Ich wollte es nicht aber .

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Ich wollte es nicht aber .

Beitragvon Lemi » Fr 26. Sep 2008, 14:47

Takeo hat geschrieben:Lemi, ich weiss nicht in Rio de Janeiro


Warum Rio? Ich wohne in BH.

Takeo hat geschrieben:, aber die meisten "Faxis" stehen eben NICHT auf Kindesniveau! Das ist doch Blödsinn und überheblich sowas zu behaupten!


Lies mal richtig. Ich schrieb, dass sie vom Bildungsniveau auf einer Ebene mit Kindern sind. Das ist nicht überheblich, sondern traurige brasilianische Realität. Wenn du eine Faxi mit Abitur oder sogar HSA hast, bist du dann eher die Ausnahme.


Takeo hat geschrieben:, ...cada caso é um caso!


Sicherlich hast du damit Recht, verhinderst aber gleichzeitig, dass irgendwelche persönlichen Erfahrung verallgemeinert werden. Eventuell ist das richtig, macht aber die ganze Diskussion hier überflüssig, denn niemand ist allwissend oder DER Brasilien- bzw. Faxi-Kenner.

Takeo hat geschrieben:,
Aber was zu weit geht geht zu weit - und mit gutem Zureden funkts vielleicht gerade mal bei Deiner geistig beschränkten Faxi (wie Du ja sagst), und die man nicht verlieren möchte (ich kann Deine spezielle Situation verstehen!) aber "für die Regel" ist sowas auf Dauer ein Eigentor!


Das ist vielleicht deine Meinung, aber nicht meine. Ausserdem schrieb ich nicht, dass sie geistig beschränkt sei, sondern schlecht ausgebildet und erzogen. Ich mag sie trotzdem, schon weil sie nichts für ihren Zustand kann. Etwas Takt/Feingefühl schadet auch manchmal einem Herrn Takeo in seinen Aussagen nicht. Man muss nicht immer mit der Brechstange zu Werke gehen.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ich wollte es nicht aber .

Beitragvon Takeo » Fr 26. Sep 2008, 15:21

Das Bildungsniveau hat aber erst mal nichts mit stehlen oder nicht stehlen zu tun! Sowas lernt man nicht in der Schule! Entweder man klaut oder man klaut nicht...

Rede hier nicht von Feingefühl oder Takt... sonst glaubt "nini" noch dass man Brasiliens Kriminalitätsproblem beim Kaffekränzchen lösen könnte...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Ich wollte es nicht aber .

Beitragvon Takeo » Fr 26. Sep 2008, 15:26

nini hat geschrieben:die art und weise wie lemi mit dem thema umgeht empfinde ich als äusserst ädequat.

@lemi
mit 'freundlicher aber bestimmter aufforderung' wurde dir vor der eingenen garage/haustüre das auto entwendet.
aufgrund gewisser vorkommnisse hast du einen konkreten verdacht...

was wuerde uns nini im anschluss an die geschichte erzählen?

nini


Das interessiert mich jetzt aber brennend!!! Lass' hören!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Ich wollte es nicht aber .

Beitragvon nini » Fr 26. Sep 2008, 16:44

-anzeige bei der polizei gegen unbekannt vonwegen versicherung verlangt ein protokoll der polizei.
-versicherung kassieren und fertig!
:lol:

lemi tönt es auch klar an: den dieb selber versuchen dingsfest zu machen oder ihn (sofern genug details bekannt) versuchen namentlich zu verzeigen kann ins auge gehen und im bleisarg enden...

Faxis basierende stories erledigt man am besten selber a la lemi.
schwere faelle aber unbedingt nicht. es ist wohl ein unterschied ob man sich mit faxi rumaergert oder eben versucht einem gestandenen gauner in die eier zu treten. auch dies erwaehnt lemi in seinem kurzen text.

es waere mir unwohl, wenn ein gestandener gauner meine anschrift hätte...
und wenn mich wirklich der hafer sticht und ich es nicht lassen koennte, wuerde ich wohl jemand anderst beauftragen, dem gauner eines auszuwischen...

deutsche reinlichkeit, rechtsbewusstsein und co. passen nicht so ganz nach brasilien. mehr, es ware arrogant solche dinge im gleichen masse in brasilien zu erwarten.

nini

"viel vergnuegen beim eier zeigen" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
nini
 
Bedankt: mal
Danke erhalten: mal in Post

Re: Ich wollte es nicht aber .

Beitragvon Careca » Sa 27. Sep 2008, 00:13

Lemi hat geschrieben:Etwas Takt/Feingefühl schadet auch manchmal einem Herrn Takeo in seinen Aussagen nicht. Man muss nicht immer mit der Brechstange zu Werke gehen.

Das darfst du nur von denen verlangen, die es beherrschen, Lemi. Assim é a vida no Brasil ... .
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ich wollte es nicht aber .

Beitragvon ze barbudo » Sa 27. Sep 2008, 22:37

Sehr interessantes Thema. Ich würde es auch nicht wollen... aber es ist wohl Realität.
Kenne in diesem Zusammenhang eher Mundraub... aber seither keine grösseren Vorräte mehr herumliegen, hat sich das auch eingedämmt.
Vielleicht hilft ein "Wer hier klaut STIRBT - Schild?!"
Als mein Wagen von Nachbarn am hellichten Tag zerkratzt wurde, da kam dann die PM. Die hat den Täter dann mit Samthandschuhen angefasst und in ein 5* Hotel an der Beira Mar verfrachtet. Im Kofferraum. Oder so.

