Immobilien in GOIÁS und TOCANTINS

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Immobilien in GOIÁS und TOCANTINS

Beitragvon Boli » Do 21. Sep 2006, 13:41

Spezialist für chácaras, sítios und fazendas (Port.)

http://www.antoniobatista.com.br =D>
Zuletzt geändert von Boli am Do 21. Sep 2006, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Severino » Do 21. Sep 2006, 13:59

paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Immobilien in GOIÁS und TOCANTINS

Beitragvon Boli » Do 21. Sep 2006, 16:23

Calma Severino! Ich habe nicht irgendeine Adresse aus dem Internet herausgefischt wie Du :roll:, den Inhaber kenne ich persönlich sehr gut und weiss, dass er Spezialist für chácaras, sítios und fazendas in Goiás und Tocantins ist. Cuidado com as tarantulas! :twisted:
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Beitragvon robertwolfgangschuster » Do 21. Sep 2006, 16:43

Glaube dass selbst hinfahren im Endefekt billiger kommt und sicherer ist, nicht dass ich Imobilienfirmen das Geschäft vermasseln will, aber da kauft man oft die Katze im Sack. Gerade in Goias und Tocantins muss man sich über die Nutzungsrechte informieren bevor man kauft, die Umweltschutzbestimmungen dort sind sehr kompliziert, streng und werden immer mehr beachtet.
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Immobilien in GOIÁS und TOCANTINS

Beitragvon Boli » Do 21. Sep 2006, 18:42

Ich weiss, ich komme selbst daher. Übrigens: ein lizenziert Makler (mit CRECI-Nr.) muss sehr lang lernen und viel Erfahrung sammeln (mind. 2 Jahre als Angestellt arbeiten) bevor er seine Prüfungen (ich glaube 6 Stück!) schreiben darf.
Noch was: ein Makler bekommt 5% von dem Verkaufspreis. Alles geregelt, wie in Deutschland!!! :lol:
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Immobilien in GOIÁS und TOCANTINS

Beitragvon robertwolfgangschuster » Do 21. Sep 2006, 18:51

Boli hat geschrieben:Ich weiss, ich komme selbst daher. Übrigens: ein lizenziert Makler (mit CRECI-Nr.) muss sehr lang lernen und viel Erfahrung sammeln (mind. 2 Jahre als Angestellt arbeiten) bevor er seine Prüfungen (ich glaube 6 Stück!) schreiben darf.
Noch was: ein Makler bekommt 5% von dem Verkaufspreis. Alles geregelt, wie in Deutschland!!! :lol:

Muss wohl was berichtigen, selbst hinfahren ist empfehlenswert, aber einen Makler hinzuziehen wegen der Fallen beim registrieren und kaufen.
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tadinho » So 24. Sep 2006, 00:06

@boli

...da bringst du irgendwas durcheinander......du kannst morgen zur CRECI gehen legst deinen segundo grau vor zahlst ....ich glaube R$ 600...erhälst 9 hefte mit jeweils ca 35 seiten....wenn du glaubst das du fit bist meldest du dich zu einen der prüfungsterminen an....dort erhälst du einen großen zettel mit fragen....ist wie beim lotto spielen einfach ankreuzen....fertig....interessanterweise liegt sehr häufig der schwerpunkt bei den prüfungen auf gramatik.....
Benutzeravatar
tadinho
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 7. Dez 2004, 03:15
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Boli » Mo 25. Sep 2006, 10:08

Oi Tadinho. :alright:

Ich weiss nicht wo Du in BR sitz aber in Brasília ist ein BIßCHEN anders. Und übrigens: SEHR SCHWER!!! :axed:
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Beitragvon xo » Mi 11. Jul 2007, 18:33

"Ganz TO steht zum Verkauf" - so hat es die letzten 19 Jahre geheissen.
Und stimmt wohl noch immer.


Bloss die Preise sind in den paar Jahren von ein, zwei Kisten Bier pro Hektar auf durchschnittlich 1000 US$ gestiegen.

In nächster Stadtnähe momentan um 2-4000.- US$-(immer noch billig)

Im Wüstensand des "Eco-Ziels: Jalapao" gibts noch um 300 US$ der Hektar.
Allerdings fährt man dann auch 3-400km hin und retour, wenn mal Schrauben braucht. Und darf sich um Strassen und Stromleitung in Privatinitiative kümmern.

Billiger gehts nur noch in den Sümpfen von Para...
Benutzeravatar
xo
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 3. Jul 2007, 01:25
Wohnort: wien, gurupi
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

CRECI - Pruefung !!!

Beitragvon 007 » Do 12. Jul 2007, 03:45

...da bringst du irgendwas durcheinander......du kannst morgen zur CRECI gehen legst deinen segundo grau vor zahlst ....ich glaube R$ 600...erhälst 9 hefte mit jeweils ca 35 seiten....wenn du glaubst das du fit bist meldest du dich zu einen der prüfungsterminen an....dort erhälst du einen großen zettel mit fragen....ist wie beim lotto spielen einfach ankreuzen....fertig....interessanterweise liegt sehr häufig der schwerpunkt bei den prüfungen auf gramatik.....


So ein Schwachsinn kann nicht unbeantwortet bleiben. Das kann nur einer
schreiben der aber ueberhaupt keine Ahnung hat von diesem Beruf.
Im uebrigen sind es 200 Stunden "Estagio" die man absolvieren muss um
eine CRECI Nummer erhalten, natuerlich nebst dem bestandenen Kurs.
So einen Kurs TTI "Técnico em Transações Imobiliárias"genannt ist recht anspruchsvoll. (Habe den Kurs selbst absolviert) Das sind 4 Monate des lernens und Pruefungen bestehen.
Von Mathematik ueber Architektur bis zum Marketing.......und natuerlich
auch portugiesisch.
Uebrigens einen sechser im Lotto hier in Brasilien zu erreichen ist 1 : 50
Millionen. Dann viel Spass beim Raten.........
Zuletzt geändert von 007 am Do 12. Jul 2007, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Nächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]