Internationaler Führerschein

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon Vinhedense » Mi 23. Aug 2006, 11:21

Hallo Gunni,

mit der Aussage "es geht echt alles in Brasiland!" wäre ich da vorsichtig.
Laut Gesetz ist der Polizist dazu verpflichtet, bei falschen oder fehlenden Dokumenten, Fahrzeugpapiere, Führerschein, RNE oder RGE das Auto zu beschlagnahmen. Deshalb sind man bei Mobilen Fahrzeugkontrollen meisstens noch einen Abschleppwagen dabei.

Also net wie in Deutschland, Papiere vergessen, werden dann nachgereicht - kannste abhacken. Gibt vielleicht auch Ausnahmen, wenn man genügend Geldscheine in der Hand hat. Aber auch da wäre ich vorsichtig, da nicht in allen Städten der Polizist korrupt ist :wink:

Aber als Tourist würde ich mir da nicht so viel Gedanken machen. Zur Sicherheit, Intern. Führerschein bei Policia abstempeln lassen.

PS: Hab letzte Woche den Curso CFC gemacht (Nationalen Führerschein) bin also auf dem neusten Stand :lol: :lol: :lol:
"....dumm ist der, der dummes tut...." zitat Forrest Gump
Benutzeravatar
Vinhedense
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 21. Okt 2005, 17:00
Wohnort: Vinhedo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon GelbesMonster » Mi 23. Aug 2006, 13:52

hab wegen dem führerschein mal die brasilianische botschaft angemailt.
die haben mir mitgeteilt, dass ich nur den internationalen führerschein benötige um dort zu fahren:

"In Brasilien zu fahren benötigen Sie einen internationalen Führerschein. Dieses Dokument bekommen Sie bei ÖAMTC"
"Ja, eine Uebersetzung waere es empfohlen. Zum DETRAN brauchen Sie nicht zu gehen"


also ab zum öamtc (autofahrerclub), int. FS holen und dann ist die sache erledigt.
evtl noch übersetzen lassen, aber muss nicht sein!

wo könnte man den int. FS übersetzen lassen?
Benutzeravatar
GelbesMonster
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 17. Aug 2006, 22:43
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Vinhedense » Mi 23. Aug 2006, 15:29

Als ich damals den "Conselho nacional de Trânsito" für das erste jahr beantragen musste, benötigte ich den Internat. Führerschein, ins portugês übersetzt von einem amtlich anerkannten Übersetzter.

In diesem Fall würde ich das auch so machen. Kann nicht verkehrt sein, und dann ist mind. ein amtlicher Stempel drauf.

Wer schonmal Kopien in Brasilien benötigte, der weiss, was für ein Wussel das ist, auf das Amt zu gehen und Kopien zu beglaubigen.... Stempel drauf, Aufkleber drauf... sieht dann alles richtig formal und bund aus :wink: :lol:

Alles andere wird sowieso nicht akteptiert. Kopien müssen in Brasilien immer abgestempelt und etikiert sein.
"....dumm ist der, der dummes tut...." zitat Forrest Gump
Benutzeravatar
Vinhedense
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 21. Okt 2005, 17:00
Wohnort: Vinhedo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mi 23. Aug 2006, 16:39

Die übersetzung ist nur notwendig wenn du ihn in eine nationalen brasilianischen umwandeln willst, das ist möglich.
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon GelbesMonster » Do 24. Aug 2006, 02:52

aha, na dann hol ich mir den int. FS und dann hat sich die sache für mich.
bin ja nur 3 wochen tourist drüben u will ja nicht dort bleiben (noch nicht :wink: )

danke mal für die tipps
Benutzeravatar
GelbesMonster
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 17. Aug 2006, 22:43
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gunni » Do 24. Aug 2006, 08:38

Hi Vinhedence,

zuerst mal gratz für den CFC - das war wohl so das einzige, was ich bis heute ausgelassen habe, zu machen - meinen Respekt.

Kannste das Teil eigentlich immer noch alle 2 Jahre verlängern dürfen und was kostet das heute ?

Zu deinem Kommentar

[/quote]da nicht in allen Städten der Polizist korrupt ist

Ehrlich ?? Kannste mir da mal eine nennen in Brasilien ?? Gibt's sowas denn noch ?? Ich dachte immer, es wäre alles nur ne Frage des Geldes ??

