Insulin in Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Insulin in Brasilien

Beitragvon Tunnelbauer » Mi 18. Mär 2009, 15:40

Moin,

weiß jemand, wie gut und zu welchen Preisen man in Brasilien Insulin bekommen kann? Wie gut sind die Apotheken: können die Medikamente ähnlich schnell besorgen wie in Deutschland?
Anmerkung: Aufenthaltsort in Barsilien wird Caragutatuba sein.
Benutzeravatar
Tunnelbauer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Mär 2009, 22:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Insulin in Brasilien

Beitragvon Teckpac » Mi 18. Mär 2009, 15:46

Tunnelbauer hat geschrieben:Moin,

weiß jemand, wie gut und zu welchen Preisen man in Brasilien Insulin bekommen kann? Wie gut sind die Apotheken: können die Medikamente ähnlich schnell besorgen wie in Deutschland?
Anmerkung: Aufenthaltsort in Barsilien wird Caragutatuba sein.


Also die Apotheken hier sind genau so gut ausgestattet wie in D ! Da mach Dir mal keine Sorgen, habe einen Link angefügt, da kannst Du die Preise für Insulin nachschauen!

http://www.drogaverde.com.br/loja/produtos.asp

Gib als Suchbegriff "Insulina" ein!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Insulin in Brasilien

Beitragvon Tunnelbauer » Mi 18. Mär 2009, 16:47

Danke :-)
Benutzeravatar
Tunnelbauer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Mär 2009, 22:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Insulin in Brasilien

Beitragvon Westig » Do 19. Mär 2009, 04:43

Insulin: gar nicht so einfach wie man gemeinhin glaubt.

Mein Bruder hat uns in Recife besucht, und nicht jedes angebotene Insulin war das Richtige. Besser: vorher sehr genau informieren. Beim Hausarzt zuhause und in Brasilien.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Insulin in Brasilien

Beitragvon Teckpac » Do 19. Mär 2009, 05:23

@Tunnelbauer

Hier drei Adressen von Apotheken in Caraguatatuba:

Farma & Cia
Medicamentos e cosméticos.
R. Dr. Altino Arantes, 407 - Centro
R. Sta Cruz, 235 - Centro

http://www.farmaecia.cepsaude.com.br/medicamentos.php (da gib bei Busca: Insulina ein)


Rede Farma Conde & Cia
Medicamentos controlados e cosméticos.
R. Dr. Altino Arantes, 384 - Centro
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Insulin in Brasilien

Beitragvon Männlein » Do 19. Mär 2009, 11:24

Westig hat geschrieben:Insulin: gar nicht so einfach wie man gemeinhin glaubt.

Mein Bruder hat uns in Recife besucht, und nicht jedes angebotene Insulin war das Richtige. Besser: vorher sehr genau informieren. Beim Hausarzt zuhause und in Brasilien.


Hallo

@ Tunnelbauer

Es kommt darauf an was du spritzt . Vermute mal du benutzt einen Pen und spritzt selbst ein Produkt von Novo Nordisk. Dann könnte es Probleme geben . Nicht jede Apotheke verkauft hier Novolin R ein direckt wirkendes Insulin in 3 ml Patronen die für den Pen passen . Oft findet man Novolin N ein 30/70 Präparat ein Langzeitinsulin das den armen unkundigen Menschen hier angedreht wird .Ich hatte zB vor kurzem das Problem in einer nahezu fast Millionenstadt gab es kein Novolin R in 3 ml Patronen das mit dem Penfil selbst gespritz werden kann . Das wurde dann bestellt und brauchte zwei Tage bis ich es in Händen hatte .. Novolin R in einer 10 ml Flasche das du dann selbst in eine Spritze aufziehen mußt findest du öfters . Achtung aber bei allen Käufen acht auf das Verfalldatum . Mir schon mehrmals passiert das man mir altes Insulin andrehen wollte Insulin dessen Verfalldatum erreicht war bevor die Packung aufgebraucht war .



Hier die Adresse von

Novo Nordisk Pharmazeutica do Brasil
Av. Nacoes Unidas 11857
011 55054488

Bis denne und neulich
Männlein
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Insulin in Brasilien

Beitragvon Tunnelbauer » Do 19. Mär 2009, 20:36

Danke für die weiteren Infos.
Zum Insulin: meine Frau hat eine Insulinpumpe und benutzt Humalog von Lilly Deutschland. Ich werde auch noch mal beim Hersteller und ihrem Liederdienst nachforschen. Mal sehen, was die sagen.
Benutzeravatar
Tunnelbauer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Mär 2009, 22:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Insulin in Brasilien

Beitragvon Männlein » Do 19. Mär 2009, 22:56

Tunnelbauer hat geschrieben:Danke für die weiteren Infos.
Zum Insulin: meine Frau hat eine Insulinpumpe und benutzt Humalog von Lilly Deutschland. Ich werde auch noch mal beim Hersteller und ihrem Liederdienst nachforschen. Mal sehen, was die sagen.


Hallo

Ja da glaube ich so wie ich die Umstände hier kenne Das wird nichts . Wegen der Pumpe Die meisten Ärzte sind ja hier schon echt überfragt wenn es ums Spritzen geht . Berechnung der Einheiten usw .Wünsche viel Glück .

Bis denne und neulich
Männlein
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Insulin in Brasilien

Beitragvon Tunnelbauer » Fr 20. Mär 2009, 00:01

Danke für die "Glückwünsche". Aber meine Frau ist Vollprofi, was den Diabetis angeht. Wir brauchen nur das Insulin. Aber ich habe eben schon eine Email an den Hersteller geschrieben und wahrscheinlich auch schon deren Vertretung in SP aufgetrieben. Leider kann ich den Inhalt der Web-Seite (noch) nicht lesen. Aber mal sehen, was mir morgen die deutsche Abteilung antwortet.
Benutzeravatar
Tunnelbauer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Mär 2009, 22:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Insulin in Brasilien

Beitragvon Jacare » Fr 20. Mär 2009, 08:21

BFN hier werden sie geholfen. Das ist BFN ! Super gemacht, Gente. =D> Wollte ich nur mal loswerden.

Gruss
Jacare
A maioria de erros acontecem entre as orelhas!
Benutzeravatar
Jacare
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 24. Jan 2006, 15:13
Wohnort: Planeta terra
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 19 mal in 15 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]