Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Re: Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Beitragvon brasiuuu » Mo 17. Dez 2012, 21:54

Also....erstens kann mann für den comprovante de residencia die hotelrechnung verwenden und zweitens begreife ich nicht wiso man nicht über das smartphone mit dem laptop surft (thethering). das erspart einem viele umstände und ist ganz einfach....vorausgesetzt man hat ein tetheringfähiges smartphone.
in den städten ist die abdeckung völlig ok und reicht zum surfen vollkommen aus. wenn das nicht reichen sollte kann man auch einen pois-pago vertrag abschliessen (bei längerem aufenthalt) und diesen vor der abreise telefonisch künden (ohne fristen).
dann hat man eine gute internet-verbindung.
abgesehen davon gibt es immer und überall wirelessverbindungen (Restaurants, hotels, pousadas, etc....)
also.....man kann den läpitopi ohne weiteres mitnehmen.

so...gudschi neitschi gente
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Beitragvon Frankfurter » Sa 9. Mär 2013, 14:52

Ich bin zur Zeit in Brasilien, und benutze natürlich einen PC ( MacBookPro). Um mit der Welt verbunden zu sein, haben wir bei VIVO einen Vertrag mit Stick-Mobil ( 5 GB ) für die Datenübertragung abgeschlossen. Leider ist die Datenübertragung zu bestimmten Tageszeiten nur 0 kb /sek bis 5kb/sek. Da ist mit Surfen nix ☹.

Nach mehreren Sitzungen über jeweils Stunden konnte der VIVO – Laden nicht helfen. Auch sei es nicht möglich den Verbrauch per Net zu erfahren. Eine Telefon-Nummer lässt selbst den VIVO – Laden 2 Stunden in der Leitung um den bisherigen Verbrauch zu erfahren. Es könnte also passieren, dass plötzlich das Limit erreicht ist, und ekien Verbindung möglich sein kann. Grund: Alle 5 GB verbraucht, oder mal wieder 0 kb/sek Übertragung.

Meine Frage: Wer hat ähnliche Erfahrungen. Wie ist die Lösung. Vielen Dank für die Hilfe.
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Beitragvon cabof » Sa 9. Mär 2013, 16:16

Brasilien nicht, aber die Sticks funtionierten auch in DE nicht, 02 und Congstar... meist sehr langsam bis garnicht, der Laden schiebt
es auf meinen (älteren) Compi zurück... eh das ich die kostbare Urlaubszeit damit verbringe - mal ab ins Cybercafé. Trotzdem viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10049
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Beitragvon Colono » Sa 9. Mär 2013, 19:49

Im Süden hat es am gesamten Küstenstreifen <25Km> Breite etwa 99.9% 3G Netzabdeckung. Den SIM bekommst du an jedem Kiosk 10R$.
Freischalten kannst du ihn mit der Tastatatur (Sprachcomputer) per #Provider Nr. lassen. Du brauchst halt einen gültigen CPF. Das kann der von Chipverkäufer, Reiseleiter, Pousadabesitzer oder Busfahrer sein. Weisst schon wie ichs meine.

Nachtrag: TIM funktioniert am Besten 0,50R$ am Tag.
Sipgate und Sky funktionieren eiwandfrei mit TIMprepaid. Für Voip war bei mir ein 3G Router notwendig.

Viel Spass in BR
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2375
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 661 mal
Danke erhalten: 711 mal in 524 Posts

Re: Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 9. Mär 2013, 22:06

Frankfurter hat geschrieben:Ich bin zur Zeit in Brasilien, und benutze natürlich einen PC ( MacBookPro). Um mit der Welt verbunden zu sein, haben wir bei VIVO einen Vertrag mit Stick-Mobil ( 5 GB ) für die Datenübertragung abgeschlossen. Leider ist die Datenübertragung zu bestimmten Tageszeiten nur 0 kb /sek bis 5kb/sek. Da ist mit Surfen nix ☹.

