Italiener in Fortaleza erschossen

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Italiener in Fortaleza erschossen

Beitragvon Timao » Di 25. Mai 2010, 18:18

Campinense hat geschrieben:
725 morde in FOR dieses jahr, macht genau 5 pro tag

Tja sag ich doch! Danke für die Hilfestellung =D>

Schießereien gab es wenn überhaubt nur in Favelas fern ab der Beira Mar....Aber im Verhältnis zu Rio war es ruhig.Und seit Jahren wird es schlimmer

Man könnte es auch falsch interpretieren: Inzwischen herrschen in Forza Verhältnisse wie in Rio :shock:

Ich glaube, keiner von den Fortaleza-Kennern bestreitet den Anstieg der dortigen Gewalt :!: Nur man kann es auch übertreiben :oops:


also mein Eindruck von For bis jetzt (war frueheres BR Stationen waren mehr Sao Paulo, Rio) das es nicht ganz ohne ist. Ich pass auf aber auch nicht immer, besonders wenn ich schon einige getrunken habe (am Sonntag war ich naechmlich auch auf der Washington auf eine Saideira mit dem Kumpel und recht blau nach dem Croco Beach. Ich empfande Rio als gefaehrlicher das hat aber auch damit zu tun das ich dort die Realitaeten realtive besser kenne. Fortalezas Kriminalitat waechst und waechst.
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Italiener in Fortaleza erschossen

Beitragvon Campinense » Mi 26. Mai 2010, 15:44

De zero hora do dia 1º de janeiro até a noite de ontem (24/5), nada menos que 725 pessoas foram assassinadas, contra 485 em igual período de 2009, o que representa um aumento da ordem de 49,4 por cento.


Das ist natürlich ein besorgniserregender Anstieg :!:

Aber man sollte nun (hier im Forum) auch nicht so tun, als ob die alles ausländische Touristen waren bzw. keines der Mordopfer in Drogen- oder Familienstreits verwickelt waren oder alle 725 Personen an der Praia de Iracema oder dem Praia do Futuro gestorben sind. [-X

Dieser Eindruck entsteht nämlich (langsam) hier, wenn man so manche Antworten liest. :roll:
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Italiener in Fortaleza erschossen

Beitragvon amazonasklaus » Mi 26. Mai 2010, 16:40

Campinense hat geschrieben:Aber man sollte nun (hier im Forum) auch nicht so tun, als ob die alles ausländische Touristen waren bzw. keines der Mordopfer in Drogen- oder Familienstreits verwickelt waren oder alle 725 Personen an der Praia de Iracema oder dem Praia do Futuro gestorben sind. [-X

Dieser Eindruck entsteht nämlich (langsam) hier, wenn man so manche Antworten liest. :roll:

Diesen Eindruck hatte ich aus den bisherigen Antworten gar nicht bekommen. Auch zählt jedes Menschenleben gleich viel, egal ob es sich um einen Ausländer oder einen Einheimischen handelt, und egal ob es an einem bekannten Strand oder in einer Favela ausgelöscht wird. Die Bereitschaft, einen Menschen aus den lächerlichsten Anlässen kaltblütig zu ermorden, ist, und das zeigt der Vergleich mit den Vorjahren, ist bei einer immer größer werdenden Gruppe der Bevölkerung vorhanden. Das sollte Anlass zur Sorge sein -- und nicht welche Nationalität und soziale Klasse die Opfer hatten.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
Tortati

Re: Italiener in Fortaleza erschossen

Beitragvon Habu » Mi 26. Mai 2010, 17:43

Danke für deinen Post Klaus. Ist wirklich irrelevant welche Nationalität die Opfer haben.
Während die südlichen Städte langsame Erfolge im Kampf gegen die Kriminalität verzeichnen, scheint der Norden
immer gefährlicher zu werden.
Salvador z. B. verzeichnet 57,8 Morde pro 100.000 Einwohner.
Dies ist, wenn die Zahlen zutreffen (Quelle:http://www.istoe.com.br/reportagens/74678_CIDADE+AMEDRONTADA)
fast das doppelte Rios bzw. fünffache Sao Paulos.
Da werde ich wohl auch bald auf dem Lande die Fenster abends schließen. :(
Benutzeravatar
Habu
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 17:54
Wohnort: Imbassaí/Linha Verde
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 27 mal in 18 Posts

Re: Italiener in Fortaleza erschossen

Beitragvon Campinense » Mi 26. Mai 2010, 18:33

Ich fühlte mich angesprochen, deshalb will ich hier nochmal mich selbst zitieren:

Diesmal war das Opfer ein Europäer, daß liest sich spektakulärer. Dabei wurde gestern mit Sicherheit auch mindestens 1 brasil. Staatsbürger umgebracht, nur das interessiert halt keinen in Europa


Auch für mich ist ein Toter ein Toter, egal welcher Gesellschaftklasse oder Herkunft. :idea:

Ich wollte lediglich der erneut aufkommenden Panikmache entgegenwirken :!:

