Import eines neuen Motorrades

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Import eines neuen Motorrades

Beitragvon Arne » Mi 29. Jul 2009, 20:12

Hallo

Ich möchte dieses Jahr ein neues Motorrad aus den USA importieren.Weiss jemand von euch wieviel Zoll und Steuern zu bezahlen sind.Ich habe mich schon umgehört und bekam von 40-100% Zoll sehr unterschiedliche Zahlen.Wie werden die Einfuhrabgaben berechnet?
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 11. Jul 2006, 07:01
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 9 mal in 5 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 29. Jul 2009, 20:18

Arne hat geschrieben:Hallo

Ich möchte dieses Jahr ein neues Motorrad aus den USA importieren.Weiss jemand von euch wieviel Zoll und Steuern zu bezahlen sind.Ich habe mich schon umgehört und bekam von 40-100% Zoll sehr unterschiedliche Zahlen.Wie werden die Einfuhrabgaben berechnet?


Du brauchst einen Spezialisten fuer den Import, Auszollung etc., und kannst mit etwa 100% rechnen. Es gibt verschiedene Steuern, die zu entrichten sind. Aber 100% sind realistisch.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon Teckpac » Mi 29. Jul 2009, 20:20

Arne hat geschrieben:Hallo

Ich möchte dieses Jahr ein neues Motorrad aus den USA importieren.Weiss jemand von euch wieviel Zoll und Steuern zu bezahlen sind.Ich habe mich schon umgehört und bekam von 40-100% Zoll sehr unterschiedliche Zahlen.Wie werden die Einfuhrabgaben berechnet?

Schau mal hier http://www.forumnow.com.br/vip/mensagen ... &pag=2&v=1 nach was der User Eddie da schreibt, er spricht von 150% Taxa über Neupreis!! Soll's 'ne Harley sein? Falls ja dann schau mal hier http://www.moto.com.br/anunciosv2/resul ... condicao=N ob Du da nicht billiger wegkommst!!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon Hebinho » Mi 29. Jul 2009, 20:57

Teckpac hat geschrieben:
Arne hat geschrieben:Hallo

Ich möchte dieses Jahr ein neues Motorrad aus den USA importieren.Weiss jemand von euch wieviel Zoll und Steuern zu bezahlen sind.Ich habe mich schon umgehört und bekam von 40-100% Zoll sehr unterschiedliche Zahlen.Wie werden die Einfuhrabgaben berechnet?

Schau mal hier http://www.forumnow.com.br/vip/mensagen ... &pag=2&v=1 nach was der User Eddie da schreibt, er spricht von 150% Taxa über Neupreis!! Soll's 'ne Harley sein? Falls ja dann schau mal hier http://www.moto.com.br/anunciosv2/resul ... condicao=N ob Du da nicht billiger wegkommst!!

Das war wohlgemerkt 2006!

Inzwischen gibt es fuer fast alle US-Marken legale Importeure, aber die Rechnung Endpreis = US-Preis + 1,5 x US-Preis (an Zollgebuehren und Steuern) kommt immer noch hin!

Beispiel fuer die irren Preisaufschlaege:
Satz Kolben fuer die "kleine" Harley (900 ccm), kostet im Laden in den USA knapp 260 USD, an Steuern und Zoll kommen 401 USD dazu, Versand 257,80 USD. Das Ganze kostet dann hier bis es ankommt fast 920 USD!!!
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon Arne » Mi 29. Jul 2009, 21:32

Genau das ist das Problem,es gibt keine verlässliche Zahlen.Mit 100-150% hätte ich keine Schwierigkeiten,aber vor Ort ist oftmals alles anderst.Ich habe schon andere Waren aus Taiwan importiert bei denen es ca 46% sein sollten.Als die Ware ankam musste ich mehr als 100% bezahlen ,um die Ware vom Zoll ausgehändigt zu bekommen.
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 11. Jul 2006, 07:01
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 9 mal in 5 Posts

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon Hebinho » Mi 29. Jul 2009, 21:36

Arne hat geschrieben:Genau das ist das Problem,es gibt keine verlässliche Zahlen.Mit 100-150% hätte ich keine Schwierigkeiten,aber vor Ort ist oftmals alles anderst.Ich habe schon andere Waren aus Taiwan importiert bei denen es ca 46% sein sollten.Als die Ware ankam musste ich mehr als 100% bezahlen ,um die Ware vom Zoll ausgehändigt zu bekommen.


Hattest du dir denn das selber ausgerechnet oder von einem despachante ausrechnen lassen??

Drum macht man soetwas nicht privat, sondern ganz offiziell ueber eine Firma, die eine entsprechende Importlizenz hat, und nur mit festem Vertrag (Festpreis, einzige Variable der Dollar-Wechselkurs).
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 30. Jul 2009, 13:41

Frag mal hier an:

http://www.importmotopecas.com/website/ ... portar.php

Importar ficou fácil. Você faz o pagto e nós cuidamos de tudo. Das klingt doch gut.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon Hebinho » Do 30. Jul 2009, 14:04

BrasilJaneiro hat geschrieben:Frag mal hier an:

http://www.importmotopecas.com/website/ ... portar.php

Importar ficou fácil. Você faz o pagto e nós cuidamos de tudo. Das klingt doch gut.

:D Das Beispiel mit dem Kolbenpaar fuer die Sportster war genau mit dieser Firma in Florida! Man koennte es etwas billiger machen, wenn es nicht per UPS Express geschickt wird, die Gebuehren fuer Zoll und Steuer bleiben jedoch!
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon Viva Floripa » Sa 1. Aug 2009, 11:17

Stimmt das eigentlich? Mir hat mal jemand gesagt, dass beim Rückumzug eines Brasilianers nach BR auch ein Fahrzeug im Umzugsgut zollfrei mitgenommen werden kann.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Import eines neuen Motorrades

Beitragvon ana_klaus » Sa 1. Aug 2009, 12:02

@ Viva Floripa

eine interessante Frage. Meiner Kenntnis nach jedoch ausgeschlossen. Es ist zwar schon ca. 3 Jahre her, dass ich mich mit dieser Frage beschäftigt habe, möglicherweise haben sich die Bestimmungen geändert.

klaus
http://www.pension-brasilien.de.
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]