Nach mehreren Sitzungen über jeweils Stunden konnte der VIVO – Laden nicht helfen. Auch sei es nicht möglich den Verbrauch per Net zu erfahren. Eine Telefon-Nummer lässt selbst den VIVO – Laden 2 Stunden in der Leitung um den bisherigen Verbrauch zu erfahren. Es könnte also passieren, dass plötzlich das Limit erreicht ist, und ekien Verbindung möglich sein kann. Grund: Alle 5 GB verbraucht, oder mal wieder 0 kb/sek Übertragung.

Meine Frage: Wer hat ähnliche Erfahrungen. Wie ist die Lösung. Vielen Dank für die Hilfe.


Es ist schlecht einen Rat zu geben, wenn man auch nicht weiß wo du dich in Brasilien befindest. Es ist nämlich von Staat zu Staat anders. Ich hätte mich vorher bei mehreren erkundigt. zB bei Oi. Bald steht dies für mich auch zur Frage. Da laufe ich einen Tag lieber alle ab, bevor ich einen Vertrag unterschreibe oder irgendetwas kaufe, was ich anschließend bereue. In SP gab es sehr gute lanhouse.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Beitragvon Elsass » So 10. Mär 2013, 10:39

Colono hat geschrieben:....
Nachtrag: TIM funktioniert am Besten 0,50R$ am Tag.
Sipgate und Sky funktionieren eiwandfrei mit TIMprepaid. Für Voip war bei mir ein 3G Router notwendig.
Viel Spass in BR

TIM prepaid ist die preiswerteste Loesung, die Karte ist auch einfach zu kriegen und freizuschalten.
Fuer email und das Minimum an Notwendigem sind 0,50BRL pro Tag okay. Frueh morgens klappts es am Besten (Salvador). Nach einer bestimmten Datenmenge schaltet TIM die Datenbremse ein. Dann ist aber meistens schon wieder Zeit fuer ein bem gelada :cool: Im Interior ist die Datenbremse immer eingeschaltet - also langhausi :evil:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Beitragvon Frankfurter » So 10. Mär 2013, 14:36

Hallo und vielen Dank für die Tipps.

Wir, meine Frau und ich, waren vorher in Belo Horizonte / MG. Da hat alles mit VIVO sehr gut und schnell funktioniert. Keine Probs.

Jetzt sind wir dabei uns ein neues Domizil im Hinterland ( Tres Pontas / Varginha / MG ) her zu richten. Natürlich sind wir bei allen gängigen Anbietern von Telekommunikation gewesen. Aber die Auskünfte sind sehr widersprüchlich. Scheinbar von der Tageszeit abhängig, selbst bei der gleichen Person.
Z.B. VIVO: Vertrag über Stick-Verbindung 5 GB. Wäre mtl. kündbar. Nächsten Tag, könnten auch sofort wieder den Vertrag stornieren. Denn ich habe vorgeführt, dass keine und nur sehr laaaaaangsame Datenübertragung ( 0 bis 3 kb/sek ) möglich ist. Ja denn können wir auch sofort den Vertrag auflösen, da wir keinen neuen Stick gekauft hatten ( den alten aus Belo hatten wir ja noch ). Ahhhh das liegt an den Stick meinte die nette Mitarbeiterin. Also einen neuen Stick probiert. Und ??? dann ging die Übertragung auch nicht schneller . Ahhhh das liegt an dem NotBook. Das ist schon zu alt. Nur der Anstand und meine anwesende Frau hinderten mich, an körperlichen Übergriffen. ( vor der Dame lag ein MACBook Pro 4 Monate alt ). Die netten und hübschen Augen der Mitarbeiterin und ihr liebes Lächeln.... : Nur das änderte nicht die Übertragungsgeschwindigkeit.

