Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon GatoBahia » Do 23. Mär 2017, 21:44

pagodeiro hat geschrieben:
BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Du meinst wohl den Lochschwager...

Dein Niveau möchte ich gar nicht erreichen ! nenn, ihn Lochschwager, wenn Du keine bessere Bildung hast.
Mir wäre das zu dekadent.

Und nicht vergessen: Du bist schon lange ausgeladen, also halte endlich mal die Klappe :lol: :mrgreen:


cabof hat geschrieben:Gato - ich habe Dich bei diesem Thema ausgeladen. Du bist die einzige Ausnahme die nicht merkt wie man subtil ausgenommen oder gemolken wird.....


Es gibt in Bahia glaube ich zweibeinige Melkanlagen die sich um so etwas kümmern... Harhar!


Beklatscht ihr euch schon wieder Gegenseitig wie toll ihr doch alle seid, man braucht ja nicht nach Bahia zu kommen um gemolken zu werden [-X Wer hier am Ende oben schwimmt der schafft das aber am Ende dann auch überall :idea: So viel gefährlicher hab ich z.B. Rio dann auch nicht mehr gefunden #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon pagodeiro » Do 23. Mär 2017, 21:52

GatoBahia hat geschrieben:
pagodeiro hat geschrieben:
BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Du meinst wohl den Lochschwager...

Dein Niveau möchte ich gar nicht erreichen ! nenn, ihn Lochschwager, wenn Du keine bessere Bildung hast.
Mir wäre das zu dekadent.

Und nicht vergessen: Du bist schon lange ausgeladen, also halte endlich mal die Klappe :lol: :mrgreen:


cabof hat geschrieben:Gato - ich habe Dich bei diesem Thema ausgeladen. Du bist die einzige Ausnahme die nicht merkt wie man subtil ausgenommen oder gemolken wird.....


Es gibt in Bahia glaube ich zweibeinige Melkanlagen die sich um so etwas kümmern... Harhar!


Beklatscht ihr euch schon wieder Gegenseitig wie toll ihr doch alle seid, man braucht ja nicht nach Bahia zu kommen um gemolken zu werden [-X Wer hier am Ende oben schwimmt der schafft das aber am Ende dann auch überall :idea: So viel gefährlicher hab ich z.B. Rio dann auch nicht mehr gefunden #-o


Es soll in Brasilien durchaus Regionen geben in der die Anzahl potentieller Piranhas drastisch abfällt! Es gibt da ein Nord-Süd Gefälle von dem du nichts verstehst, weil du dich ständig mit "Lochschwäger" derer benebelst! Ta ligado?
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon GatoBahia » Do 23. Mär 2017, 22:10

Woanders sind die Schlampen eventuell weniger aufdringlich, heißt nicht das es weniger gibt :shock: Da hat sich schon manch einer an einer Tochter aus scheinbar gutem Haus verhoben und konnte ihre "Ansprüche" dann nicht auf Dauer befriediegen, ist doch die alte Leier :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon BeHarry » Fr 24. Mär 2017, 10:00

GatoBahia hat geschrieben:Woanders sind die Schlampen eventuell weniger aufdringlich, heißt nicht das es weniger gibt :shock: Da hat sich schon manch einer an einer Tochter aus scheinbar gutem Haus verhoben und konnte ihre "Ansprüche" dann nicht auf Dauer befriediegen, ist doch die alte Leier :cool:

Willst Du_ damit andeuten, dass Deine nicht aus gutem Hause stammt ?

Wie ist Euer Verhältnis eigentlich? Mir ist aufgefallen, dass Du Dich noch nicht getraut hast ein Foto von Ihr uns mal vorzustellen.
Lebst Du vielleicht in (d)einer Scheinwelt?
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1036
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 130 mal
Danke erhalten: 118 mal in 96 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon GatoBahia » Fr 24. Mär 2017, 12:14

BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Woanders sind die Schlampen eventuell weniger aufdringlich, heißt nicht das es weniger gibt :shock: Da hat sich schon manch einer an einer Tochter aus scheinbar gutem Haus verhoben und konnte ihre "Ansprüche" dann nicht auf Dauer befriediegen, ist doch die alte Leier :cool:

Willst Du_ damit andeuten, dass Deine nicht aus gutem Hause stammt ?

Wie ist Euer Verhältnis eigentlich? Mir ist aufgefallen, dass Du Dich noch nicht getraut hast ein Foto von Ihr uns mal vorzustellen.
Lebst Du vielleicht in (d)einer Scheinwelt?


Meine ist in 'ner Favela groß geworden, sie ist anständig und ehrlich :idea: Besser als "scheinbar" aus gutem Hause [-X Da hier in dem Forum auch Spinner mitlesen oder zum Teil auch posten, werd ich wohl den Daibel was tun und hier Familienphotos posten #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon Itacare » Fr 24. Mär 2017, 20:38

Zur Ausgangsfrage: wenn es eine gesunde Mischung aus beidem wäre, was wäre daran ungewöhnlich oder verwerflich? Der Altersunterschied alleine sicher nicht.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5400
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 923 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 981 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon GatoBahia » Fr 24. Mär 2017, 22:26

Itacare hat geschrieben:Zur Ausgangsfrage: wenn es eine gesunde Mischung aus beidem wäre, was wäre daran ungewöhnlich oder verwerflich? Der Altersunterschied alleine sicher nicht.


Es gibt keine gesunde Mischung, und ein erheblicher Altersunterschied macht eine vernünftige und normale Beziehung fast unmöglich #-oGeld macht ja auch sexy, selbst mit Toupet #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon jorchinho » Fr 24. Mär 2017, 22:38

GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Zur Ausgangsfrage: wenn es eine gesunde Mischung aus beidem wäre, was wäre daran ungewöhnlich oder verwerflich? Der Altersunterschied alleine sicher nicht.


Es gibt keine gesunde Mischung

Komplett falsch....ich habe eine gesunde Mischung aus Brasilien und Europa....altersmässig passend, sollte auch und wird auch bei größeren Unterschieden vom Alter her funktionieren können...wenn man normal im Kopf ist..beide...
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2192
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 904 mal
Danke erhalten: 475 mal in 355 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon GatoBahia » Fr 24. Mär 2017, 22:49

jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Zur Ausgangsfrage: wenn es eine gesunde Mischung aus beidem wäre, was wäre daran ungewöhnlich oder verwerflich? Der Altersunterschied alleine sicher nicht.


Es gibt keine gesunde Mischung


Komplett falsch....ich habe eine gesunde Mischung aus Brasilien und Europa....altersmässig passend, sollte auch und wird auch bei größeren Unterschieden vom Alter her funktionieren können...wenn man normal im Kopf ist..beide...


Es ist ja nicht das Alter, es sind die verschiedenen Interessen und der erhebliche Unterschied an Lebenserfahrung [-X Sucht man eine Freundin oder 'ne Altenpflegerin #-o Solche Beziehungen aus unterschiedlichen Kulturkreisen oder unterschiedlicher sozialer Herkunft haben schon mehr als genug Spannungsfelder, da braucht man nicht auch noch dreizig Jahre Altersunterschied [-o<
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Ist es Liebe oder Mittel zum Zweck?

Beitragvon jorchinho » Fr 24. Mär 2017, 22:56

Papperlapap, deswegen schrieb ich ja, wenn man normal im Kopf ist .....beide...und das setzt alles vorau was du teilweise anführst...wie du dich bettest....blablabla...sorry, manchmal bist du zu komplex....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2192
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 904 mal
Danke erhalten: 475 mal in 355 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]