In Brasilien mit Lepra infiziert

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

In Brasilien mit Lepra infiziert

Beitragvon Falax » Do 13. Jan 2011, 19:41

Wa so alles passieren kann in einem Brasilienurlaub. Wie verbreitet ist Lepra in Brasilien?

Münster - Sie gilt in Deutschland als ausgerottet: Lepra. Doch in der vergangenen Woche mussten die Infektionsexperten der Uni-Klinik einen Münsteraner wegen einer Lepra-Erkrankung behandeln. Der Mann hatte sich bei einer Reise nach Brasilien infiziert - allerdings nicht mit der ansteckenden Form.........

Quelle: http://www.westline.de/lokales/muenster ... pc_artikel
Benutzeravatar
Falax
 
Beiträge: 380
Registriert: Di 30. Nov 2004, 12:50
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 12 mal in 9 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: In Brasilien mit Lepra infiziert

Beitragvon littlebee » Do 13. Jan 2011, 20:17

Falax hat geschrieben:Wa so alles passieren kann in einem Brasilienurlaub. Wie verbreitet ist Lepra in Brasilien?
Münster - Sie gilt in Deutschland als ausgerottet: Lepra. Doch in der vergangenen Woche mussten die Infektionsexperten der Uni-Klinik einen Münsteraner wegen einer Lepra-Erkrankung behandeln. Der Mann hatte sich bei einer Reise nach Brasilien infiziert - allerdings nicht mit der ansteckenden Form.........
Quelle: http://www.westline.de/lokales/muenster ... pc_artikel


Hier mal ein paar allgemeine Daten zu Lepra:
http://www.leprosy-ila.org/do.php/Discussions

Und wenn man dort auf:

WHO - Global Leprosy Situation - 2008

klickt, kommen ab Seite 3 ein paar Statistiken u.a. zu Brasilien

Grüße,
littlebee
+++ the shortest distance between two points is under construction +++
Benutzeravatar
littlebee
 
Beiträge: 458
Registriert: Do 13. Dez 2007, 21:31
Wohnort: DE
Bedankt: 40 mal
Danke erhalten: 37 mal in 29 Posts

Re: In Brasilien mit Lepra infiziert

Beitragvon Bequimao » Do 13. Jan 2011, 20:51

Hallo Falax,

Schön, daß Du Dich mal wieder meldest!
Zum Thema Lepra gebe ich Dir einen Tipp: Suchfunktion benutzen, dann findest Du im Forum so einiges.

Viele Grüße
Bequimão
Bequimão ist Manuel Beckmann, brasilianischer Revolutionär in Maranhão (?? - 1685).
Benutzeravatar
Bequimao
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 14:20
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Re: In Brasilien mit Lepra infiziert

Beitragvon guelk » Fr 14. Jan 2011, 15:48

Moin!

"Ansteckende Form"? So eine gibt es nicht wirklich...

Also, BR ist definitiv Lepra Land, aber Lepra wird, nach aktuellem Stand des Wissens, nur per Tröpfcheninfektion übertragen und hat eine Inkubationszeit von mehreren Wochen bis >30 Jahre. Einfach nur BR zu besuchen, um Lepra zu bekommen, reicht nicht aus. Der Man muß in die Nähe von kranken Leuten kommen, da auch eine Übertragung durch Immune Menschen nicht bekannt ist. Eher holt man sich Malaria oder Dengue...

Grüße
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 274
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]