Internet-Provider in Mato Grosso

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Internet-Provider in Mato Grosso

Beitragvon Guenter S. » So 22. Mai 2005, 16:38

Hallo Leute,
wer kann mir weiterhelfen! Suche einen Provider für einen Internetanschluß in meinem Haus (analoger Telefonanschluss), nur für 6 Wochen. Bei T-online bekommt man so etwas, kostet 12 Cent pro Minute plus die Telefongebühren in Brasilien, dann bekommt man eine Einwahlnummer für Brasilien.
Geht es auch billiger, habe leider bisher für Mato Grosso nichts gefunden, alle Links funktionierten nicht bzw. liessen sich nicht öffnen.
Vielen Dank für Eure Mühe
Günter
Benutzeravatar
Guenter S.
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 05:05
Wohnort: Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Martin » Mo 23. Mai 2005, 19:42

Hallo Guenter


Schon Mist wenn man am !&@*$#! der Welt sitzt :-)

Die meisten kostenlosen Provider haben leider in Pocone keine Zugangsnummer, sodaß du immer ein Ferngespräch nach Cbá bzw VG machen müsstest. Dadurch wird die Sache finanziell uninteressant, da Interurbano ja recht teuer ist

versuch mal hiermit

http://www.universiabrasil.net/discador/
http://www.terra.com.br/discador/
http://www.ibest.com.br/site/discador/

zumindest der letztgenannte ist auch in Pocone verfügbar

oder aber geh gleich zur Brasil Telecom und und frag mal ob in Pocone DSL-Anschluß verfügbar ist

http://www.brasiltelecom.com.br/home/fr ... 2Fmain.jsp

Für DSL Anschluß brauchst du aber ein extra Modem. Ich hab im Dez dafür in Cbá 179 R$ bezahlt. Und monatlich zahl ich 81 R$ für Turbo 300

Gruß Martin
Benutzeravatar
Martin
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 15. Mär 2005, 18:58
Wohnort: Lübeck/Cuiaba
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Inernet

Beitragvon Guenter S. » Mo 23. Mai 2005, 20:02

Hallo Martin,
vielen Dank für Deine informative Antwort. Leider brauche ich den Anschluss jetzt nur für zwei Monate, da wir noch fest in Pocone wohnen, das wird erst in 2-3 Jahren der Fall sein. Deshalb brauche ich eigentlich nur eine vorübergehende Lösung, da es mir auf den Keks geht, immer in den wenigen Internetcafes zu gehen oder auf Verwandte angewiesen zu sein, zumal ich auch Briefe, Rechnungen, Voucher etc. schreiben und ausdrucken muss, wenn ich dort bin. Deshalb kommt für mich ein fester DSL-Anschluss erst in Frage, wenn ich dort auch fest wohne oder zumindest länger als zwei Monate dort bin.
Wahrscheinlich werde ich doch die T-online-Variante in Anspruch nehmen für 12 Cent pro Minute, ich brauche ja täglich nur ein paar Minuten um meine E-Mails zu holen und zu beantworten. Deshalb werden sich die Kosten in Grenzen halten, denke ich.
Trotzdem vielen Dank für Deine Mühe, ich komme noch einmal darauf zurück, wenn ich fest in Pocone wohne.
Günter
Benutzeravatar
Guenter S.
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 05:05
Wohnort: Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]