Zeitgleich verhandelten wird mit OI. Der Stick da war schneller. Fast Frankfurt/Deutschland Geschwindigkeit. Auch hier in zwei Läden 9 verschiedene Auskünfte. Wir wollten Festnetz mit Velox.Ich brauche eben aus verschiedenen Gründen eben eine schnelle sichere Datenübertragung. 1. Laden. Ne, da ist nix zu machen. In der Strasse ist noch keine Leitung vorhanden. 2. Laden: Hier hab Ihr eine Telefon-Nummer. Für RS 300 wird der Euch das da einrichten.

Es bleibt spannend, ob sich diese Dinge auch in der Realität bestätigen werden.
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Beitragvon Frankfurter » Mo 11. Mär 2013, 15:21

Nachtrag: Ich hatte also bei VIVO 5 GB Volumen gebucht. Wie viel ist bis heute davon verbraucht.
Zwei Stunden im VIVO Laden brachten endlich die ersehnte Klarheit.

Meine Frage, kann ich das denn nicht selbst nachsehen im Netz: Nein, geht nur über die Hot-Line und dann heißt es warten.

Meine Frau denkt schon, ich habe ein Verhältnis mit dem Mädel bei VIVO, da ich immer so lange fort bleibe lol..... diese könnte schon in mein Beuteschema passen.

Mal sehen, was ich da morgen noch wissen möchte über den Stick und die Unmöglichkeiten von VIVO. Das alles ist wirklich nur mit Ironie zu ertragen. Denn als wir den Vertrag unterschrieben hatten, fragte ich, ob ich den Verbrauch immer selbst kontrollieren kann:“ Pode, pode....“ und ihr entzückendes Lächeln dabei das leichte Wippen ihres herrlichen Busens... NEIN: Ich bin Realist und trotzdem stinke sauer trotz Lächeln und Wippen, dass da nix, aber auch nix funzt
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Beitragvon amazonasklaus » Mo 11. Mär 2013, 18:59

Frankfurter hat geschrieben:ob ich den Verbrauch immer selbst kontrollieren kann:“ Pode, pode....

Als Ersatzlösung könntest Dir einfach ein geeignetes Programm installieren, das die übertragenen Daten mitzählt. Die Zählweise unterscheidet sich zwar normalerweise in Details von der des Netzbetreibers, aber das Ergebnis sollte schon ganz gut hinkommen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
Frankfurter

Re: Internet & Mobilfunkanbieter in BR

Beitragvon cacao » Mo 11. Mär 2013, 19:58

5 Gb pro Monat sind eigentlich recht viel, die sollten nicht so schnell aufgebraucht sein, wenn man nicht ständig Filme runterlädt. Selbst wenns dann langsamer wird mit 2 G läßt sich auch noch gut surfen.

Ich gehe mal davon aus, dass es sich um ein Verbindungsproblem bzw. eine Überlastung bei Vivo handelt und nichts mit Modem oder Notebook zu tun hat.

Ich habe mir in Lauros Freitas bei Tim einen 4 Gb Vertrag gekauft, die Verkäuferin hat nicht so nett gelächelt, es hat auch nicht so viel gewippt, ich hatte den Eindruck sie will mich eher vom Kauf abhalten - die Abdeckung sei vielleicht nicht so gut... ob ich denn keinen Nachbarn hätte mit Internet....Ich habe sie dann auf ihre eigene Abdeckungskarte auf der Website von Tim hingewiesen, nach welcher ich optimale Verbindung hätte. Zu zweit haben sie dann eine halbe Stunde nach ihrer Abdeckungskarte im Internet gesucht. ....Ja aber vielleicht gibts ein Problem mit der Antenne.....Ich habe dann den Vertrag gegen ihren Widerstand abgeschlossen und habe an der Estrada do Coco optimale Verbindung rund um die Uhr. In Recife gings dann auch problemlos, ab und zu etwas langsamer.
Benutzeravatar
cacao
 
Beiträge: 145
Registriert: So 30. Sep 2007, 23:31
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 56 mal in 36 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]