illegal in brasilien?!

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Beitragvon amicus » Mi 6. Dez 2006, 08:46

Trem Mineiro hat geschrieben:Oi Amicus
Deine Variante mit einem Pass einreisen und mit dem anderen Ausreisen würde ich nicht versuchen, normalerweise sucht der Zöllner nach dem Einreise Stempel. Du kannst damit nur vermeiden, dass er bei der nächsten Einreise sofort sieht, dass du grade erst da warst.

Gruß

Manfred


Ok. miuto obrigado für die Info. Um das Thema Zweitpass werde ich mich kümmern. Das wäre auch eine Variante für Sadguna, wenn er zwei Pässe mitnimmt und das Visum im ersten ist abgelaufen, bekommt er mit dem zweiten noch mal 6 Monate.
Aber manche reisen auch über Land- oder Wasserwege ein. Die mögen zwar einen Pass bei sich haben, sehen aber nie eine Policia Federal, denn die ist nur an großen Häfen und Flughäfen stationiert. D.h. da reist man ohne Stempel ein z.B. aus Peru oder Bolivien. Bei der Ausreise am Flughafen, ist es dann kein Wunder, wenn der Zöllner bzw. PF den Stempel nicht findet. Und wie man ins Land gekommen ist, ist dann faktisch nicht nachweisbar.

Gruß
amicus
Benutzeravatar
amicus
 
Beiträge: 84
Registriert: So 26. Nov 2006, 19:36
Wohnort: Berlin-Brandenburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon amicus » Mi 6. Dez 2006, 09:23

Moranguinho hat geschrieben:wie man auf legalem Wege zu 2 deutschen Pässen kommt, kann man mit Hilfe der Suchfunktion nachschauen... :wink:


Hast du da einen Link oder ein korrektes Stichwort für die Suchfunktion? :roll:

amicus
Benutzeravatar
amicus
 
Beiträge: 84
Registriert: So 26. Nov 2006, 19:36
Wohnort: Berlin-Brandenburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Moranguinho » Mi 6. Dez 2006, 09:36

amicus hat geschrieben:
Moranguinho hat geschrieben:wie man auf legalem Wege zu 2 deutschen Pässen kommt, kann man mit Hilfe der Suchfunktion nachschauen... :wink:


Hast du da einen Link oder ein korrektes Stichwort für die Suchfunktion? :roll:

amicus


Hmm, irgendwie findes ich die Beiträge nicht mehr, obwohl ich schon zweimal etwas dazu geschrieben habe.

Also hier die Kurzfassung: Du musst der Stelle, bei der Du Deinen Zweitpass beantragst, glaubhaft machen, warum Du einen solchen benötigst. Eine Möglichkeit ist, dass Du Vielreisender bist (siehe oben) und häufiger ein Visum bei verschiedenen Botschaften beantragst, uned gleichzeitig reisen musst. Beispiel: Du beantragst ein Visum für einen Sprachkurs in den USA und willst/muss während des Bearbeitungszeitraums nach Australien fliegen. Ein Reisepass wäre in diesem Fall zu wenig.
Das Amt möchte dafür ein Schreiben haben, aus dem ein plausibler Sachverhalt hervorgeht. Das kann z.B., wenn Du berufliche Gründe angibst, Dein Arbeitgeber verfassen, oder wenn Du selbständig bist, Du selbst. Wenn Dir private Gründe einfallen, die einen zweiten Reisepass rechtfertigen, wird es da mit Sicherheit auch einen Weg geben. Wichtig ist, dass die oben aufgeführte, oder änhliche Konstellationen häufiger vorkommen, sonst gibt es nur einen provosorischen Reisepass.

Zum Schluss: Dieser Post gilt nur der Information, wie man einen zweiten Reisepass legal beantragen kann, wenn entsprichende Voraussetzungen vorliegen. Selbstverständlich ist es verboten, dieses missbräuchlich, z.B. wie weiter oben angedacht, zu verwenden.
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: ...

Beitragvon mikelo » Mi 6. Dez 2006, 13:24

CC hat geschrieben:
Moranguinho hat geschrieben:
Zum Schluss: Dieser Post gilt nur der Information, wie man einen zweiten Reisepass legal beantragen kann, wenn entsprichende Voraussetzungen vorliegen. Selbstverständlich ist es verboten, dieses missbräuchlich, z.B. wie weiter oben angedacht, zu verwenden.



moin , dein zusatz lässt mich vermuten, das wir jetzt langsam anfangen, nicht mehr infach meinungen und informationen posten, sondern auch demnächst noch dazuggehörige agb incl . haftungsauschlüsse etc.
dazu noch eine erklärung , was man denn eigentlich gemeint bzw. nicht gemeint hat, um eventualitäten und abmahn- oder klagegründe auszuschliessen.

hoffentlich kommt s nicht dazu.


inté

CC

das hat nichts mit irgendwelchen agb und haftungsausschluessen zu tun. ist doch wohl vollkommen klar, dass anleitungen zum besorgen eines zweitpasses, die nicht der legalitaet entsprechen, problematisch fuer den verfasser sind.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: ...

