IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Beitragvon Brazil53 » Mo 2. Sep 2013, 17:08

Jetzt ist es mit wieder eingefallen. Athen hatte damals die gelbe Karte vom IOC bekommen. Angefangen sind sie auf jeden Fall!!

grrio.jpg
http://www.winnipegfreepress.com/sports/olympics/rio-de-janeiro-olympics-hope-to-avoid-turmoil-and-3-year-countdown-begins-toward-2016-218010601.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Beitragvon Berlincopa » Mo 2. Sep 2013, 17:40

Vielleicht sollte man sich mal mehr Gedanken über die kommenden Winterspiele im Zarenreich Putins machen, Sotchi scheint ja klimatisch recht ungeeignet und die Menschenrechtslage lässt mehr als zu wünschen uebrig.
Sollte Istanbul am 07. September den Zuschlag für 2020 erhalten, koennte man schon heute die Warnmeldungem für 2017/18 verfassen.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Beitragvon cabof » Mo 2. Sep 2013, 18:19

Ich hätte da einen Lösungsvorschlag: man sollte alle Olympia-Mitgliedsländer einen zentralen Ort für die Sommerspiele finanzieren lassen, nämlich Olympia/Griechenland... dort können sich dann die gedopten Sport-Zombies austoben.... Gut finde ich, das eine zukünftige Fußball EM in versch. Ländern stattfindet - das löst keinen Massentourismus aus und ist vom einzelnen Land auch zu stemmen,
zumindest die Staaten in Mitteleuropa. Ansonsten geht mir der gesamte Sport am Bunda vorbei.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9682
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1379 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
amazonasklaus, Brazil53

Re: IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Beitragvon moni2510 » Mo 2. Sep 2013, 23:51

http://oglobo.globo.com/rio/coi-manifesta-preocupacao-com-atraso-em-obras-para-jogos-de-2016-9796816

Pela primeira vez, o Comitê Olímpico Internacional (COI) manifestou preocupação com atrasos na realização de projetos para os Jogos Olímpicos de 2016. Os principais problemas apontados pelo COI são os atrasos na ampliação do Complexo Esportivo de Deodoro, cujas obras ainda não começaram e com a expansão do metrô para a Barra da Tijuca.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2960
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 302 mal
Danke erhalten: 754 mal in 516 Posts

Re: IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Beitragvon Elsass » Di 3. Sep 2013, 14:41

cabof hat geschrieben:Ich hätte da einen Lösungsvorschlag: man sollte alle Olympia-Mitgliedsländer einen zentralen Ort für die Sommerspiele finanzieren lassen, nämlich Olympia/Griechenland... dort können sich dann die gedopten Sport-Zombies austoben.... Gut finde ich, das eine zukünftige Fußball EM in versch. Ländern stattfindet - das löst keinen Massentourismus aus und ist vom einzelnen Land auch zu stemmen,zumindest die Staaten in Mitteleuropa. Ansonsten geht mir der gesamte Sport am Bunda vorbei.

CABOF ab nach Bonn :!: aeh Bruessel :^o
Das ist die Loesung fuer Hellas :idea: Die koennen dann ihre Schulden mit den Einnahmen von Olympia zurueckzahlen. Und fuer die naechsten 10 Jahre machen wir dann Olympia jedes Jahr.
:roll: Aber was machen dann die Italiener und Spanier usw :?:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Beitragvon cabof » Di 3. Sep 2013, 16:19

Nö, mein olympischer Gedanke hing nicht an den GR Schulden - einfach nur ein historischer Ort aus der Antike, man käme ja auch nicht auf die Idee den Karneval in Rio mal wo ander stattfinden zu lassen (Köln böte sich da zwar an, großer Spaßfaktor - aber es ist Winter). Übrigens die Knacker vom IOC wählen demnächst wieder mal einen Oberknacker, auch ein Deutscher steht zur Wahl... die Stimmen
aus Arabien und Afrika hat er schon sicher. :twisted:
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9682
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1379 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts

Re: IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Beitragvon Berlincopa » Mi 4. Sep 2013, 22:06

moni2510 hat geschrieben:http://oglobo.globo.com/rio/coi-manifesta-preocupacao-com-atraso-em-obras-para-jogos-de-2016-9796816

Pela primeira vez, o Comitê Olímpico Internacional (COI) manifestou preocupação com atrasos na realização de projetos para os Jogos Olímpicos de 2016. Os principais problemas apontados pelo COI são os atrasos na ampliação do Complexo Esportivo de Deodoro, cujas obras ainda não começaram e com a expansão do metrô para a Barra da Tijuca.



In Deodoro finden eher nicht so extrem
wichtige Wettkämpfe statt, dennoch müssen die Sportstaetten auch dort fertiggestellt werden. Nach Barra könnte man doch zur Not auch eine Vielzahl von grossen Fähren verkehren lassen.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Beitragvon moni2510 » Mi 4. Sep 2013, 23:02

Faehren nach Barra, das ist eine ... Idee! #-o (dass da noch kein anderer drauf gekommen ist)
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2960
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 302 mal
Danke erhalten: 754 mal in 516 Posts

Re: IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Beitragvon Berlincopa » Mi 4. Sep 2013, 23:40

moni2510 hat geschrieben:Faehren nach Barra, das ist eine ... Idee! #-o (dass da noch kein anderer drauf gekommen ist)


Sicher hast Du die beiden Worte vor dem Wort Fähren überlesen....
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: IOC sieht Olympia in Rio in Gefahr

Beitragvon moni2510 » Mi 4. Sep 2013, 23:43

ist dir eigentlich aufgefallen, dass die Leute in Barra an Land schwimmen muessen?
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2960
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 302 mal
Danke erhalten: 754 mal in 516 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]