Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Beitragvon Palmero » Sa 23. Dez 2017, 21:26

Hallo Brasilienexperten,

Rio ein Traumziel, auf jeden Fall, ich denke mir schon seit Jahren ich muss da mal hin. Leider werden die Horrogeschichten bezüglich Kriminalität in Rio immer schlimmer. In welcher Gegend und in welcher Art Hotel sollte man wohnen um das Risiko etwas zu reduzieren?
Ich weiß, ein schwierige Frage, aber vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

Vorab danke

Palmero
Benutzeravatar
Palmero
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 20:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Beitragvon GatoBahia » Sa 23. Dez 2017, 21:36

Oi,

ich war vor zehn Jahren in diesem Hotel:

Hotel Rio Lapa - R. do Rezende, 107 - Centro, Rio de Janeiro - RJ, 20231-091, Brasilien

Lapa ist mit Abstand das coolste Bairro von Rio, geiles Nachtleben :idea:
Sicherheit hat sich aber überall in BR verschärft, ist hier in Salvador genau so :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Beitragvon cabof » Sa 23. Dez 2017, 22:46

Hallo Palermo - erst einmal herzlich willkommen bei uns im Forum. Ich hoffe Du bekommst qualifizierte Antworten auf Deine Fragen.

Welchen Zeitraum hast Du angepeilt? Karneval in Rio hat was - leider ist die Zeit auch sehr teuer und es wird schwierig kurzfristig was zu finden.

Ich steige bei meinen Besuchen in Mittelklasse-Hotels in den Stadtteilen Catete, Flamengo, Gloria ab. Vorteil - die U-Bahn als sicheres Verkehrsmittel
ist fußläufig zu erreichen und bringt Dich überall hin. Die Gefahr überfallen zu werden besteht aber soll man nicht dramatisieren. Ein paar Vorsichtsmaßnahmen und alles wird gut. Nur nicht die gesamte Urlaubskasse und Ausweise auf den Ausflügen mitnehmen. Also den Schaden gering halten falls es doch passiert.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10194
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1466 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Re: Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Beitragvon Palmero » Sa 23. Dez 2017, 23:47

Hallo cabof,

Danke für deine Antwort, das klingt ja ein wenig beruhigend, ist die U-Bahn sicherer als Taxis?

Schönen Abend

Palmero
Benutzeravatar
Palmero
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 20:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Beitragvon GatoBahia » So 24. Dez 2017, 01:08

Erster Grundsatz: Taxi ist dein Freund, bringt dich in die Villa Mimosa und auch wieder raus :cool:
Zweiter Grundsatz: Nur so viel Geld in der Tasche wie du an dem Abend ausgeben willst :?
Dritter Grundsatz: Wenn dich jemand nett darum bitten tut gib’s du’s ihm, nur ein Leben :shock:

PS: Eigentlich verlange ich Geld für diese Schulung :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Beitragvon Regina15 » So 24. Dez 2017, 08:02

Hallo Palermo,
ich würde grundsätzlich von Hotels in Lapa abraten! Zum Ausgehen abends toll, aber da kannst du dann mit Taxi hinfahren und auch wieder zurück.
Lapa und Centro sind tagsüber am Wochenende möglichst zu meiden. Da laufen dann fast nur Touristen herum und sind ein gefundenes Fressen. Außerdem ist es in den meisten Hotels sehr laut, ist halt das Ausgehviertel.
Die Metro ist recht sicher, obwohl es dort auch schon Vorkommnisse gab. Sie fährt allerdings nur bis Mitternacht. Nachts würde ich allerdings unbelebte Straßen meiden um zu einer Metrostation zu kommen, dann lieber ein Taxi nehmen.
Wir haben auch schon in Catete und Flamengo gewohnt, aber auch dort ist vorsicht geboten. Immer gucken, wo sich Grüppchen von Jugendlichen aufhalten. Dieses Jahr haben wir wieder in Copacabana gewohnt, einmal Hotel und das andere mal in einer Ferienwohnung. Tagsüber bewegen wir uns mit Bussen und Metro fort und nachts dann mit Taxi. Vorsicht bei Mitnahme von Frauen, ein Kollege meines Mannes war damals so blöd (k.o.Tropfen und schon war er sein Geld los).Um einen Überblick von Rio zu bekommen, kannst du ja eine Tour buchen und danach weißt du was du dir noch Näher ansehen möchtest.
Viel Spaß
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 892
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1220 mal
Danke erhalten: 518 mal in 312 Posts

Re: Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Beitragvon GatoBahia » So 24. Dez 2017, 13:02

Man kleidet sich eben nicht wie ein Tourist, und mit dem Mädel geht es ins Stundenhotel :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Beitragvon Palmero » So 24. Dez 2017, 13:40

Vielen Dank für eure Antworten,

ich bin nicht übertrieben ängstlich und auch schon viel gereist, es ist nur so, die Geschichten die man über Rio hört können einen schon ganz schön verunsichern.
Wahrscheilich gibt es in Rio keine sichere Gegend, mir ist bei euren Antworten noch nicht so ganz klar geworden welche Gegend in Bezug auf Sicherheit noch zu bevorzugen ist. Würdet ihr ein Hotel oder eine private Unterkunft vorziehen?
Gibt es unterschiedliche Taxis (in Bezug auf Sicherheit) ?

vielen lieben Dank vorab und natürlich schöne Weihnachten

Palmero
Benutzeravatar
Palmero
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 20:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Beitragvon BrasilJaneiro » So 24. Dez 2017, 14:17

Palmero hat geschrieben:Hallo Brasilienexperten,

Rio ein Traumziel, auf jeden Fall, ich denke mir schon seit Jahren ich muss da mal hin. Leider werden die Horrogeschichten bezüglich Kriminalität in Rio immer schlimmer. In welcher Gegend und in welcher Art Hotel sollte man wohnen um das Risiko etwas zu reduzieren?
Ich weiß, ein schwierige Frage, aber vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

Vorab danke

Palmero


Pousada Favela Cantagalo :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4629
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Re: Hotel in (einigermaßen) sicheren Gegend von Rio

Beitragvon cabof » So 24. Dez 2017, 16:25

Heute mal wieder ein paar Zahlen aus Rio - da Du aber kein Handtuchverkäufer bist, alles easy.

Eine zweischneidige Sache ist.... teures Handy (mit allen Daten) und dann UBER Taxi installieren -

was den normalen Taxis vorzuziehen ist. Da wäre es angebrachter mit einem Billighandy rumzulaufen.

Lass Dich aber nicht verunsichern. Die paar User die Rio überlebt haben, schreiben noch -

https://www.gmx.net/magazine/panorama/tod-strandtuecher-streit-copacabana-erschossen-32716418
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10194
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1466 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]