Ich verstehe es nicht

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Ich verstehe es nicht

Beitragvon Schwobaseggl » Sa 5. Jul 2008, 22:40

@Brummel

Richter reisen auch viel und bekommen jeden Furz extra vergütet.
Und das sehr gut :shock:
Dazu steht ihnen auch noch Personal und Dienstwagen mit Motorista zur Verfügung.

Dagegen ist Procurador Federal oder Promotor geradezu ein Sonderangebot #-o
Dieses Posting darf jeder auslegen wie er denkt.
Ich schreibe es ja auch wie ich denke.
Benutzeravatar
Schwobaseggl
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 18:14
Wohnort: BH / Patos de Minas
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 14 mal in 13 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ich verstehe es nicht

Beitragvon Takeo » So 6. Jul 2008, 15:31

Severino hat geschrieben:Naja, das mit auf dem Lande ist hier irgendwie anders. Anápolis hat etwa 320.000 Einwohner - also etwa wie Zürich. Aber 10 Minuten mit dem Auto in die Pampa und Du bist ganz allein - von ein paar Rindern abgesehen.


Severino, wer in Südamerika lebt, und dann auch noch im Cerrado, sollte also wirklich nicht mehr Pampa und Cerrado miteinander verwechseln!

"Pampa" soll bei den doofen europäischen Citybürgern soviel wie Niemandsland heissen, wo nichts los ist, wobei die Pampa die argentinische Grasssteppe ist, Genzentrum der wichtigsten Grasssorten unserer Erde, dort werden Angus- und Herefordrinder gezüchtet, und von dort kommt das weltbeste Rindfleisch unserer Erde (feinste Rinderfleischsorten mit weichsten Gräsern => noch hochwertigeres Fleisch als brasilianisches Nelore), ausserdem produziert Argentinien in der Pampa seinen Weizen: Aufmischweizen für Europa, der europäischen Weizen nach Mischung in seiner Qualität verbessert, sowie Weizen, Soja, Mais und Sonnenblumen. Europa würde von pampiner Landwirtschaft nur träumen... allerbeste Bodenqualitäten, allerbeste Fleischproduktion, endloses Flachland...

Der Cerrado hingegen - da wohnst Du und ich - ist zusammen mit (nicht NACH!) dem Amazonas das in Flora und Fauna wichtigste Ökogebiet unserer Erde, es ist eine typische Savanne, mit wirklich endloser Artenvielfalt und voller Naturschönheiten. Hier verdient Brasilien Unmengen an Devisen mit Soja, Mais, Zuckerrohr und noch etwas Baumwolle... und es gibt auch Rinderproduktion - > aber nur Nelore. Europa ist derzeit sooo neidisch auf unsere Landwirtschaft, dass es sogar versucht, unsere Bioethanolproduktion mit Negativkampagnen zu verunglimpfen...!

Also - mikelo weiss es auch schon - solche Klöpse erlauben wir uns nicht mehr, und werden Botschafter für korrekte geographische Terminologie!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Ich verstehe es nicht

Beitragvon Brummelbärchen » Mo 7. Jul 2008, 01:43

Schwobaseggl hat geschrieben:Dazu steht ihnen auch noch Personal und Dienstwagen mit Motorista zur Verfügung.

Dienstwagen und Chauffeur gibt es erst ab Desembargador, also Richter Stufe Estadual. Und das Personal eines Erstinstanzrichters besteht aus Sekretärinnen und Assistent(Innen) die die Protokolle und Urteile schreiben. Zu einem hohen Lebensstandard tragen die nichts bei.

BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]