Iguacu -> Iguassu

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Beitragvon Jorginho » Fr 21. Okt 2005, 10:56

Tja, das ist wie bei der letzten, schwer verkorksten Rechtschreibreform in Deutschland: Da will man den Rechtschreibeschwachen entgegenkommen, die kapieren es dann aber trotzdem nicht und die verdorbene Suppe dürfen hinterher alle auslöffeln.

Vielleicht sollte der Präfektur mal jemand stecken, daß sie dann das "Foz" besser auch in "Foss" umwandeln sollte, da deutsche Touristen bei der bisherigen Schreibweise auf schmutzige Gedanken kommen könnten. :twisted:
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Iguacu -> Iguassu

Beitragvon vasco » Fr 21. Okt 2005, 11:04

manu_dibango hat geschrieben:gestern im Journal do Globo: Die Prefeitura hat wohl beschlossen, dass
Foz de Iguaçu nicht mehr Foz de Iguaçu sondern
Foz de Iguassu heissen
und geschrieben werden soll. Grund: Damits die Touris auch kapieren...

s.a. z.B. http://www.iguassufalls.com.br/

Die spinnen die Brasis...


Na dann viel Spaß.
In Mocambique werden auch schon alle portugiesischen Eigennamen (Orte, Straßen, etc.) in englischer Schreibweise geschrieben.
Benutzeravatar
vasco
 
Beiträge: 409
Registriert: So 28. Nov 2004, 12:33
Wohnort: bei München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gast » So 30. Okt 2005, 05:04

Dann sollen sie es wenigstens so schreiben, wie die Argentinier und die Paraguayer.

Also Foz do Iguazu

Viele Brasilientouristen schauen sich das eh von argentinischer Seite aus an, nämlich von Puerto Igazu. Und der brasilianische Teil heisst dort Foz de Iguazu.

:twisted: Dietmar :twisted:
Gast
 
Bedankt: mal
Danke erhalten: mal in Post

Beitragvon Ursinho » So 30. Okt 2005, 11:57

Oi! Oder Eu?

Hoffentlich macht das nicht auch in Dland Schule. In Bremen hatten sie ernsthaft vor, wegen der tollen "International University Bremen (Nord)" die Straßennamen zu ändern, die Umlaute bzw. ß enthielten.
In Korea kam ich immer durcheinander, weil sich die Städtenamen auf den Verkehrsschildern andauernd von Schild zu Schild änderten. Hm, ist Busan das gleiche wie Pusan?
Warum läßt man nicht alles wie es ist anstatt zu frickeln? Wenn ich mich auch nur halbwegs für ein Land interessiere dann werden mir ja die Eigenarten gewisser Buchstaben bekannt sein. Und wen das nicht interessiert hat selber schuld...
Aber bei Foz de Iguaçú bekommt man in der Tat komische Gedanken. Ist es nicht besonders feucht dort...?

Munter bleiben
Ursinho
Benutzeravatar
Ursinho
 
Beiträge: 489
Registriert: Mi 13. Apr 2005, 18:00
Wohnort: RJ Grajaú
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gast » So 30. Okt 2005, 16:10

Also ich finde das ja alles schon sehr traurig ...

Foz do Iguaçu (alte bras. Schreibweise)
Foz de Iguazú (spanische Schreibweise)
Foz do Iguassu (neue bras. Schreibweise)

Foz bedeutet ja Mündung, und das trifft es ja auch sehr gut, da der Fluss Iguaçu (im übrigen 1300 km lang - soll der auch umbenannt werden?) dort in den Rio Paraná mündet.

Die Schreibweise in Tupí-Guarani lautet Yguazu .... welches wiederum "grosses Wasser" bedeutet ... und hier seinen Ursprung findet.

Gegenüber von Foz liegt auf argentinischer Seite Puerto Iguazú (der Hafen des grossen Wassers).

Die Spanier und Portugiesen haben einfach die Bezeichnung der Indianer seinerzeit übernommen und in ihre Sprache eingegliedert ...

Ich gebe zu, ich habe einen TV-Bericht einmal gesehen, wo immer von I-guAku (mit Betonung auf dem A) die Rede war, der Off-Sprecher hat anscheinend das Häkchen unterhalb dem C nicht gesehen. Dies würde bei einer Schreibweise mit "ss" natürlich nicht mehr vorkommen.

