Ich bin neu hier und habe viele Fragen :D !

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Ich bin neu hier und habe viele Fragen :D !

Beitragvon pedrinho2405 » Fr 26. Sep 2014, 14:29

Ola gente,

@colono,
du schreibst, die Plano de Saude wäre anscheinend besser, als eine Auslandskrankenversicherung von Deutschland.

Also ich persönlich habe keine Beispiele, was bei einer Plano ausgeschlossen ist, war von mir evtl. auch falsch ausgedrückt. Ich meinte eher, das man mit der Plano anscheinend ganz schön Probleme haben kann, wenn man wirklich mal richtige Hilfe benötigt (UNfall, Operationen etc.) Ich habe das von vielen Brasilien gehört, das sie schon so Ihre negativen Erfahrungen mit der Plano hatten. Auch hier im Forum hab ich schon negatives darüber gelesen.
Ich schrieb ja schon mal an anderer Stelle, das ich für meinen Kleinen auch bei Unimed eine PLano hatte ( Kosten 173 Reais im Monat) Konnte immer problemlos zum Arzt, Klinik, Karte vorgezeigt erledigt. Die Medikamente, die allerdings oft teurer waren wie die Behandlung beim Arzt, musste ich jedoch immer selber zahlen. Das ist bei einer Auslandskrankenversicherung schon mal mitabgedeckt. Außerdem finde ich den Punkt Rücktransport nach Deutschland einen sehr wichtigen Aspekt, wenn man nicht auswandert, sondern nur auf Zeit nach Brasilien geht. Wenn ich mir die monatlichen Kosten bei meinem kleinen umrechne, wäre ich mit einer Auslandsvers. auf den Monat umgerechnet billiger weggekommen als mit der Plano von Unimed. Was man auch bedenken sollte, wenn man in Brasilien eine Plano abschließt, dann muss man voher zu einer ärztlichen Untersuchung, das die Plano schon vorhandene Erkrankungen oder Probleme im Vorfeld ausschließen kann. Auch das fällt bei einer Auslandskrankenversicherung nicht an unterschreiben und fertig.

@BrasilJaneiro

Hallo BrasilJaneiro, die Dinge die Du angeprochen hast, hab ich ja teilweise auch schon geschrieben, das man bei einer Auslandsversicherung noch einen Wohnsitz in Deutschland haben muß, um Versicherungsschutz zu haben.
Allerdings würde mich interessieren, wie Du auf die hohen Beiträge kommst, denn der Fragesteller ist ja erst 21 jahre alt. Bei den Versicherungen, bei denen ich geschaut habe, war ich persönlich 40 Jahre alt immer bei ca. 500 - 600 Euro. Mein Sohn mit 4 Jahren bei ca. 350 - 400 Euro Jahresbeitrag. Sogar meine Omi 93 Jahre alt würde bei der günstigsten mit ca. 1500 Euro Jahresbeitrag davonkommen. Also die Beiträge sind schon vom Alter des Versicherungsnehmers abhängig. Das mit den 365 Tagen Höchstversicherungsdauer könntest Du recht haben, obwohl ich weiss, das der ADAC sogar bis 20 Monate anbietet.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ich bin neu hier und habe viele Fragen :D !

Beitragvon Cheesytom » Fr 26. Sep 2014, 15:27

pedrinho2405 hat geschrieben: wenn man in Brasilien eine Plano abschließt, dann muss man voher zu einer ärztlichen Untersuchung, das die Plano schon vorhandene Erkrankungen oder Probleme im Vorfeld ausschließen kann.
Vorerkrankungen haben 2 Jahre keinen Versicherungsschutz. Nehmen müssen sie dich aber trotzdem.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Ich bin neu hier und habe viele Fragen :D !

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 26. Sep 2014, 19:50

pedrinho2405 hat geschrieben:

@BrasilJaneiro

Hallo BrasilJaneiro, die Dinge die Du angeprochen hast, hab ich ja teilweise auch schon geschrieben, das man bei einer Auslandsversicherung noch einen Wohnsitz in Deutschland haben muß, um Versicherungsschutz zu haben.
Allerdings würde mich interessieren, wie Du auf die hohen Beiträge kommst, denn der Fragesteller ist ja erst 21 jahre alt. Bei den Versicherungen, bei denen ich geschaut habe, war ich persönlich 40 Jahre alt immer bei ca. 500 - 600 Euro. Mein Sohn mit 4 Jahren bei ca. 350 - 400 Euro Jahresbeitrag. Sogar meine Omi 93 Jahre alt würde bei der günstigsten mit ca. 1500 Euro Jahresbeitrag davonkommen. Also die Beiträge sind schon vom Alter des Versicherungsnehmers abhängig. Das mit den 365 Tagen Höchstversicherungsdauer könntest Du recht haben, obwohl ich weiss, das der ADAC sogar bis 20 Monate anbietet.

