Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Gemeinsame Unternehmungen in Brasilien, Verabredung zu Ausflügen, Suche nach Reisepartnern, Brieffreundschaften, Stammtisch-Treffen

Re: Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Beitragvon Fofinho2 » Do 24. Nov 2011, 11:01

Also hier in Deutschland eine Brasilianerin ohne deutsche Vorgeschichte kennenzulernen dürfte schwierig werden. Und bei den Brasil-Events hier sind diese Damen doch eh nur auf der Jagd! Besser ins Interior in Brasilien fahren und sich dort eine unbelastete Dame anlachen, Voraussetzung sollte dann natürlich die Beherrschung der portugieischen Sporache sein.
Nichts ist wie es scheint...ohne Licht!
Benutzeravatar
Fofinho2
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 7. Okt 2011, 16:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Beitragvon karlnapp » Do 24. Nov 2011, 11:31

Fofinho2 hat geschrieben:Voraussetzung sollte dann natürlich die Beherrschung der portugieischen Sporache sein.

Die Mühe lohnt!
Ohne Fleiß, kein Preis!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Beitragvon engedie » Do 24. Nov 2011, 11:42

Zitat Frankfurter: Die Damen aus Br. sind nicht sehr einfach zu "händeln".

=D> =D> =D> In bezug auf Impulsivitaet und Eifersucht kann ich das nur bestaetigen.
Es gibt ja hier genug Beruhigungsmittel wie cachaça und Skol. :lol: :lol: :lol:

Aber ich moechte meine Perle trotzdem nicht missen!!!!

Gruss Dieter
Benutzeravatar
engedie
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 14:05
Wohnort: Caucaia-Icarai, CE
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 4 mal in 2 Posts

Re: Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Beitragvon Slater01 » Do 24. Nov 2011, 11:48

Geh einfach wieder nach Brasilien, da laufen Millionen von denen herum!
Den wie mein Vorredner richtig bemerkt, hier in Europa ne anständige zu finden, die nicht dem horizontalen Gewerbe entsprungen ist, die nicht schon dreimal verheiratet war und ein paar Kinder im Schlepptau hat, dürfte nicht ganz einfach werden.
Also ab nach Brasilien und halt dich von den Touriecken fern! Den da hängen diejenigen herum mit welchen der einte oder andere hier schon so seine negativen Erfahrungen gemacht hat!
Idealerweise machst du einen Sprachaufenthalt von mehreren Wochen. Da lernst du Sprache, Land und Leute alles in einem kennen. So hab ich's vor 10 Jahren gemacht. War insgesamt drei Monate in Bahia und Rio. Wahrscheinlich die beste Zeit meines Lebens. Sonne, Strand, Surfen, feiern, Carnaval, etwas Schule und jaaa, natürlich auch Mädels. Es war ein Wahnsinn.
Aber leben da drüben ist dann wieder eine ganz andere Geschichte! Da können dir einige hier ein paar Geschichten erzählen! Nur soviel ohne Kapital oder eine richtig gute, verwertbare Ausbildung wird's auch in Brasilien richtig schwer!
Kupplerseiten sind wahrscheinlich auch ne Möglichkeit. Aber wär mir persönlich zu unsicher. Aber muss halt jeder selber wissen. Von denen gibts aber Haufenweise. Machst du googeln...
Viel Glück! Wird schon schief gehen
Benutzeravatar
Slater01
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 18:13
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 71 mal in 40 Posts

Re: Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Beitragvon Rio_de_Janeiro » Do 24. Nov 2011, 11:58

Hallo.

Ich kenne den Wunsch, eine Brasilianerin kennenzulernen, nur zu gut. Wenn man noch nie mit einer zusammen war, dann hat das was "Mystisches". Immerhin sollen diese Frauen doch über "Fogo no corpo" verfügen und die Sinne eines jeden Mannes betören.

Nun, wie immer, so kann auch hier gesagt werden, dass man genauer hinschauen sollte: Wer sich hier vorschnell in ein Abenteuer stürzt, der kann schnell das böse Erwachen erleben.

Fakt ist: Viele Brasilianerinnen, die noch in Brasilien wohnhaft sind, sehen in "Gringos" den reichen Typen aus Europa, der das Geld zum Fressen hat und der alles dafür gibt, mit einer Frau in die Kiste zu steigen. Ihn zu verführen, stellt kein Problem dar. Ihn zu beeindrucken (durch Akrobatik im Bett) ebenso wenig.

