Innerbrasilianische Post...

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Innerbrasilianische Post...

Beitragvon PoisonYvi » Di 29. Nov 2005, 08:52

Bin mir nicht ganz sicher, ob ich den Thread hier richtig eröffnet habe, aber da das sicher auch ein paar andere interessiert und nicht den direkten Bezug zu GAC hat, passt es wohl in Kommunikation am Besten.

Also meine Frage ist, wie schnell die brasilianische Post ist. Ich habe ja vor, ein Paket zu GAC zu schicken. Da das von Deutschland aus zu teuer ist, werde ich das mit nach Fortaleza nehmen, und von dort aus nach Belo Horizonte schicken. Am 21.12. lande ich in BRA. wenn ich das am selben Tag noch zur Post bringe, kommt das bis Weihnachten noch an, oder dauert die Post in Brasilien auch ein wenig länger? Kann mir jemand mehr dazu sagen?
Segue o teu coração........
Benutzeravatar
PoisonYvi
 
Beiträge: 461
Registriert: Di 14. Jun 2005, 09:33
Wohnort: Nürnberg/Fortaleza
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Innerbrasilianische Post

Beitragvon Viva Floripa » Di 29. Nov 2005, 09:55

Hallo PoisonYvi, das paßt. Das mit der Post war schon mal ein Thema:

VF: Mich interessieren die Pakettarife innerhalb Brasiliens.
Lemi: leider sind auf der HP von den Correios keine Pakettarife angegeben.
Belinda: ...aber für Euch Brasis dürfte es doch nicht so schwierig sein, mal eben bei der Correios vorbeizuhuschen

Nächste Woche fliegt mein Besuch aus Brasilien zurück, im Januar machen einige Bekannte Urlaub in Brasil. Ein Paket und das Portogeld mitzugeben wäre ja durchaus denkbar und realisierbar.

Mich interessieren die Pakettarife immer noch.

Lemi - welches ist denn die Empfangsadresse von Paketen?
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Beitragvon Lemi » Di 29. Nov 2005, 10:26

Moin,

die Anschrift von GAC ist diese:

Grupo de Amigos da Criança
Beco Aparecida No. 25, Barragem Santa Lúcia
Belo Horizonte (M.G.)
CEP: 30330-460
Brasil

Bei Paketversand von ausserhalb Brasiliens darauf achten, dass drauf steht:

"Keine Handelsware" und "Sem valor comercial"

Somit bewahrt ihr GAC vor der Zahlung von Einfuhrsteuern !

Innerhalb Brasiliens gilt dies nicht. Wegen der Postgebühren in Brasilien erkundige ich mich. Wir haben ja eine Postbotin in der Firma ........ :D
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon PoisonYvi » Di 29. Nov 2005, 10:31

Und, um mal zurück zu meiner eigentlich Frage zu kommen, wie lange ist so ein Paket durchschnittlich unterwegs?
Segue o teu coração........
Benutzeravatar
PoisonYvi
 
Beiträge: 461
Registriert: Di 14. Jun 2005, 09:33
Wohnort: Nürnberg/Fortaleza
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Beitragvon Jorginho » Di 29. Nov 2005, 10:56

Lemi hat geschrieben:Bei Paketversand von ausserhalb Brasiliens darauf achten, dass drauf steht:

"Keine Handelsware" und "Sem valor comercial"

Somit bewahrt ihr GAC vor der Zahlung von Einfuhrsteuern !


Aus leidvoller Erfahrung kann ich dir sagen, daß dies nicht uneingeschränkt stimmt. Bei mir wollte der Zoll stets abkassieren, obwohl sämtliche Pakte diesen Aufkleber hatten. Und obwohl ich danach die Zollbefreiung mit immer derselben Begründung bei der stets selben Zollstelle beantragt habe, bekam ich die Pakete manchmal ohne Zoll heraus und manchmal nicht.

Zu PoisonYvis Frage: Ich fürchte, das Päckchen wird nicht rechtzeitig ankommen, wenn du es per normaler Post am 21. Dezember von Fortaleza nach BH schickst. Da müßte es ja schon zwei Tage später ankommen, denn an Sams- und Sonntagen (24.12./25.12.) wird in Brasilien - wenn ich mich recht entsinne - keine Post ausgetragen.
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon PoisonYvi » Di 29. Nov 2005, 11:20

Wie, die faulen brasilianischen Postboten arbeiten samstags nicht? :lol:

Aber selbst wenn, ist so ein Päckchen eher ewig lang unterwegs, oder ist das so wie hier, so in zwei bis drei Tagen zu schaffen? Kommt das dann überhaupt noch in diesem Jahr an?
Segue o teu coração........
Benutzeravatar
PoisonYvi
 
Beiträge: 461
Registriert: Di 14. Jun 2005, 09:33
Wohnort: Nürnberg/Fortaleza
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Beitragvon Fudêncio » Di 29. Nov 2005, 13:22

PoisonYvi hat geschrieben:Wie, die faulen brasilianischen Postboten arbeiten samstags nicht? :lol:

Aber selbst wenn, ist so ein Päckchen eher ewig lang unterwegs, oder ist das so wie hier, so in zwei bis drei Tagen zu schaffen? Kommt das dann überhaupt noch in diesem Jahr an?


Also, der 21.12. ist ein Mittwoch, damit das Päckchen noch vor dem Fest (in BRA am 25.12.) ankommt, musst Du es schon per SEDEX von FOR nach BH schicken. Die Kosten hierfür kannst Du unter :
http://www.correios.com.br/encomendas/p ... efault.cfm
ausrechnen, brauchst nur das Gewicht, Abgangs-CEP und Zustell-CEP !
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts


Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GatoBahia und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]