Immobilienerwerb Santa Catarina

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Immobilienerwerb Santa Catarina

Beitragvon Itacare » Fr 2. Sep 2016, 11:27

cabof hat geschrieben:. Das die Küstenlinie bis hin zu X Metern der Marine gehört war mir bekannt - ich weiss nur nicht, wenn dieser oder jener Strandabschnitt gebraucht wird wie es dann mit den Eigentumsrechten aussieht...Entschädigung oder Vertreibung? Hat da jemand Kenntnis?


Das sind soviel mir bekannt 30 oder 33 m ab der höchsten Tide. Kann man gar nicht käuflich erwerben, also auch keine Enteignung, Entschädigung etc.
Eine Art Pacht ist möglich, um z. B. ein Bootshaus oder einen Steg zu bauen. Der darf aber niemandem den freien Zugang zum Strand versperren. Dass so ein Standabschnitt mal von der Marine gebraucht wird, ist so unwahrscheinlich, dass man es vernachlässigen kann.
Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4538
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 747 mal
Danke erhalten: 1061 mal in 752 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
cabof

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Immobilienerwerb Santa Catarina

Beitragvon frankieb66 » Fr 2. Sep 2016, 12:24

Ola,

Es sind 100 Fuss von der offiziellen mittleren Wasserlinie. Und das gilt nicht nur fuer Meeresufer, sondern betrifft alle schiffbaren Gewaesser, also auch groessere Fluesse und Seen.

In Brasilia haben z.B. viele bis ans Ufer des Lago de Paranoa gebaut, seit ca. 1 Jahr laeuft eine Aktion im Rahmen derer dieser 100-Fuss-Streifen frei gemacht wird. Es gab Fristen innerhalb derer die Eigentuemer sebst zurueckbauen konnten, und bei denen die das nicht gemacht hatten kommen dann die Bulldozer und machen den Streifen frei. Bezahlen muessen das uebrigens die Eigentuemer und eine Strafe bekommen sie auch noch aufgebrummt.

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2843
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 920 mal
Danke erhalten: 748 mal in 559 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
cabof, Urs

Re: Immobilienerwerb Santa Catarina

Beitragvon Colono » Fr 2. Sep 2016, 15:03

cabof hat geschrieben:Das die Küstenlinie bis hin zu X Metern der Marine gehört war mir bekannt - ich weiss nur nicht, wenn dieser oder jener Strandabschnitt gebraucht wird wie es dann mit den Eigentumsrechten aussieht...Entschädigung oder Vertreibung? Hat da jemand Kenntnis?

Das Ganze geht auf ein Dekret der alten Portugiesen zurück, wo die ersten 30m der Krone gehörten. Vorwand war damals und heute die Küstenverteidigung. Man tut sich leider immer noch schwer [-X das abzuschaffen. So liegt der Gesetzentwurf dazu bis zum heutigen Tag in Renan Calheiros Schublade im Senat.

Ich selber "besitze" zwei solcher Immobilien. Ein Haus in Recife und das andere in Grande Florianópolis. Beide sind legal nach den ortsüblichen Gepflogenheiten bebaut.

Ersteres haben wir schon vor mehreren Jahrzehnten gekauft. Unser Nachbar ist das Hauptquartier der grössten Baugesellschaft im Nordosten, Mouradubeux. Irgendwann bekamen wir dann Post vom Patrimonio da Uniao SPU. (Marinha) Wir gingen daraufhin zum Cartorio um uns zu erkundigen. Dort wurde uns gesagt "vergesst die Marinha weil da seit Jahrzehnten ein Besitzstreit zwischen dieser und dem Krankenhaus Santa Casa läuft" (Staat gegen Staat haha). Bis heute geht das so und in unserer Gegen bauen sie einen Vierzigstöcker nach dem anderen.

Das andere haben wir vor fünf Jahren von einer Erbengemeinschft mit Minderjährigen gekauft. Das Nachbargrundstück gehörte mal dem Fischer ( Der mit den Elektroherden) Die Kauftransaktion ging beim Familiengericht über die Bühne. Die Escritura wird durch das Gerichtsurteil ersetzt. Wir zahlen pünktlich die Pacht des Vorbesitzers an den Staat um keine Begehrlichkeiten zu wecken. Zum Glück kann in Brasilien niemand rechtlich gezwungen werden die Registrierung beim SPU zu aktualisieren. Allerdings wenn man ein grösseres Bauvorhaben in Form eines Mehrfamilienhauses durchziehen will kommt man um eine Baugenehmigung von der SPU nicht vorbei. Ansonten reicht eine Baugenehmigung der Prefeitura. Wir haben dazu die Legitimierung durch den Bebauungsplan Plano Direitor auch in den ersten 30m der Strandlinie.

Solange keine feindlichen U-Boote vor meinem Wohnzimmer auftauchen und ich pünktlich bezahle, brauche ich keine Angst wegen einer Enteignung haben, wurde mir überall gesagt. Mich sorgt eher der globale Meeresspiegelanstieg. Aber da meine Frau Vornesitzer ist, haben wir auf Pfählen gebaut. :D
aluguel de temporada em Balneário Camboriú
http://www.camboriuapart.com.br
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 1865
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 517 mal
Danke erhalten: 576 mal in 421 Posts

Vorherige

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]