(....aber gerade Ausländer wollen ja selbst hier noch ein "Schnäppchen" machen ....vielleicht liegt's ja daran :lol: )

Sorry :oops:

Grüße

Gunny
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Lappen in Brasilien

Beitragvon seitenwandkletterer » Do 24. Aug 2006, 10:49

siehe auch
http://brasilienfreunde.net/3921/fuehrerschein-in-brasilien/

Mein brasilianischer "Lappen" ist jetzt 5 Jahre gültig.
Gekostet hat der ganze Prozess (inkl. Übersetzung etc pp.) ungefähr 250 R$

...SWK!
"Onde tudo que se planta cresce e o que mais floresce é o amor"
Benutzeravatar
seitenwandkletterer
 
Beiträge: 819
Registriert: So 28. Nov 2004, 21:47
Wohnort: Bagé / RS
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 16 mal in 16 Posts

Beitragvon Vinhedense » Do 24. Aug 2006, 17:47

Hi Gunni,

ja dieser Curso CFC bei der E-DUC war schon eine Herausforderung :lol:
Aber laut neuem Gesetzt (was wahrscheinlich nicht jeder weiss) ist jeder dazu verpflichtet diesen Kurs zu machen. Es ist nicht mehr gütlig einfach zur "poupa tempo" zu fahren und diesen dann einfach Online mit Webcam zu machen.
Nein, absofort 15 Stunden Curso CFC. 4 Abende zu je ca. 3 Stunden.
D :wink:

Dazu kommt dann noch die Medizinische Untersuchung und der Psychologie test - WUNDERVOLL!!!!! :shock:


Es gibt auch Städte wo die Polizisten nicht korrupt sind. Meine Heimatstadt "Vinhedo" :D

Hier kannst du auch Nachts noch durch die Strassen gehen, ohne angst zu haben - sehr ruhige und auch saubere Stadt. Allerdings mit eine der teuersten. Deshalb gibs hier auch keine Favelas. :wink:
"....dumm ist der, der dummes tut...." zitat Forrest Gump
Benutzeravatar
Vinhedense
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 21. Okt 2005, 17:00
Wohnort: Vinhedo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

internat. Führerschein

Beitragvon travelexpert » So 27. Aug 2006, 09:53

Also ich weiß nicht, was man an einem internationalen FS übersetzen will. Ich bin mit meinem inzwischen 10 Jahre alten internat. FS unterwegs. Spanisch ist ja dem port. sehr ähnlich. Dieses Dokument ist nach dem 'Wiener Abkommen" von 1923 in den Unterzeichnerstaaten gültig. Brasilien ist auch dabei! Am besten machst du von der span. Seite eine Kopie für die Hosentasche. Das Original empfiehlt sich trotzdem mitzunehmen. In 90% der Fälle (eigene Erfahrung) genügt die Kopie. Bakschisch hat bei mir noch keiner verlangt! Ich habe den Eindruck, daß in Bahia die Polizei mehr um die Sicherheit von Touristen bemüht ist (i.Vgl. zu PE). Da sollte man das Gesprächstema bei Kontrollen eher auf die touristischen Schönheiten lenken, statt über Geld zu reden.
Viel wichtiger finde ich darauf hinzuweisen: Vorausschauend fahren, da viele unter Alkoholeinfluß stehen, keinen Führerschein besitzen, Sicherheitsabstand nicht kennen,...
Benutzeravatar
travelexpert
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 12. Jul 2005, 23:03
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal in 14 Posts

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 28. Aug 2006, 18:55

@ Travelexpert
Bei 10 Jahren gehe ich davon aus, dass du irgendwie resident bist, dann brauchtest du normalerweise den brasilianischen Lappen, den du immer wieder verlängern musst, nach 5 Jahren neu zum Arzt.
Dazu sind Internationale Führerscheine aus D nur 2 Jahre gültig, und das steht auf dem Deckel. Also weiterhin viel Glück damit.

@ Vinhedense
Ist Vinhedo nicht dieses kleine Industriestädtchen in dem die Carborundum (heute St. Gobain Refractories) ihr Werk hat. Dann war ich sogar schon ein paar Mal dort gewesen. Erschien mir auch sehr ruhig, vor dem Hotel war nix los..


Ich hatte ja weiter oben schon mal geschrieben, wie die Gesetzeslage ist. Einen Brasilianischen Schein für Ausländer gibt es nur noch bei Permanencia. Bei allen anderen Visa-Typen und auch in der Wartezeit auf die Permanencia (nur Protokoll) gilt der deutsche Führerschein, nach 6 Monate mit beglaubigter, amtlicher Übersetzung. Und da die Polizisten das nicht wissen, kann man wirklich nur die Seite der Detran mit sich rumschleppen, am besten für jeden Staat eine (obwohl sie ihn wahrscheinlich gar nicht lesen können).

Viele Grüsse

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]