VG Z.B.
Und Paulus schrieb den Irokesen:
Ich schreib' Euch nichts, lernt erst mal lesen!
"Wer Wechstaben verbuchselt, oder verbuchselte Wechstaben fälscht oder sich verschafft, wird nicht unter 3 Kilo Duden beschdrafd."
Benutzeravatar
ze barbudo
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 8. Dez 2004, 15:41
Wohnort: Hessen
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Re: Ich wollte es nicht aber .

Beitragvon taradinho » Fr 10. Okt 2008, 06:54

Takeo hat geschrieben:Männlein, beim nächsten mal lässt Du Dir eine "Raumpflegerin" aus der Bundesrepublik einfliegen, die klaut zwar eventuell auch mal, aber dann meckert die Europafraktion wenigstens nicht 'rum wegen Sklavenarbeit und so einen völligen Blödsinn, denn es ist in der Bundesrepublik zwar relativ normal, wenn man sich vielleicht einmal wöchentlich eine Putzhilfe (ähh "Raumpflegerin") ins Haus kommen lässt, sobald man aber in Brasilien lebt das gleiche plötzlich unter Sklavenarbeit läuft!!!


Er wird mit Sicherheit nicht 10-15 Euro die Stunde für eine Putze abdrücken. Naja, und natürlich gibt es Gesetze für Arbeitgeber/nehmer (Arbeitsgericht). Sorry dein Vergleich ist einfach nur peinlich und dämlich!
:godCristiano Ronaldo
Benutzeravatar
taradinho
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 10. Mär 2008, 15:35
Wohnort: Frankfurt a. M.
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ich wollte es nicht aber .

Beitragvon taradinho » Fr 10. Okt 2008, 07:42

Takeo hat geschrieben:Senhor taradinho...

Bums doch Deine eigene Frau, oder zumindest die Frauen in der Bundesrepublik, da gibt's doch auch genügend! Oder glaubst Du, dass unsere Brasilianerinen für jeden Gringo die Beine breit machen wollen? Sowas nennt man bis heute Sklavenarbeit!


Welche meinst du den? Ich habe zur Zeit mehrere Eisen im Feuer! Wegen frauen muss ich mir nicht die Birne zerbrechen oder auswandern und auf brasileiro machen... :lol:

was ist nur aus dem deutschen mann geworden... :-k
:godCristiano Ronaldo
Benutzeravatar
taradinho
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 10. Mär 2008, 15:35
Wohnort: Frankfurt a. M.
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Ich wollte es nicht aber .

Beitragvon Männlein » Fr 10. Okt 2008, 10:22

taradinho hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:Männlein, beim nächsten mal lässt Du Dir eine "Raumpflegerin" aus der Bundesrepublik einfliegen, die klaut zwar eventuell auch mal, aber dann meckert die Europafraktion wenigstens nicht 'rum wegen Sklavenarbeit und so einen völligen Blödsinn, denn es ist in der Bundesrepublik zwar relativ normal, wenn man sich vielleicht einmal wöchentlich eine Putzhilfe (ähh "Raumpflegerin") ins Haus kommen lässt, sobald man aber in Brasilien lebt das gleiche plötzlich unter Sklavenarbeit läuft!!!


Er wird mit Sicherheit nicht 10-15 Euro die Stunde für eine Putze abdrücken. Naja, und natürlich gibt es Gesetze für Arbeitgeber/nehmer (Arbeitsgericht). Sorry dein Vergleich ist einfach nur peinlich und dämlich!


Hallo

Senhor Ronaldo du benutzt das Wort dämlich . Ok dein Problem.
Um aber noch mal dein Gedächtnis aufzufrischen . Die Diskussion ging um einen nachweislich von einer Empregada geklauten Ehering . Wer ist dämlich die Empregada oder ????

Bis denne und neulich
Männlein
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Ich wollte es nicht aber .

Beitragvon dimaew » Fr 10. Okt 2008, 11:57

Hi Männlein,

ich möchte unserem Taradinho nicht vorgreifen, aber wenn ich das (grammatikalisch) richtig sehe, ist der Vergleich dämlich. Weder Takeo, noch Du, noch die Empregada die klaut. Der Sinn des Posts war eher, Dir "Recht" zu geben.

Ich sehe es übrigens ganz ähnlich. In Deutschland ist es durchaus nicht "üblich", eine Putzfrau anzustellen, das ist immer noch in den meisten Fällen den DInKs (Double Income, no Kids) vorbehalten. Und wenn, ist diese Raumpflegerin (meine Mutter sagt übrigens heute noch, dass sie als Putzfrau arbeitet) dann mal maximal einen halben Tag in der Woche da ist, ist das viel. Bei dem derzeitigen Stundenlohn hat sie dann allerdings an zwei halben Tagen nahezu das gleiche Geld wie eine Vollzeit-Empregada hier.

Deshalb ist der Vergleich einer deutschen (wobei es die kaum noch gibt) Raumpflegerin mit einer brasilianischen Empregada nicht wirklich zulässig und brachte vor allem keinerlei Mehrwert für die Diskussion zum Ursprungsthema.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]