Ich wandere auch aus

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Ich wandere auch aus

Beitragvon Marlen » Do 15. Nov 2007, 17:30

Ich plane naechstes Jahr im Herbst fuer zunaechst ein halbes Jahr nach Brasilien zu gehen. Und wer weiss, wenn es mir gefaellt bleibe ich vielleicht dort.

Mein (brasilianischer) Freund ist jetzt endgueltig nach Brasilien zurueck gegangen, nachdem wir hier in London fuenf Jahre zusammen gelebt haben.

Bis Herbst habe ich genug Geld gespart um in Sao Paulo fuer ca. ein Jahr leben zu koennen. Zunaechst moechte ich einfach mein Portugiesisch verbessern, vielleicht ein Internship machen. Sollte ich mich entscheiden dort zu bleiben, koennten wir ja heiraten, permanencia waere also kein Thema.

Einziges Kopfzerbrechen bereitet mir die Arbeitssuche. Sollte ich dort bleiben, muesste ich natuerlich einen Job finden. Ich kenne allerdings keine Auslaender die in Brasilien einfach so angestellt sind (von brasilianischen Firmen). Habt Ihr da Erfahrung? Ich habe mir zwar den 'Brasilien Traum/Alptraum' Thread durchgelesen aber nicht wirklich etwas in die Richtung gefunden. Ich arbeite hier in PR/Kommunikation.

PS: Was das Leben in Brasilien angeht habe ich keine unrealistischen Vorstellungen. Mit ist schon klar, was fuer ein Leben ich mir dort leisten kann.
LG
Marlen
Benutzeravatar
Marlen
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 7. Apr 2005, 16:03
Wohnort: London
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ich wandere auch aus

Beitragvon Severino » Do 15. Nov 2007, 17:48

Marlen hat geschrieben:Ich plane naechstes Jahr im Herbst fuer zunaechst ein halbes Jahr nach Brasilien zu gehen. Und wer weiss, wenn es mir gefaellt bleibe ich vielleicht dort.

Mein (brasilianischer) Freund ist jetzt endgueltig nach Brasilien zurueck gegangen, nachdem wir hier in London fuenf Jahre zusammen gelebt haben.

Bis Herbst habe ich genug Geld gespart um in Sao Paulo fuer ca. ein Jahr leben zu koennen. Zunaechst moechte ich einfach mein Portugiesisch verbessern, vielleicht ein Internship machen. Sollte ich mich entscheiden dort zu bleiben, koennten wir ja heiraten, permanencia waere also kein Thema.

Einziges Kopfzerbrechen bereitet mir die Arbeitssuche. Sollte ich dort bleiben, muesste ich natuerlich einen Job finden. Ich kenne allerdings keine Auslaender die in Brasilien einfach so angestellt sind (von brasilianischen Firmen). Habt Ihr da Erfahrung? Ich habe mir zwar den 'Brasilien Traum/Alptraum' Thread durchgelesen aber nicht wirklich etwas in die Richtung gefunden. Ich arbeite hier in PR/Kommunikation.

PS: Was das Leben in Brasilien angeht habe ich keine unrealistischen Vorstellungen. Mit ist schon klar, was fuer ein Leben ich mir dort leisten kann.
LG
Marlen

Hi Marlen,
Du hast zwei wichtige Punkte bereits erkannt. Um in Saõ Paulo im Bereich PR/Kommunikation arbeiten zu können, brauchst Du zwingend gute Portugiesisch-Kenntnisse und genügend Zeit (bzw. Geld) um einen Job zu finden.

Ich denke gerade die Region Saõ Paulo sollte aber einige Möglichkeiten bieten, denn da sind ja auch die Hauptniederlassungen von vielen deutschsprachigen Mutterkonzernen.

Schau Dich vor Ort einfach um. Als Touristin darfst Du ja 2x3 Monate bleiben. Da kann man sich bereits ein gutes Bild machen und vielleicht auch schon ein paar interessante Beziehungen knüpfen. Die sind nämlich wichtig in Brasilien, da dort oft über Beziehungen und nicht nur nach Qualifikation eine Stelle besetzt wird.

Mit der richtigen Einstellung (die Du ja schon hast) und Vorbereitung sollte Dein Plan aufgehen. Ausserdem hast Du ja auch noch Deinen brasilianischen Freund, der die sicher hilfreich sein kann....

P.S.: Du hast noch einen weiteren Vorteil: Du kannst deutsch und englisch. Das können schon Mal viele Brasilianer nicht...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Ich wandere auch aus

Beitragvon Marlen » Do 15. Nov 2007, 18:02

Severino hat geschrieben:Hi Marlen,
Du hast zwei wichtige Punkte bereits erkannt. Um in Saõ Paulo im Bereich PR/Kommunikation arbeiten zu können, brauchst Du zwingend gute Portugiesisch-Kenntnisse und genügend Zeit (bzw. Geld) um einen Job zu finden.

Ich denke gerade die Region Saõ Paulo sollte aber einige Möglichkeiten bieten, denn da sind ja auch die Hauptniederlassungen von vielen deutschsprachigen Mutterkonzernen.

