in Brasilien arbeiten. Also, irgendwie schon "in", aber auch wieder nicht. Versteht mich jemand? :lol:

Ich habe da grade einen Knoten im Kopf :oops:

Weiterhin will die Firma wissen, ob ich checken könnte, welche Verzögerung bei RDP nach Brasilien besteht. Ähm, wie soll ich das checken? :roll: Hat irgendwer Erfahrungen mit Remote Desktop nach/von Brasilien?

EDIT:
Jetzt im Nachhinein bin ich doch hier im Forum ein wenig fündig geworden:
http://brasilienfreunde.net/entsendung-nach-brasilien-partner-will-fuer-dt-firma-arbeiten-t19209-20.html

Ist natürlich immer schwierig, aus andere Leute Situationen etwas für sich selbst abzuleiten, weil es doch häufig nicht so vergleichbar ist. Aber zumindest entnehme ich mir, dass ich bei einem nur dreimonatigen Aufenthalt einfach im Home-Office vor mich hinarbeiten sollte und das den brasilianischen Staat eher nicht interessiert.
Tatsächlich haben wir sogar eine Tochterfirma in Sao Paulo, aber für den kurzen Zeitraum wäre das wohl eine überdimensionierte Lösung.

Bleibt die Frage, wie ich zwei Laptops sicher ins Land und auch wieder heraus kriege?
Zuletzt geändert von Hallorin am Fr 17. Jun 2016, 07:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hallorin
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 2. Jun 2016, 11:56
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 18 mal in 12 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Home-Office in Brasilien?

Beitragvon cabof » Fr 17. Jun 2016, 07:32

Der zweite Lap-Top könnte bei einer evtl. Kontrolle Probleme bereiten.... ansonsten müssten die Residents Tipps für eim schnelles, funktioierendes Internet geben was das A&O in Brasilien ist - bedenke, nach 90 Tagen ist in Brasilien finito was den Aufenthalt angeht.Viel Glück und berichte uns mal-
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Online
Beiträge: 9836
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Re: Home-Office in Brasilien?

Beitragvon DerBer » Fr 17. Jun 2016, 09:52

ich verstehe dich gut. so etwas ähnliches schwebt mir auch schon länger im kopf rum.

wie die rdp-verbindung ist hängt von zu vielen faktoren ab um was sagen zu können. wir hatten mal für eine kurze zeit einen
ec2 server in brasilien und keine probleme mit dem rdp.

vorher am besten mit der entsprechenden abteilung sprechen wegen firewallregeln usw
Benutzeravatar
DerBer
 
Beiträge: 165
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 10:39
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 25 mal in 19 Posts

Re: Home-Office in Brasilien?

Beitragvon frankieb66 » Fr 17. Jun 2016, 14:05

Ola,
Hallorin hat geschrieben:...
Nun erheben sich aber Fragen, z.B. müsste ich mit zwei Laptops einreisen. Meinen eigenen kann ich ja ins Handgepäck tun, aber einen zweiten?? Müsste ich den auf Nachfrage als beruflich bedingt deklarieren? Würde mir dann der Touristen-Status aberkannt? Aber ich will ja nicht in Brasilien arbeiten. Also, irgendwie schon "in", aber auch wieder nicht. Versteht mich jemand? :lol:
...
Weiterhin will die Firma wissen, ob ich checken könnte, welche Verzögerung bei RDP nach Brasilien besteht. Ähm, wie soll ich das checken? :roll: Hat irgendwer Erfahrungen mit Remote Desktop nach/von Brasilien?
...
Bleibt die Frage, wie ich zwei Laptops sicher ins Land und auch wieder heraus kriege?

ich bin schon oft mit 2-3 Laptops eingereist und hatte noch nie Probleme (wurde allerdings auch noch nie diesbezueglich kontrolliert). Wenn deine beiden Laptops gebraucht sein sollten, dann sehe ich da auch kein Problem. Und woran soll der Zoll erkennen dass du auf einem deiner Laptops arbeiten willst? Sagst halt eins ist zur Datensicherung (Fotos, etc.). Im worst case kann es passieren dass eines der Laptops temporaer eingefuehrt werden muss, was bedeutet, dass du es auch wieder ausfuehren musst, also auch wenn das Geraet z.B. kaputt geht nicht entsorgen, oder wenn es gestohlen wird / abhanden kommt, dann bei der Polizei anzeigen und dokumentiern lassen ...

Meine "wichtigen" Laptops (meist 2) fuehre ich uebrigens immer im Handgepaeck mit, Ersatzgeraet auch mal im Koffer, aber das muss jeder fuer sich entscheiden.

Ansonsten ist die Internetanbindung in den Metropolregionen meist gut und oft besser und schneller als in D, aber eine genaue Auskunft ueber Verzögerung bei RDP wird dir niemand geben koennen, das haengt halt von deinem Standort und vom Provider ab.

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3008
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]