Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerschaft?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerschaft?

Beitragvon Carimbó » Mi 24. Feb 2016, 18:02

Hallo ihr Lieben.

Ich bin neu hier, habe aber in der vergangenen Zeit schon viele Antworten auf meine Fragen bekommen können. Ich selbst war schon mehrere Male in Brasilien, hauptsächlich in Pará, Belém.
Ich habe nun eine Frage, auf die ich auch nach sehr langer Suche nirgendwo eine Antwort finden konnte. Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen.

Mein Freund ist Brasilianer und seit Dezember mit dem Touristenvisum in Deutschland. Er besitzt auch die portugiesische Staatsbürgerschaft, allerdings noch nicht den Pass. Das alles ist schon beantragt und man hatte ihm versichert, dass bis spätestens Februar alles hier sein würde. Er wollte dann mit dem portugiesischen Pass über die 3 Monate hier bleiben um einen Sprachkurs zu machen und im Winter zu studieren.
Nach einem Anruf in Portugal und in Brasilien wurde ihm nun gesagt, dass sich die Bearbeitungszeit wegen der vielen Anträge durch die Krise, verzögern. Der Pass wird jetzt wohl erst in 2-4 Monaten ankommen.
Meine Frage: Muss er dennoch nach den 3 Monaten ausreisen oder den Umweg über bspw. ein Sprachvisum machen? Immerhin ist er als europäischer Staatsbürger registriert, er kann sich bloß nicht ausweisen. Ist er dann trotzdem illegal, wenn er länger bleibt?

Als Beweis könnte er lediglich die Quittung über die bezahlten Bearbeitungsgebühren an die portugiesische Botschaft vorlegen.

Muito Obrigada im Voraus für eure Hilfe! [-o<

Liebe Grüße.
Benutzeravatar
Carimbó
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 17:44
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerscha

Beitragvon GatoBahia » Mi 24. Feb 2016, 19:51

Carimbó hat geschrieben:Hallo ihr Lieben.

Ich bin neu hier, habe aber in der vergangenen Zeit schon viele Antworten auf meine Fragen bekommen können. Ich selbst war schon mehrere Male in Brasilien, hauptsächlich in Pará, Belém.
Ich habe nun eine Frage, auf die ich auch nach sehr langer Suche nirgendwo eine Antwort finden konnte. Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen.

Mein Freund ist Brasilianer und seit Dezember mit dem Touristenvisum in Deutschland. Er besitzt auch die portugiesische Staatsbürgerschaft, allerdings noch nicht den Pass. Das alles ist schon beantragt und man hatte ihm versichert, dass bis spätestens Februar alles hier sein würde. Er wollte dann mit dem portugiesischen Pass über die 3 Monate hier bleiben um einen Sprachkurs zu machen und im Winter zu studieren.
Nach einem Anruf in Portugal und in Brasilien wurde ihm nun gesagt, dass sich die Bearbeitungszeit wegen der vielen Anträge durch die Krise, verzögern. Der Pass wird jetzt wohl erst in 2-4 Monaten ankommen.
Meine Frage: Muss er dennoch nach den 3 Monaten ausreisen oder den Umweg über bspw. ein Sprachvisum machen? Immerhin ist er als europäischer Staatsbürger registriert, er kann sich bloß nicht ausweisen. Ist er dann trotzdem illegal, wenn er länger bleibt?

Als Beweis könnte er lediglich die Quittung über die bezahlten Bearbeitungsgebühren an die portugiesische Botschaft vorlegen.

Muito Obrigada im Voraus für eure Hilfe! [-o<

Liebe Grüße.