Schau Dich vor Ort einfach um. Als Touristin darfst Du ja 2x3 Monate bleiben. Da kann man sich bereits ein gutes Bild machen und vielleicht auch schon ein paar interessante Beziehungen knüpfen. Die sind nämlich wichtig in Brasilien, da dort oft über Beziehungen und nicht nur nach Qualifikation eine Stelle besetzt wird.

Mit der richtigen Einstellung (die Du ja schon hast) und Vorbereitung sollte Dein Plan aufgehen. Ausserdem hast Du ja auch noch Deinen brasilianischen Freund, der die sicher hilfreich sein kann....

P.S.: Du hast noch einen weiteren Vorteil: Du kannst deutsch und englisch. Das können schon Mal viele Brasilianer nicht...


Danke Severino! Einige Kontakte in die Branche habe ich auch schon, vielleicht kann ich so zumindest ein Praktikum bekommen. Mir ist allerdings auch aufgefallen, dass man in PR nicht all zu viel verdient (ca. 1500 Reais scheint eher normal). Daher werde ich mich auch in Richtung CSR (Corporate Social Responsiblilty) umschauen, oder auch in Richtung Bibliotheken da ich lange in die Richtung gearbeitet habe und Bibliothekar komischerweise recht gut bezahlt wird.

LG
Marlen
Benutzeravatar
Marlen
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 7. Apr 2005, 16:03
Wohnort: London
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ich wandere auch aus

Beitragvon Totinho » Do 15. Nov 2007, 18:22

@Marlen
Denk auch daran, dass Du mit Turistenvisum nur 90, max. 180 Tage in Brasilien sein kannst.
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: Ich wandere auch aus

Beitragvon Marlen » Fr 16. Nov 2007, 11:40

Totinho hat geschrieben:@Marlen
Denk auch daran, dass Du mit Turistenvisum nur 90, max. 180 Tage in Brasilien sein kannst.


Hallo Totinho,

Das halbe Jahr moechte ich auf jeden Fall blieben. Ich denke ich werde schnell merken, ob ich dort dauerhaft leben moechte. Ich nehm auch schon mal saemtliche zum Heiraten benoetigte Dokumente mit, falls ich dann doch laenger bleiben moechte :mrgreen:

LG
Marlen
Benutzeravatar
Marlen
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 7. Apr 2005, 16:03
Wohnort: London
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ich wandere auch aus

Beitragvon Totinho » Fr 16. Nov 2007, 12:46

@Marlen

Dann wünsche ich Dir, dass Dein Vorhaben gelingt. Habe auch Deinen anderen Beitrag gelesen und bin ein wenig skeptisch deswegen.
Hoffentlich klappts. :wink:
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: Ich wandere auch aus

Beitragvon Boli » Fr 16. Nov 2007, 13:46

PR in Brasilien ist ein Studium (zusammen mit Journalismus und Propaganda/Werbung) deswegen muss man sehr gut Portugiesisch können, Texte für Firmen und Presse vorbereiten. Und wie hier schon gesagt: sehr schlecht bezahlt (deswegen habe ich mein Diplom in einen Schubladen getan und nie mehr nach ihn gesucht!!!). #-o

Mit guter Englisch- und Deutsch Kenntnis, vielleicht als Sekretärin in eine Multinational?
Vermeintlich Glück ist sich Dinge zu kaufen die man nicht braucht, von einem Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken die man nicht mag
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Ich wandere auch aus

Beitragvon Marlen » Fr 16. Nov 2007, 14:25

Totinho hat geschrieben:@Marlen

Dann wünsche ich Dir, dass Dein Vorhaben gelingt. Habe auch Deinen anderen Beitrag gelesen und bin ein wenig skeptisch deswegen.
Hoffentlich klappts. :wink:


@ Totinho Wlechen anderen Beitrag? Bei dem Typ im Scheidungsthread handelt es sich naemlich nicht um meinen Freund. :shock:

Boli hat geschrieben:PR in Brasilien ist ein Studium (zusammen mit Journalismus und Propaganda/Werbung) deswegen muss man sehr gut Portugiesisch können, Texte für Firmen und Presse vorbereiten. Und wie hier schon gesagt: sehr schlecht bezahlt (deswegen habe ich mein Diplom in einen Schubladen getan und nie mehr nach ihn gesucht!!!). #-o

Mit guter Englisch- und Deutsch Kenntnis, vielleicht als Sekretärin in eine Multinational?


Klar, koennte ich mir auch vorstellen!

Lg
Marlen
Benutzeravatar
Marlen
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 7. Apr 2005, 16:03
Wohnort: London
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ich wandere auch aus

Beitragvon Totinho » Fr 16. Nov 2007, 14:37

Oi Marlen.

Habe Dich verwechselt und mit einem anderen Beitrag in Verbindung gebracht, sorry.

Wünsche Dir eine supergute Zeit in Brasilien. :D
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: Ich wandere auch aus

Beitragvon Franky`s » Mo 19. Nov 2007, 12:04

Hallo Marlen,

ich plane ebenfalls im Herbst für zurerst 3Monat nach Brasilien zu gehen.
Was wirst Du dort berufl. machen.
Da ich langfristig planen möchte währen für mich Kontakte und Anlaufpunkte wichtig.

Würde mich freuen mal was von Dir zu hören.
FRANKy
atè logo
FRANKy
Benutzeravatar
Franky`s
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 20:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]