Einfach gestrickte "Gringos" fallen sofort darauf rein und lassen sich von der neuen Brasil-Flamme regelrecht unterjochen und auf lange Sicht vernichten.

Meine Meinung steht fest: Ein Mann, der in Deutschland auf "normalem" Wege, also mal in der Disco, Bar oder eben auf der Arbeit, keine Frau kennenlernt, der sollte sich von einer Brasilianerin auch nicht zu viel erhoffen. Ja, er wird eine kennenlernen, aber ob daraus die wahre und große Liebe wird - davon ist eher nicht auszugehen (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Ich habe nun schon viele Brasilianerinnen kennengelernt - sowohl auf deutschem, wie auch auf brasilianischem Boden.

Im Gegensatz zu vielen hier im Forum, fälle ich keine Pauschal-Urteile und stecke Menschen in Kategorien. Viele hier schreiben: "Alle Brasilianerinnen wollen nur Dein Geld und gehen Dir fremd!". Von so etwas distanziere ich mich gänzlich.

Dennoch: Mein persönlicher Eindruck ist der, dass viele Brasilianerinnen in Deutschland etwas verkorkst wurden (oder es schon vorher waren und es nun erst richtig zum Vorschein kommt). Sie ändern ihre Einstellung und passen sich der unseren nicht nur an, sondern neigen sogar noch mehr zum Materialismus. Auch Fremdgehen ist kein Tabu für viele (nicht alle!!!!). Aber ich denke, dass es sich in vielen Fällen eben um solche Frauen handelt, die ein häßlicher Gringo rübergebracht hat und die dann hier so richtig aufdrehen.

Beispiel: Eine brasilianische Freundin von mir war in Berlin in der Disco mit ihrer ebenfalls brasilianischen Freundin, die aus Rio stammt. Diese erzählte anfangs noch, wie glücklich sie mit ihrem deutschen Typen sei. Er sei einfach total lieb und immer für sie da. Kaum hatte sie was getankt, da wankte sie auf die Tanzfläche und steckte die Zunge in alles und jeden, den sie sah. Was nach der Tanzerei geschah, das entzieht sich meiner Kenntnis. Auf alle Fälle zeigt es, wie es einem ergehen kann.

Wobei nie vergessen werden sollte, dass solche Dinge auch bei deutschen Frauen in exakt der gleichen Weise vonstatten gehen.

Wer eine liebe Brasileira sucht, der sollte in Brasilien auf die Suche gehen. Wichtig: Sie sollte über Bildung verfügen und Stil haben. Sie sollte ein etwas gemäßigtes Temperament haben und nicht auf alles und jede eifersüchtig sein, sonst sind die Probleme schon vorprogrammiert.

"Drum prüfe, wer sich ewig bindet" - das greift auch bei Brasil-Frauen!
Benutzeravatar
Rio_de_Janeiro
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 22. Okt 2009, 18:35
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 149 mal in 70 Posts

Re: Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Beitragvon Luihn » So 16. Sep 2012, 03:24

Es gibt sehr viele brasilanische Frauen in Deutschland die, anch gescheiderter Kurzehe alleine leben... dort kann man die Richtige finden, so wie ich..nur war meine nicht verheiratet sondern hatte in Portugal gearbeitet.
Benutzeravatar
Luihn
 
Beiträge: 8
Registriert: So 16. Sep 2012, 00:18
Wohnort: Heilbronn
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Beitragvon Rio_de_Janeiro » Mo 17. Sep 2012, 12:20

Nochmal kurz zum Thema "Brasileiras in Deutschland": Meine Erfahrung im Umfeld von Brasilianerinnen ist: Sie mögen "Fofoca" und lieben es, sich und ihre Ehemänner mit den befreundeten Ehepaaren zu vergleichen. Sofern man von "Freundschaft" sprechen kann. Mittlerweile habe ich aus mehr als einem Mund (von Brasilianerinnen!) vernommen, dass es auf deutschem Boden keine richtige Freundschaft zwischen Brasileiras gibt.

