Import eines neuen Motorrades

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon BRASILIANT » Sa 1. Aug 2009, 22:14

Viva Floripa hat geschrieben:Stimmt das eigentlich? Mir hat mal jemand gesagt, dass beim Rückumzug eines Brasilianers nach BR auch ein Fahrzeug im Umzugsgut zollfrei mitgenommen werden kann.


Das glaube ich nicht. Die Einschlägeigen Quellen sagen generell das der Import von Gebrauchtwagen nicht zulässig ist, weder für Brasilianer noch für Ausländer. Was meinst wieviele Brasilianer dann plötzlich zurück nach BRA ziehen!? :twisted: So eine Regel würde ein Schenentorgrosses Schlupfloch öffnen! Dann kann man gleich den Gerbauchtwagen Import erlauben für Jedermann.

:cool:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon Viva Floripa » So 2. Aug 2009, 13:10

BRASILIANT hat geschrieben:Was meinst wieviele Brasilianer dann plötzlich zurück nach BRA ziehen!? :twisted: So eine Regel würde ein Schenentorgrosses Schlupfloch öffnen!
:cool:


So ein zollfreier Umzug ist ja einmalig und die wenigsten würden einen Bugatti mitnehmen.
So groß ist das Scheunentor gar nicht - ich könnte mir vorstellen, dass das doch funktioniert.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon ana_klaus » So 2. Aug 2009, 13:19

@ Viva Floripa

Deine Vorstellung deckt sich leider nicht mit der Realität. Es gibt nun mal Dinge im Leben die einfach zu akzeptieren sind.

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon BrasilJaneiro » So 2. Aug 2009, 15:13

Viva Floripa hat geschrieben:Stimmt das eigentlich? Mir hat mal jemand gesagt, dass beim Rückumzug eines Brasilianers nach BR auch ein Fahrzeug im Umzugsgut zollfrei mitgenommen werden kann.


Das stimmte zumindest einmal. Ob es heute noch stimmt,kann ich nicht sagen, da ich dies nie brauchte. Allerdings Gesetze und Realitaet sehen oft mal anders aus. Mein Bruder (Brasilianer) hatte vor 9 Jahren seinen kompletten Hausstand nach Rio verschiffen lassen und das Konsulat sagte ihm noch, dass er kein Zoll zahlen muss. Als der Container da war, wollten die Beamten doch Geld. Mit Anwalt, 3000 US$ und drei Monaten Verzoegerung bekam er dann alles.
Man muss Angestellter bei der Botschaft/Konsulat sein. Dann geht alles :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]