Liebe Grüße


Vorsicht! Es sind nicht 365 Tage, sondern 364Tage.
Wenn du auf check24 gehst und auf Reiseversicherung drückst, dann bekommst du die Maske, wo die Reisekranken.. anklicken musst und gehst dann auf vergleichen. Danach wirst du nach Versicherungsschutz, reisende Personen, Altersgruppe und Reisedauer gefragt. Also Reisekrankenversicherung, Einzelperson, unter 65 und 52 Wochen. Deswegen 364 Tage (52*7). Nun bekommst du das Ergebnis. Jetzt ist ERV sogar billiger. 837,20 €! Dann gehst du auf Tarifdetails und anschließend auf "diesen Tarif mit anderen vergleichen". Auf der nun folgenden Maske werden alle drei angezeigten Tarife verglichen und in pdf-Format kannst du die Bedingungen einsehen bzw ausdrucken. Deine Oma würde 1274,00 € (HanseMerkur) bzw 1783,60 (ERV) € bezahlen. Bei mehren Mitgliedern zählt immer das Alter des ältesten Familienmitgliedes. Eine Nachversicherung ist möglich. Es muss aber nachgewiesen werden, dass kein fester Wohnort besteht, sondern der Aufenthalt sich durch unerwartete Dinge sich verlängert.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4585
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 683 mal in 540 Posts

Re: Ich bin neu hier und habe viele Fragen :D !

Beitragvon pedrinho2405 » Fr 26. Sep 2014, 20:35

@BrasilJaneiro,

da schick ich Dir doch mal ein ganz liebes Danke schön rüber.


Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Ich bin neu hier und habe viele Fragen :D !

Beitragvon 0355manuel » Fr 31. Jul 2015, 11:16

Grüsse dich,

das erinnert mich an meine Zeit.Bin 2001 das erste mal in Brasilien gewesen mit 23 Jahren.Im Gegensatz zu dir bin ich nur Deutscher also keine doppelte Staatsbürgerschaft.Ich absolvierte hier ein Praktikum bei einer grossen Fleischfabrik (im Süden,bin Fleischermeister und Techniker).Mir ging das Land nicht mehr aus dem Sinn und ich kam 2003 hierher zurück.War sehr schwer ein Arbeitsvisum zu bekommen,aber ich schaffte es.Naja danach heirat usw.Nun Visto Permanente.

Meines Erachtens brauchst du keine Krankenversicherung,du bist jung und willst ja erstmal nur ein Jahr bleiben.Zwecks Arbeit ja wird es nicht einfach aber wer sagt denn das du in Rio bei deiner Oma dann bleibst?Ich empfehle dir ganz klar den Süden.Santa Catarina und Rio Grande.Höherer Lebensstandard,mehr Sicherheit(vor allem in den kleinen Städten),Arbeitsmässig besser usw.Zwecks deiner Instrumente kannst du wahrscheinlich nur die Gitarre ins Handgepäck nehmen bzw.in einem stabilen Koffer aufgeben.Das restliche Equipmente gut in den Koffern verpacken.Als Musiker kannst du sicherlich dir ein bisschen Geld vor allem Wochenende verdienen.Kommt ja drauf an wie gut du spielst und welche Richtungen.

Komm mal rüber,lerne alles gut kennen und dann entscheidest du selber.Die Zeiten sind nicht gerade rosig hier aber wir hoffen das es besser wird.

Ich empfehle dir noch vorher vielleicht ein paar Stunden portugiesisch Unterricht wenn es geht mit einem Brasilianer.Ist nicht falsch investiert.Rest lernst du hier,war bei mir das selbe.Über die Zeit kommt das von selber.

Grüsse aus Pomerode/Santa Catarina
Benutzeravatar
0355manuel
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ich bin neu hier und habe viele Fragen :D !

Beitragvon Zuckerbär » Mo 24. Aug 2015, 16:47

Hallo
Du kannst eigentlich nichts falsch machen, hast ja schon ziemlich gut geplant (Oma&co). Du wirst schon sehen(wenn du gehst) was das Jahr in Brasilien bringt, vor Ort siehst du eh besser, was sich ergibt und was nicht. Arbeitsmäßig hast du eine schlechte Zeit ausgewählt, bist eigentlich nur für die Haitianer eine Konkurrenz. Ich hoffe mal das du mit deiner Musik Erfolg hast.
Samuel aus Pomerode hat so ziemlich die besten Vorschläge gegeben. Ich versteh auch nicht warum hier so viele so verkrampft auf die Krankenversicherung pochen, aber OK wer das umbedingt braucht.
Du wirst schon den richtigen Weg finden.
Benutzeravatar
Zuckerbär
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 23:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]