Das, was ich innerhalb meines letzten Beitrags bereits schrieb, scheint sich abermals zu bestätigen. Mittlerweile verhält es sich schon so, dass einige der "Freundinnen" meiner Brasileira versuchen, ihr Deutschland und die Zukunft hier schlecht zu reden. Sie realisieren, dass wir gut miteinander klar kommen (und sie im Gegenzug nicht, da sie langweilige Ehemänner haben, die teilweise an der Flasche hängen und nicht mehr an ihnen) und das wurmt sie. Also wird kurzerhand eingetrichtert, warum Deutschland ja so schlecht ist und warum alles in Brasil ja "soooo viel besser" ist als hier.

Gegenfrage meinerseits lautet stets: Wenn hier doch alles so schlecht ist, warum gehen sie dann nicht wieder zurück? :roll:

Wie auch immer: Es ist nicht leicht, hier auf deutschem Boden eine richtig ehrliche und unverdorbene Brasileira kennenzulernen.
Benutzeravatar
Rio_de_Janeiro
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 22. Okt 2009, 18:35
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 149 mal in 70 Posts

Re: Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Beitragvon herrfranz » Mo 17. Sep 2012, 13:21

Rio_de_Janeiro hat geschrieben:Wie auch immer: Es ist nicht leicht, hier auf deutschem Boden eine richtig ehrliche und unverdorbene Brasileira kennenzulernen.

in Brasilien noch schlimmer, paoamarelo sucht schon seit 10 Jahren :oops:
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Re: Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Beitragvon Rio_de_Janeiro » Mo 17. Sep 2012, 14:15

Leute, die meine Beiträge hier im Forum verfolgt haben, wissen, dass ich sehr brasilienverliebt bin. Aber auch ich bin absolut realistisch geworden und gebe mich keiner Träumerei mehr hin. Brasilianer(innen) ticken wirklich anders als wir.

Sie hängen sehr an ihrem Land. Zugleich hassen sie es auch, wenn sie an die maßlose Ungerechtigkeit denken, die dort teilweise herrscht. Dennoch schaffen sie es wohl in den seltensten Fällen, sich restlos mit Deutschland zu identifizieren. Zu groß sind doch teilweise die Unterschiede in Bezug auf die Mentalität.

Allerdings hat die "Fofoca"-Geschichte (also das Streuen von Gerüchten, Hetzerei etc.) nichts mit Deutschland zu tun. Hier scheint eindeutig etwas in der Natur vieler (wieder mal: nicht aller!) Brasilianerinnen zu liegen, was sie dazu bewegt, schlecht über andere zu sprechen.

Dadurch, dass ich nun einen recht großen Bekanntenkreis mit Brasilianern (sowohl in D als auch in BR) aufgebaut habe, kann ich mir wirklich ein umfassendes Bild der Lage verschaffen. Teilweise war ich selbst überrascht, wie manche Brasis ticken. Aber mit der Zeit lernt man, Signale rechtzeitig zu deuten und Leute entsprechend zu kategorisieren (obwohl "kategorisieren" gänzlich meiner Natur widerstrebt). Sobald es schon so los geht, dass eine Brasileira erzählt, dass sie einen Herrn Doktor oder sonstwen mit "muito dinheiro" kennt und dass er oder sie einen Benz fährt, dann merkt man schnell, wie die Prioritäten gesetzt werden.

Aber es gibt glücklicherweise wirklich auch normale Brasilianerinnen. Man(n) muss sie eben suchen (und finden).
Benutzeravatar
Rio_de_Janeiro
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 22. Okt 2009, 18:35
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 149 mal in 70 Posts

Re: Ich möchte eine brasilianische Frau kennenlernen!!!

Beitragvon cabof » Mo 17. Sep 2012, 21:22

ja, was sie hier so geschrieben wird kann ich mit einigen Ausnahmen auch bestätigen. Echte Freundschaften die auch über eine
längere Zeit der Abwesenheit Bestand haben und halten sind sehr selten. Die "saudade" die wohl fast alle haben - beziehen
sich mE mehr auf die Familie und besonders dann, wenn irgendwelche Familienmitglieder Nachwuchs bekommen haben. Der Traum
und Wunsch der BR - Familienleben dort gepaart mit der mehr oder weniger finanziellen Sorgenfreiheit von hier, das wärs.
Leider nicht immer zu realisieren.Ich wünsche trotzdem allen weiterhin viel Glück mit den brasil. Ehefrauen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Private Kontakte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]