Oi, willkommen im Forum mit der absoluten Kompetenz in deutsch-brasilanisch-portugiesischen Visa Fragen. Da dein Freund alle seine Dokumente vor der Antragstellung kopiert hat und den Behörden auf Verlangen nachweisen kann hat er doch keine Probleme :?: Wenn er seinen Anspruch auf die portugiesische Staatsbürgerschaft belegen kann ist er EU Staatsbürger und keiner wird ihm an den Stiefel pinkeln wenn er in einem anderen Land der Europäischen Union leben will. Von kleinen Hakeleien mit der Sozialversicherung etc. Pp. mal ganz abgesehen :idea:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Carimbó

Re: Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerscha

Beitragvon angrense » Mi 24. Feb 2016, 20:51

oi,
auch von mir ein herzliches willkommen im forum der brasilien genies! :mrgreen:
also, wie schon von gato beschrieben sollte dein freund doch unterlagen haben und bereits im port.
register eingetragen sein. er wird in deutschland keine probleme bekommen. mutti kümmert sich doch gerade um alle! :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
Carimbó

Re: Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerscha

Beitragvon cabof » Mi 24. Feb 2016, 22:42

auch hier gilt wieder, Rechtssicherheit erlangst Du bei Deiner Heimatbehoerde - evtl. ein Sonderfall und es wird verlaengert bis der Pass da ist, einfach hingehen und den Fall schildern. Ansonsten kann auch ein Brasilianer ueber die 90 Tage hinaus verlaengern, zB Sprachkurs etc. aber unbedingt VOR Ablauf der 90 Tage beantragen - bisschen Papierkram und einige Bedingungen sind zu erfuellen. Klappt schon. Viel Glueck und berichte uns mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Carimbó

Re: Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerscha

Beitragvon Carimbó » Do 25. Feb 2016, 13:50

Oi Gente
Vielen Dank für eure Antworten. Das beruhigt mich ein bisschen :)

Ende nächster Woche ist der Termin bei der Ausländerbehörde, mal sehen was dabei rauskommt. Er hat zur Sicherheit auch schon ein Studienbewerbervisum beantragt, müsste dann nächste Woche nur noch die Unterlagen vorzeigen, aber natürlich würde es alles um viele Schritte und Kopfschmerzen erleichtern, wenn das klappt.
Ich hatte auch schon am Telefon nachgefragt, wie es in seinem Fall mit seiner Aufenthaltsgenehmigung aussieht und die Antwort war "Mal sehen, ob man da was machen kann" :? Problem ist eben, er hat bis der Pass da ist kein gültiges Ausweisdokument.

Ich werde euch berichten, wie es ausging.

Bjs!
Benutzeravatar
Carimbó
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 17:44
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei Carimbó bedankt:
cabof

Re: Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerscha

Beitragvon MESSENGER08 » Fr 26. Feb 2016, 13:05

Der port. Pass an sich ist ja nicht das entscheidende sondern nur ein Detail.
Er muss doch noch irgendein anderes Dokument haben das seine port. Staatsangehörigkeit nachweist. Zur Not vom port. Konsulat eine schriftl. Bestätigung ausstellen lassen die bestätigt das er Portugiese ist.
Als EU-Bürger würde ihm somit in Deutschland die s.g. EU Freizügigkeit zustehen die ihm mehr Vorteile als die bras. Staatsangehörigkeiten bietet. Sprich studieren oder sogar arbeiten in Deutschland wären dann nur noch reine Formalitäten !

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Folgende User haben sich bei MESSENGER08 bedankt:
Carimbó

Re: Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerscha

Beitragvon cabof » Sa 27. Feb 2016, 13:03

In DE war es so, zuerst bekam meine Frau die Einbuergerungsurkunde in einer kleinen Feierstunde im Amt ueberreicht, dann ging es gleich zum Buergeramt und Personalausweis und Reisepass beantragt, nehme an, die Urkunde ist erst einmal ausschlaggebend um weitere Schritte zu machen. Der BR Pass wurde nicht eingezogen, fuer BR gibt es da eine Sonderregelung, haben in DE 2 Staatsbuergerschaften.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Carimbó

Re: Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerscha

Beitragvon Carimbó » Do 3. Mär 2016, 12:51

So.. heute waren wir bei der Ausländerbehörde und es war ähnlich dem, wie ihr es vermutet hattet. :)