Aber den Brasis ist alles zuzutrauen ... denkt nur dran, was sie mit Berlin = Berlim gemacht haben ....
Gast
 
Bedankt: mal
Danke erhalten: mal in Post

Beitragvon Lemi » Mo 31. Okt 2005, 09:50

Hi Diggi,

dann ist das wohl jetzt ein historisches Foto ? Übrigens haben die Argentinier F do I geschrieben ! Sehe ich gerade .......... :wink:
Dateianhänge
Bus.jpg
Aufm Busbahnhof in ARG
Bus.jpg (19.89 KiB) 1202-mal betrachtet
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon Kuddel » Mo 31. Okt 2005, 20:41

Moin,
Ich auch besser so, vielleicht zahlt Bill Gates ja die Kosten für die Umstellung.
Ich versuche gerade einen Bilderseite mit Bildern aus Brasilien und dem Rest der Welt zu basteln http://www.brasil360.com (Ist noch ganz am Anfang)

Ich hatte einen Ordner und einige Bilder: Foz de Iguaçu genannt.
Ergebnis. Firfox Nutzer konnten die Bilder sehen MS Jünger bleiben draußen.

MS Kann immer noch nicht mit Sonderzeichen umgehen. Oder Bill Gates hatte mit dem Rückzug aus Foz de Iguaçu gedroht falls die Stadt nicht umbenannt wird.

Christian
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 432
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 21:27
Wohnort: Sylt
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Beitragvon Gast » Di 1. Nov 2005, 00:16

Jetzt war ich heute da und hab gar nicht richtig geschaut. Habe im Rodoviaria nur eine Werbung von einem deutschen Hotel gesehen, die schreiben sich auch Iguassu ... und im einem Bus von der "Nuestra Señora de la Asunción" aus Paraguay war es mit Y geschrieben ... Puerto Yguazu ...

@Lemi .... ja also Foz do Iguazu ist ja nun ganz falsch ...

Aber das wird nie richtig geregelt werden in einem Dreiländereck voller Degenerierter .... aber dazu später mehr in einem anderen Beitrag ...
Gast
 
Bedankt: mal
Danke erhalten: mal in Post

Beitragvon belinda » Di 1. Nov 2005, 06:22

Kuddel hat geschrieben:Ich versuche gerade einen Bilderseite mit Bildern aus Brasilien und dem Rest der Welt zu basteln http://www.brasil360.com (Ist noch ganz am Anfang)

...auch wenn off-topic...trotzdem schöne Bilder!!! Ich will mehr sehen!!! :wink:
belinda.
Benutzeravatar
belinda
 
Beiträge: 797
Registriert: So 28. Nov 2004, 14:22
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon vasco » Di 1. Nov 2005, 18:12

Kuddel hat geschrieben:Moin,
Ich auch besser so, vielleicht zahlt Bill Gates ja die Kosten für die Umstellung.
Ich versuche gerade einen Bilderseite mit Bildern aus Brasilien und dem Rest der Welt zu basteln http://www.brasil360.com (Ist noch ganz am Anfang)

Ich hatte einen Ordner und einige Bilder: Foz de Iguaçu genannt.
Ergebnis. Firfox Nutzer konnten die Bilder sehen MS Jünger bleiben draußen.

MS Kann immer noch nicht mit Sonderzeichen umgehen. Oder Bill Gates hatte mit dem Rückzug aus Foz de Iguaçu gedroht falls die Stadt nicht umbenannt wird.

Christian


Hallo Christian,

wenn du die Sonderzeichen schon im Link decodierst (und das nicht dem Browser überläßt) , sollte es für alle Browser gehen:

http://www.brasil360.com/album/Foz%20de%20Igua%E7u

Eine gute Idee war auch den Namen der Site auf die Bilder zu schreiben und sich nicht auf den eingebauten Javascript-"Kopierschutz" zu verlassen.

schöne Bilder ;-)
Benutzeravatar
vasco
 
Beiträge: 409
Registriert: So 28. Nov 2004, 12:33
Wohnort: bei München
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]