Immobilie als Kapitalanlage in Rio / Regiao dos Lagos

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Immobilie als Kapitalanlage in Rio / Regiao dos Lagos

Beitragvon amazonasklaus » Mi 23. Jun 2010, 18:54

carioca73 hat geschrieben:@amazonasklaus
danke für Deine Einschätzung. Hatte mir auch schon gedacht, dass die beiden Events ihre Schatten auf dem Immobilienmarkt vorauswerfen.
Da mitzuzocken ist nicht meine Absicht. Eher eine solide Immobilie zu erwerben, die langfristig zu vernünftigen Erträgen führt (Inflation + x)
Kannst Du einschätzen, ob die Blase primär für Stadtteile wie Barra, Ipanema, etc. gilt, oder aus Deiner Sicht für ganz Rio inklusive der Peripherie?

Aufgrund meiner (begrenzten) Informationen würde ich sagen, dass Lagoa am heftigsten betroffen ist, aber dass die Preise generell in der Zona Sul und in Barra schon stark angestiegen sind.

Ein aktueller Artikel im Economist zeigt übrigens schön, welche Austragungsorte für die Olympiade vorgesehen sind. An diesen Standorten würde ich von einem besonders starken Anstieg der Immobilienpreise ausgehen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2617
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 214 mal
Danke erhalten: 704 mal in 550 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Immobilie als Kapitalanlage in Rio / Regiao dos Lagos

Beitragvon ajbuzios » Mi 23. Jun 2010, 20:37

@ octupus, Kontaktemail ajbuzios@gmail.com

@carioca73 Für 350-500 mil R$ bekommst du Objekte mit Pool in guter Lage wie Geriba oder Ferradura was so mit die guten Lagen sind.Ist auch dicht am Meer.Jedoch nicht mit großen Steigerungspotencial da schon etwas teuer.Die Gegend in Richtung Cabo Frio erfreut sich momentan großer Nachfrage da dort noch erschwinglich. Ich kann nur sagen, das nach mir auch deutsche Freunde von Rio hierher gezogen sind und es nicht bereut haben. Wer ein Städtchen mit Charme und internationalen Flair mag ist hier gut aufgehoben.Für Liebhaber der einfachen Lebensweise des brasilianischen Nordostens oder Hinterlandes ist es vielleicht hier etwas zu mondän, aber jeder sollte sich seine Meinung selbst bilden wo er sich wohlfühlen würde.
Cada Macaco no seu Galho
Benutzeravatar
ajbuzios
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:13
Wohnort: Buzios RJ
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Re: Immobilie als Kapitalanlage in Rio / Regiao dos Lagos

Beitragvon tadinho » Do 24. Jun 2010, 03:49

.....die Preise in Rio steigen jedes jahr und durch die beiden sport events jetzt noch ein bißchen schneller und steiler.....auch die "Befriedigung" von einigen favelas gibt den preisanstieg in einigen stadtteilen zusätzlichen auftrieb.......in der zona sul speziell an der copa und ipanema gibt es ein sehr großes angebot an "Temporäres" wohnen und die teilweise überzogenen vorstellungen lassen sich nicht immer erzielen....auch ist die kundenstruktur von copa und ipanema zu barra eine sehr unterschiedliche....in barra bekommt man für fast das gleiche geld mehr immobilie bzw. wohnwert.....das gilt auch für recreio was im bezug auf die höhe des condominio zu barra um die hälfte günstiger ist.....wo ein gutes wertsteigerungspotenzial ist ist die vila pan in barra wird in den nächsten 2 jahren vermehrt gesucht werden wenn in barra und rio 2 kein platz mehr ist....buzios und cabo frio hat auch in den letzten jahre satte preissteigerungen erlebt und wird diese wohl auch, wenn auch etwas gedämpfter, fortsetzen....es sollte halt erst geklärt werden--soll die immobilie zur zeitmiete oder zur vollmiete verwendet werden...
Benutzeravatar
tadinho
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 7. Dez 2004, 03:15
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Immobilie als Kapitalanlage in Rio / Regiao dos Lagos

Beitragvon O_Periquito » Sa 26. Jun 2010, 22:43

@carioca73
bin zwar nicht aus rio, sondern aus blumenau. willst du bauen oder kaufen? der trend hier geht eindeutig in richtung kleine appartments oder kitchenetten zu mieten oder zu kaufen.
viele leute wollen sich nicht mehr mit gundstück und garten behängen. unser nachbar baut jetzt das fünfte oder sechste appamtment - kitchenettenhaus. die wohnungen sind schon lange im voraus verkauft. vor ca. zwei wochen hat er mir erzählt das er ca. 1,4 millionen reais für die neue konstruktion bezahlt, ist über die andere strassenseite von unserem grundstück. nun weiss ich nicht ob da schon der grundstückskauf mit dabei ist oder ob das der preis nur für den reinen bau ist. wenn ich das noch richtig weiss baut er gegenüber 24 appartm. und kitchenetten
die meisten jungen leute wollen alle nur noch kitchenetten und dann später mit kind ein appartment.
gruss aus blumenau
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 546
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 104 mal in 72 Posts

Vorherige

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]