Wir erklärten, dass er eigentlich eine portugiesische Staatsbürgerschaft besitzt, aber die Ausweisdokumente noch nicht da sind und deshalb nur ein Visum zur Überbrückung braucht.
Daraufhin wurde ihm eine Fiktionsbescheinigung ausgestellt. Die erlaubt ihm, sich für weitere 6 Monate legal in Deutschland aufzuhalten. Dafür hat er lediglich 20 Euro zahlen und eine gültige Krankenversicherung vorweisen müssen. Wenn der portugiesische Pass da ist, muss er den dort vorlegen und sein Aufenthaltsstatus wird in den eines Europäers geändert.
Allgemeiner gesagt, wird diese Fiktionsbescheinigung für den Zeitraum ausgestellt, in der das Aufenthaltsrecht oder der Visumsantrag überprüft werden. Diesen Vorteil genießen, wenn ich das richtig verstehe, auch nur gewisse Länder - Brasilien gehört als "mittel- und südamerikanischer Staat ohne verstärkten Migrationsdruck" (Quelle Wikipedia, Fiktionsbescheinigung) dazu. Er darf sich mit dieser Bescheinigung allerdings nur in Deutschland aufhalten und nicht in andere europäische Länder reisen.

Anscheinend dauert die Bearbeitung eines Visumsantrags derzeit wohl mindestens 2-3 Monate, also der gleiche Zeitraum wie die Ausstellung des Passes hoffentlich, hoffentlich, [-o< noch maximal dauert. Diese Fiktionsbescheinigung ist daher letzten Endes billiger und weniger aufwändig, als ein Visum zu beantragen...
Wir mussten auch keinen Beweis für seine portugiesische Staatsbürgerschaft vorweisen. Er hat zwar die Quittung mit Auftragsnummer und Bestätigung des Bearbeitungsprozesses der portugiesischen Botschaft vorgelegt, aber man konnte damit nicht so viel anfangen und wäre auch nicht nötig gewesen..

Achja, noch etwas weiteres, eventuell wichtiges: den Termin bei der Ausländerbehörde hatten wir schon vor über 6 Wochen ausgemacht. Aufgrund der derzeitigen Überlastung gab es keinen früheren Termin, als diesen, 6 Wochen später... Die drei Monate, die er visumsfrei hier verbringen darf, waren zwar seit Anfang dieser Woche vorüber, war aber kein Problem. Man hatte beim damaligen Telefonat wohl vermerkt, dass der Termin erst nach seiner visumsfreien Zeit stattfindet und er im Zweifelsfall diese Fiktionsbescheinigung ausgestellt bekommt.

Also alles in allem gut verlaufen :) Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Angaben der portugiesischen Botschaft dieses Mal verlässlicher sind und der Pass wirklich bis allerspätestens Juni da ist. (Hat jemand Erfahrung, wie lange sowas bei anderen gedauert hat?)

Ansonsten wohl nochmal zur portugiesischen Botschaft in Deutschland und versuchen, wenigstens einen vorläufigen Ausweis zu bekommen.

Liebe Grüße und vielen Dank für eure Antworten. Beijos!
Benutzeravatar
Carimbó
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 17:44
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei Carimbó bedankt:
angrense, GatoBahia

Re: Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerscha

Beitragvon aktiviteiten352 » Do 3. Mär 2016, 16:51

Wie hat der junge(*) Herr seine portuguiesische Nationalitaet eigentlich erlangt?

LG

akti
Benutzeravatar
aktiviteiten352
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 22:39
Wohnort: sehr nah bei Trier
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 30 mal in 15 Posts

Re: Illegal in D. als Brasilianer mit port. Staatsbürgerscha

Beitragvon Carimbó » Do 3. Mär 2016, 18:39

Hallo Akti,

ein Teil seiner Familie lebt in Portugal. Seine Großmutter ist dort geboren, später ausgewandert, und über seine Mutter, die ebenfalls die portugiesische Staatsbürgerschaft besitzt, hat er sie dann erlangt.

Liebe Grüße!
Benutzeravatar
Carimbó
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 17:44
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]