Hunde Einfuhrkosten

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Hunde Einfuhrkosten

Beitragvon cabof » So 29. Jan 2017, 20:42

Hallo Leute, ist das bekannt oder ist es schon mal jemandem passiert...

Meine Bekannte nahm ihren Hund mit nach BR und hatte schon im Vorfeld Kosten ohne Ende,
kommt sie in Frankfurt an wurde sie kontrolliert und musste 35 Euronen abdrücken.

Bei vorherigen Flügen war das nicht der Fall.
Photo1.jpg
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Hunde Einfuhrkosten

Beitragvon GatoBahia » Mo 30. Jan 2017, 11:15

Da hat sie bein den vorheriegen Flügen wohl einfach nur Glück gehabt, die Rechtsgrundlage ist ja aus dem Dokument ersichtlich. Gilt bestimmt auch für Katzen :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Hunde Einfuhrkosten

Beitragvon Itacare » Mo 30. Jan 2017, 19:54

Geht das denn auch, was kostet das gesamt?

Bellen könnte ich zur Not.

Aber bitte nicht mit Donald in einer Kiste :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Hunde Einfuhrkosten

Beitragvon cabof » Mo 30. Jan 2017, 20:14

Ich habe dieses Thema mal reingestellt, weil hin und wieder Fragen zu Tiertransporten gestellt werden. Das mit der Einfuhr war mir bis dato nicht bekannt, muß mal nachfragen ob man dann den "roten" Ausgang benutzen muß. Für mich kommt so etwas nicht in Frage.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Hunde Einfuhrkosten

Beitragvon Saelzer » Di 31. Jan 2017, 01:38

cabof hat geschrieben:Ich habe dieses Thema mal reingestellt, weil hin und wieder Fragen zu Tiertransporten gestellt werden. Das mit der Einfuhr war mir bis dato nicht bekannt, muß mal nachfragen ob man dann den "roten" Ausgang benutzen muß. Für mich kommt so etwas nicht in Frage.

Sofern Du das Tier nicht mit in die Kabine mitnehmen darfst (was meines Wissens nach nur in den USA für sogenannte Begleittiere erlaubt) wird das Tier eh in einem Käfig in einem besonderen Bereich des Gepäckraums (klimatisiert und für das Bordpersonal zugänglich) transportiert. Bei der Ankunft wird es vom Tierarzt untersucht (da entstehen die Kosten) und erst bei Unbedenklichkeit an dern Halter heraus gegeben. Im ungünstigsten Fall kommt das Tier in eine mehrwöchige Quarantäne.

Das sollte man deshalb einem Tier nur dann zumuten, wenn es wirklich über längere Zeit im Land bleiben soll. Es gibt auch Spezialtransporte, z.B. für teure Pferde. Das Prozedere ist aber immer ähnlich.
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Hunde Einfuhrkosten

Beitragvon Regina15 » Di 31. Jan 2017, 07:37

Dieses Formular ist mir neu! Wir haben schon 2 Hunde von Brasilien nach Deutschland geschafft und da waren umfangreiche Untersuchungen im Vorfeld nötig. Die Fluggesellschaften transportiern nur, wenn die Papiere vollständig sind. Hunde unter 10 kg inklusive des Transporkorbes dürfen mit in die Kabine. Es muss vorher angemeldet werden, denn es dürfen nur eine sehr begrenzte Zahl in den Passagierraum.Eventuell hat ja in deinem Fall ein Stempel gefehlt oder es ist jetzt neu. Unsere Tiere gingen so durch.Ist der Hund eventuell von Deutschland nach Brasilien und zurück gereist? Dann könnte ich es mir vorstellen.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1185 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Re: Hunde Einfuhrkosten

Beitragvon cabof » Di 31. Jan 2017, 07:51

Ich werde mich mal näher mit dem Fall befassen. Eine Quarantäne hat nicht stattgefunden. Nici - so heisst die Töle ist schon mehrmals nach Brasilien gereist und ausser den Kosten für impfen, Papiere etc. in DE ist mir nichts bekannt. Condor verlangte für FRA-SSA-FRA 300 Ocken. (Frachtraum).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Hunde Einfuhrkosten

Beitragvon GatoBahia » Di 31. Jan 2017, 09:37

cabof hat geschrieben:Ich werde mich mal näher mit dem Fall befassen. Eine Quarantäne hat nicht stattgefunden. Nici - so heisst die Töle ist schon mehrmals nach Brasilien gereist und ausser den Kosten für impfen, Papiere etc. in DE ist mir nichts bekannt. Condor verlangte für FRA-SSA-FRA 300 Ocken. (Frachtraum).


Stichprobe nehm ich mal an, also persönliches Pech :shock: Wehren kann man sich ja eh nicht. Is dasselbe wenn man als Passagier nett in ein Hinterzimmer gebeten wird :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Hunde Einfuhrkosten

Beitragvon cabof » Do 2. Feb 2017, 12:01

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht... also - wer Tiere aus einem Drittland nach DE einführt (EU weit) ist verpflichtet diese anzumelden, roter Ausgang, klar-
wer geht schon gerne freiwillig dadurch? Meine Bekannte hatte das Pech gehabt bei einer Stichprobenkontrolle aufgefallen zu sein, zum Glück brauchte sie kein
Verwarngeld zu zahlen. Macht was draus.... am besten erst gar nicht mitnehmen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]