Hurrikan und Sonstiges

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Hurrikan und Sonstiges

Beitragvon SiRe » Mo 11. Sep 2017, 11:56

Jetzt kommt mal wieder die deutsche Mentalität durch :-)

Ok...die Chance auf einen Hurrikan ist gering in Brasil.

Gibt es da auch so was wie eine Elementarversicherung. Denke nur daran,
dass es dieses Jahr schon mehr als üblich geregnet hat und es dann
genügend Wasserschäden gab.

Sind diese Versicherungen teuer...denke schon denn kaum ein Brasilianer
wird an so was denken....oder ???
Benutzeravatar
SiRe
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 11:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 15 mal in 11 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Hurrikan und Sonstiges

Beitragvon GatoBahia » Mo 11. Sep 2017, 13:18

Es gibt bei uns in Bahia keine Sintfluten, Erdbeben oder Vulkanausbrüche :shock:
Versicherungsvertreter möcht ich da echt nicht sein :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4896
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Hurrikan und Sonstiges

Beitragvon zagaroma » Mo 11. Sep 2017, 13:27

Also wir haben die Versicherung Residencia von der Itaú. Das kostet 97 R$ pro Monat und das Haus ist versichert gegen Brand oder Zerstörung durch Naturgewalten bis 300.000 R$. Dann sind Fensterbruch, Rohrbruch und Elektrogeräte versichert mit allerdings recht geringen Summen (sowas wie 1500 R$ pro Jahr je), eine Unfallversicherung für dritte Personen mit 25.000 R$, eine Diebstahlversicherung für 50.000 R$ und eine für Schäden verursacht durch Haustiere. Die werde ich wohl nächstens mal in Anspruch nehmen, da meine zwei Katzen ein neues Spiel erfunden haben, nämlich das Sofa zu schreddern.
Better safe than sorry!
:mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1986
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 714 mal
Danke erhalten: 1208 mal in 652 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
frankieb66

Re: Hurrikan und Sonstiges

Beitragvon SiRe » Mo 11. Sep 2017, 14:34

Danke für die Info....

Ist natürlich nicht ganz billig aber wie wenn was ist........
Benutzeravatar
SiRe
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 11:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 15 mal in 11 Posts

Re: Hurrikan und Sonstiges

Beitragvon Severino » Mo 11. Sep 2017, 15:20

Finde die Versicherung der Banken ganz okay, für den, der sich absichern will. Ich habe allerdings keine und kenne auch niemanden der sowas hier hat. Naturkatastrophen sind hier eher nicht zu erwarten, und vor der Regenzeit überprüft man halt die Dachziegeln und die Abflüsse.
Letzte Woche hätte ein Nachbar von mir eine Versicherung brauchen können. Der ist mit dem eigenen Auto besoffen ins Wohnzimmer gefahren, durch die Mauer... Aber dafür gibt es wohl auch keine Versicherung....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Hurrikan und Sonstiges

Beitragvon GatoBahia » Mo 11. Sep 2017, 16:46

Am geilsten find ich die Lebensversicherung, man stirbt trotzdem und hat nichts davon :D :lol: :P
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4896
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Hurrikan und Sonstiges

Beitragvon zagaroma » Mo 11. Sep 2017, 21:45

Ja, ich meine, wenn man für 30 Euro im Monat ruhig schlafen kann, finde ich eine Hausversicherung doch ein gutes Geschäft. Besonders weil meine liebe Frau Mama inzwischen 81 ist und hin und wieder leichte Demenzerscheinungen auftreten. Dann lässt sie das Gas auf dem Herd an oder die Eingangstür sperrangelweit offen über Nacht. Und ich penne halt auch schon mal im Fernsehsessel ein und vergesse den Kontrollgang.

Unsere Terrasse ist mit Glasscheiben verkleidet. Hier kaufen sich die Leute ein Haus direkt am Meer und dann stellen sie eine Mauer zwischen sich und die Aussicht. Wir nicht, den Blick bis zum Horizont haben wir auch am Esstisch sitzend. Es ist auch 10 mm dickes Panzerglas. Aber wir sind immer im Krieg mit den Strandbars wegen der nächtlichen Livemusik und ich warte schon lange darauf, dass mal ein dicker Stein gegen die Scheiben fliegt. Ich bin selber gespannt, was dann passiert. Aber ganz bestimmt passiert, dass die Itaú die Scheibe ersetzt.

Hier am Strand fliegen auch merkwürdige Luftapparate herum. Eine Art Gartenstuhl mit einem Propeller hinten dran und einem Fallschirm drüber. Die brummen schwankend über die Landschaft, das muss eine Riesengaudi sein. Helikopter sowieso und manchmal auch eine Passagiermaschine, die so tief fliegt, dass ich mich frage, ob sie es denn überhaupt schafft bis zum Flughafen von Recife. Ein kleines Sportflugzeug ist letztes Jahr auf der Strandpromenade runtergeknallt. Aber was immer vom Himmel fallen und ein Loch in unser Dach machen sollte, ist voll abgedeckt von der Versicherung. Ach ja, und Autos, die Löcher in die Wand rammen, sind huntertprozentig auch abgedeckt.

Etliche Freunde von uns haben Häuser in der ersten Reihe, wo der steigende Meeresspiegel Mauern und Terrassen weggerissen hat. Es ist richtig teuer, solche Schäden zu reparieren und neue korrosionssichere Mauern zu bauen. Die Stadt hat jetzt bagsteps installiert, um die Küste zu sichern, aber zu spät. Wir haben dieses Problem nicht, dem Himmel sei Dank. Unser Stück Küste wurde bereits vor etlichen Jahren mit künstlichen Riffen gesichert, und wir haben noch eine breite Standpromenade vor dem Haus. Aber ohne Versicherung gehen diese Schäden in die Hunderttausende.

Also meiner Meinung nach bieten diese Versicherungen schon was fürs Geld. Vor allem gefällt mir das alte Naturgesetz: Schlimme Dinge passieren nur denen, die nicht vorgesorgt haben. Wer eine Versicherung bezahlt, dem passiert niemals was. Das Schicksal will schliesslich auch seinen Spass! :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1986
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 714 mal
Danke erhalten: 1208 mal in 652 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
frankieb66, GatoBahia, Itacare, Urs

Re: Hurrikan und Sonstiges

Beitragvon GatoBahia » Mo 11. Sep 2017, 22:06

No risk no fun, ich hab nichts und mir kann nichts genommen werden :idea: So ist das in Bahia :cool:

PS: Hab heute drei Stunden rumtelefoniert um das Schulgeld für meine Tochter zu überweisen :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4896
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Hurrikan und Sonstiges

Beitragvon Itacare » Mo 11. Sep 2017, 22:20

Oi Zagaroma,
da kann ich Dir nur voll recht geben.
Die Prämie ist analog zum Risiko gering, aber wenn was passiert, kann es richtig teuer werden.
Die Versicherungen streben eine Schadenquote von durchschnittlich 45 % der Prämieneinnahmen an. Kann erst in 600 Jahren was passieren, aber eben auch schon morgen.
Jedenfalls vernünftiger, als eine alte Schrottmühle für 50 oder 100 € monatlich Vollkasko zu versichern, da gibt es nicht wenige.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
GatoBahia


Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]