Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon GatoBahia » Mo 20. Mär 2017, 19:02

cabof hat geschrieben:Gato - ich habe Dich bei diesem Thema ausgeladen.
. . .


Es ist nicht dein Fred und du bist nicht der Admin, also wen hasde jetzt ausgeladen [-X
Eine Beziehung mit einer Brasileira geht immer ins Geld, es sei denn sie ist superreich :idea:

Meine Verlobte vergreift sich zum Beispiel nicht an dem Geld für meine Tochter, oder zumindest nicht nennenswert :shock: Die Kleine geht auf 'ne vernünftige Schule ist immer angemessen gekleidet und gut ernährt :!: Auch mit der gesundheitllichen Versorgung klappt alles :roll: Über was will ich mich denn da beschweren #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4417
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1040 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon cabof » Mo 20. Mär 2017, 21:24

Schrieb ich doch Gato - Du bist hier die ganz große Ausnahme. Viele, die es betrifft und betroffen hat, halten sich bedeckt. Wohlwissend das sie über den Tisch gezogen wurden. Ich auch, im Laufe der Jahrzehnte habe ich auch Leergeld/Lehrgeld gezahlt - aber nicht alarmierend - für ein Kuckuckskind zahle ich auch nicht,
der altdeutsche Ausdruck dafür ist übrigens Kegel (anm. mit Kind und Kegel)... nur so.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9738
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon GatoBahia » Mo 20. Mär 2017, 21:33

cabof hat geschrieben:Schrieb ich doch Gato - Du bist hier die ganz große Ausnahme. Viele, die es betrifft und betroffen hat, halten sich bedeckt. Wohlwissend das sie über den Tisch gezogen wurden. Ich auch, im Laufe der Jahrzehnte habe ich auch Leergeld/Lehrgeld gezahlt - aber nicht alarmierend - für ein Kuckuckskind zahle ich auch nicht,
der altdeutsche Ausdruck dafür ist übrigens Kegel (anm. mit Kind und Kegel)... nur so.


Komische Spitze :? Ihre Familie hat natürlich versucht mich anzuzapfen, da hab ich ein Stop Schild gesetzt #-oKuckuckskind passt auch nicht, mein Sohn und meine Tochter sehen wie Zwillinge aus :!: Die Mütter stammen von zwei verschiedenen Kontinenten :shock: Eventuell hab ich nur riesig Glück gehabt oder eben den Willen zur Macht, ich bin mit meiner Situation in Brasilien ziemlich zufrieden :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4417
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1040 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon BeHarry » Di 21. Mär 2017, 13:06

Silversurfer_79 hat geschrieben:Vor einigen Wochen habe ich (38 J.) eine Brasilianerin kennengelernt (21 J.) über eine Online Partnervermittlung.

oh, welche Partnervermittlung ist das denn, wo süsse, heisse, gut gebildete junge Mädels auf "alte Knacker" mittleren Alters warten?
Geniess es erst einmal ein paar Tage....
Silversurfer_79 hat geschrieben:....
Sie ist zur Zeit bei ihrer Verwandschaft zu besuch und hat eine begrenzte Aufenthaltserlaubnis für noch ein paar Wochen. ...

.... und dann mal hin zu der Familie, und mit dem (deutschen??) Schwager in die Kneipe gehen (ohne Frauen !).

Nach dem 3.-4. Bierchen kennst Du dann alles wissenswerte.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 844
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 73 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Folgende User haben sich bei BeHarry bedankt:
GatoBahia, pagodeiro

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon frankieb66 » Di 21. Mär 2017, 14:32

cabof hat geschrieben:Der Dino sagt: ... Geld/Spendierhose
haben in solchen Beziehungen (arm ./. etwas mehr Geld (Du) ) einen hohen Stellenwert - hier braucht mir keiner was zu erzählen. ... !

Dann erzaehl ich dir mal, dass Geld in den reicheren Gesellschaftsschichten in Brasilien eine noch wesentlich groessere Rolle spielt.

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 825 mal in 606 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Frankfurter, Itacare, pagodeiro

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon GatoBahia » Di 21. Mär 2017, 18:38

BeHarry hat geschrieben:
Silversurfer_79 hat geschrieben:Vor einigen Wochen habe ich (38 J.) eine Brasilianerin kennengelernt (21 J.) über eine Online Partnervermittlung.

oh, welche Partnervermittlung ist das denn, wo süsse, heisse, gut gebildete junge Mädels auf "alte Knacker" mittleren Alters warten?
Geniess es erst einmal ein paar Tage....
Silversurfer_79 hat geschrieben:....
Sie ist zur Zeit bei ihrer Verwandschaft zu besuch und hat eine begrenzte Aufenthaltserlaubnis für noch ein paar Wochen. ...

.... und dann mal hin zu der Familie, und mit dem (deutschen??) Schwager in die Kneipe gehen (ohne Frauen !).

Nach dem 3.-4. Bierchen kennst Du dann alles wissenswerte.


Du meinst wohl den Lochschwager...
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4417
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1040 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon BeHarry » Do 23. Mär 2017, 17:07

GatoBahia hat geschrieben:Du meinst wohl den Lochschwager...

Dein Niveau möchte ich gar nicht erreichen ! nenn, ihn Lochschwager, wenn Du keine bessere Bildung hast.
Mir wäre das zu dekadent.

Und nicht vergessen: Du bist schon lange ausgeladen, also halte endlich mal die Klappe :lol: :mrgreen:


cabof hat geschrieben:Gato - ich habe Dich bei diesem Thema ausgeladen. Du bist die einzige Ausnahme die nicht merkt wie man subtil ausgenommen oder gemolken wird.....
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 844
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 73 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Folgende User haben sich bei BeHarry bedankt:
pagodeiro

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon pagodeiro » Do 23. Mär 2017, 21:27

BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Du meinst wohl den Lochschwager...

Dein Niveau möchte ich gar nicht erreichen ! nenn, ihn Lochschwager, wenn Du keine bessere Bildung hast.
Mir wäre das zu dekadent.

Und nicht vergessen: Du bist schon lange ausgeladen, also halte endlich mal die Klappe :lol: :mrgreen:


cabof hat geschrieben:Gato - ich habe Dich bei diesem Thema ausgeladen. Du bist die einzige Ausnahme die nicht merkt wie man subtil ausgenommen oder gemolken wird.....


Es gibt in Bahia glaube ich zweibeinige Melkanlagen die sich um so etwas kümmern... Harhar!
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon GatoBahia » Do 23. Mär 2017, 21:36

BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Du meinst wohl den Lochschwager...

Dein Niveau möchte ich gar nicht erreichen ! nenn, ihn Lochschwager, wenn Du keine bessere Bildung hast.
Mir wäre das zu dekadent.

Und nicht vergessen: Du bist schon lange ausgeladen, also halte endlich mal die Klappe :lol: :mrgreen:


cabof hat geschrieben:Gato - ich habe Dich bei diesem Thema ausgeladen. Du bist die einzige Ausnahme die nicht merkt wie man subtil ausgenommen oder gemolken wird.....


Da ihr mich hier nicht eingeladen habt, wer will mich denn dann ausladen [-X Stör ich etwa die Rentner Party und das schwelgen in angegrauten Erinnerungen :?: Mein dekadenres Niveau erreichen, so hohe Absätze bekommst du ja gar nicht unter deine Stiefel :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4417
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1040 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon pagodeiro » Do 23. Mär 2017, 21:41

Der Dino und du kennt euch doch aus im Highheels Wettlauf oder etwa nicht?
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]