Beitragvon Moranguinho » Mi 6. Dez 2006, 14:10

mikelo hat geschrieben:[das hat nichts mit irgendwelchen agb und haftungsausschluessen zu tun. ist doch wohl vollkommen klar, dass anleitungen zum besorgen eines zweitpasses, die nicht der legalitaet entsprechen, problematisch fuer den verfasser sind.


Ganz genau. Mein Beitrag bezog sich u.a. auf den Beitrag von TM und natürlich direkt auf die Anfrage von amicus. Da weiter oben, wenn ich den Thread richtig überflogen habe, jemand anfragte, ob man mit 2 Pässen illegal in Brasilien bleiben kann, ohne dass jemand etwas merkt, muss ich mich natürlich davon distanzieren.

Fazit: Es gibt legale Wege, 2 Pässe zu beantragen, aber es ist natürlich nicht legal, diese dazu benutzen, um Aufenthaltsgesetze oder sonstige Gesetze zu umgehen.
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: ...

Beitragvon amicus » Mi 6. Dez 2006, 15:15

Moranguinho hat geschrieben:
Fazit: Es gibt legale Wege, 2 Pässe zu beantragen, aber es ist natürlich nicht legal, diese dazu benutzen, um Aufenthaltsgesetze oder sonstige Gesetze zu umgehen.


Das ist ja ganz klar so. Was jemand macht oder für legitim hält, ist eine andere Sache. :alright:

Gut zu wissen ist es immer. Bei mir wird das wohl noch nicht so schnell relevant.

Gruß
amicus
Benutzeravatar
amicus
 
Beiträge: 84
Registriert: So 26. Nov 2006, 19:36
Wohnort: Berlin-Brandenburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon sadguna » Mi 6. Dez 2006, 20:17

was passiert denn eigentlich, wenn ich dieses jahr mit einem Pass eingereist bin,und nun im neuen Jahr mit einem neuen einreisen möchte, da der andere bei Einreise keine 6 Monate mehr gültig ist?
Sehen die dann, dass ich schon 2 Monate dort war? oder bekomme ich evtl dann die Chance mein Visum nach 3 Monaten für weitere 90 Tage zu verlängern??
Benutzeravatar
sadguna
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 14. Nov 2006, 23:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon amicus » Do 7. Dez 2006, 10:27

sadguna hat geschrieben:was passiert denn eigentlich, wenn ich dieses jahr mit einem Pass eingereist bin,und nun im neuen Jahr mit einem neuen einreisen möchte, da der andere bei Einreise keine 6 Monate mehr gültig ist?
Sehen die dann, dass ich schon 2 Monate dort war? oder bekomme ich evtl dann die Chance mein Visum nach 3 Monaten für weitere 90 Tage zu verlängern??


Warum willst du denn mit einem ablaufenden Pass einreisen?
Vorher verlängern lassen ist immer besser, als beim Konsulat in Brasilien.
Diese Komplikationen sollte man sich sparen.

Gruß
amicus
Benutzeravatar
amicus
 
Beiträge: 84
Registriert: So 26. Nov 2006, 19:36
Wohnort: Berlin-Brandenburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon sadguna » Do 7. Dez 2006, 21:36

ich möchte NICHT mit einem abgelaufenem Pass einreisen...das geht doch gar nicht!!
ich wollte wissen, ob die daten, die in meinem alten Pass (mit dem ich dieses Jahr eingereist bin,) gespeichert sind, weil ich nächstes Jahr mit meinem neuen einreisen will.
Benutzeravatar
sadguna
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 14. Nov 2006, 23:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon rwschuster » Do 7. Dez 2006, 21:46

sadguna hat geschrieben:ich möchte NICHT mit einem abgelaufenem Pass einreisen...das geht doch gar nicht!!
ich wollte wissen, ob die daten, die in meinem alten Pass (mit dem ich dieses Jahr eingereist bin,) gespeichert sind, weil ich nächstes Jahr mit meinem neuen einreisen will.

Dein Pass ist aus Papier und keine CD da kann man garnichts speichern, deine persönlichen Daten sind bei der DPMAF/DPF eingespeichert, unabhängig davon wieviele Pässe, gültig oder ungültig du benutzt.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]