Denn sonst könnte ich ja auch 1 neuen Thread mit dem reißerischen Titel "Gewaltzunahme im Estado SP" aufmachen.
Darin wird ich dann berichten, das vorgestern vor unserem Haus eine Schießerei stattfand. Sowas gab es 2009 nicht = Anstieg um 100% !!!
Und mein Schwiegervater wurde Anfang Mai hier in Campinas (zusammen mit ca. 20 weiteren Personen) für eine gute Stunde in der Bank festgehalten. 4 Räuber ließen niemanden abhauen.
Sowas hatte er vorher noch nie erlebt = Gewaltanstieg um mind. 100%

Und selbst die unterst Statistik auf http://www.istoe.com.br/reportagens/746 ... MEDRONTADA spricht "nur" von der Região Metropolitana de Salvador.
Also kann man diese Statistik nicht so einfach auf die Cidade SSA bzw. Bahia oder gar den Nordosten beziehen [-X
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Italiener in Fortaleza erschossen

Beitragvon Campinense » Mi 26. Mai 2010, 18:39

Westig hat geschrieben:...die Gewaltkriminalität ist in Fortaleza in den letzten vier Jahren extrem angestiegen. Nach diversen "Mapas da Violencia 2010" stand Fortaleza 2004 noch an 17. Stelle

Nanühhhh, hab ich da was falsch gelesen :mrgreen: Vielleicht könnte mein werter Freund ja dies nochmal überlesen :?:
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Italiener in Fortaleza erschossen

Beitragvon ajbuzios » Mi 26. Mai 2010, 20:50

Campinense hat geschrieben:Ich fühlte mich angesprochen, deshalb will ich hier nochmal mich selbst zitieren:

Diesmal war das Opfer ein Europäer, daß liest sich spektakulärer. Dabei wurde gestern mit Sicherheit auch mindestens 1 brasil. Staatsbürger umgebracht, nur das interessiert halt keinen in Europa


Auch für mich ist ein Toter ein Toter, egal welcher Gesellschaftklasse oder Herkunft. :idea:

Ich wollte lediglich der erneut aufkommenden Panikmache entgegenwirken :!:

Denn sonst könnte ich ja auch 1 neuen Thread mit dem reißerischen Titel "Gewaltzunahme im Estado SP" aufmachen.
Darin wird ich dann berichten, das vorgestern vor unserem Haus eine Schießerei stattfand. Sowas gab es 2009 nicht = Anstieg um 100% !!!
Und mein Schwiegervater wurde Anfang Mai hier in Campinas (zusammen mit ca. 20 weiteren Personen) für eine gute Stunde in der Bank festgehalten. 4 Räuber ließen niemanden abhauen.
Sowas hatte er vorher noch nie erlebt = Gewaltanstieg um mind. 100%

Und selbst die unterst Statistik auf http://www.istoe.com.br/reportagens/746 ... MEDRONTADA spricht "nur" von der Região Metropolitana de Salvador.
Also kann man diese Statistik nicht so einfach auf die Cidade SSA bzw. Bahia oder gar den Nordosten beziehen [-X



ajbuzios hat geschrieben:Die von mir geschilderten Vergleiche können eben nur Leute nachvollziehen die schon lange hier sind und alles persönlich erlebt haben, im Gegensatz zu der Generation die sich ihre Erfahrungen aus einem Forum holen.


Oder aus Statistiken.

Ich hatte bei der Threaderöffnung nicht beabsichtigt eine Diskussion über Kriminalstatistiken zu entfachen.Habe nur darauf aufmerksam machen wollen das Fortaleza inzwischen gefährlicher geworden ist.
Amazonasklaus und Habu haben das auch verstanden. Campinense scheint aber der ewige pedantische Theoretiker zu sein.Ich kann ihm nur raten mehr Erfahrungen auf der Straße zu sammeln denn dort spielt sich in Brasilien das wahre Leben ab.Zumindest tuhe ich das seit vielen Jahren und es hat mir mehr gebracht als Statistiken auseinander zu nehmen.
Cada Macaco no seu Galho
Benutzeravatar
ajbuzios
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:13
Wohnort: Buzios RJ
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Re: Italiener in Fortaleza erschossen

Beitragvon Westig » Mi 26. Mai 2010, 21:34

Campinense hat geschrieben:
Westig hat geschrieben:...die Gewaltkriminalität ist in Fortaleza in den letzten vier Jahren extrem angestiegen. Nach diversen "Mapas da Violencia 2010" stand Fortaleza 2004 noch an 17. Stelle

Nanühhhh, hab ich da was falsch gelesen :mrgreen: Vielleicht könnte mein werter Freund ja dies nochmal überlesen :?:


Oder vielleicht liest Campiense bis zum Ende, Zitat:

die Gewaltkriminalität ist in Fortaleza in den letzten vier Jahren extrem angestiegen. Nach diversen "Mapas da Violencia 2010" stand Fortaleza 2004 noch an 17. Stelle, und 2009 mit 40.3 Mordfällen auf 100.000 E. an 10. Stelle und ging damit in das Sonderprogramm der Regierung zur Prävention und Bekämpfung von Gewaltkriminalität ein.
http://portal.mj.gov.br/pronasci/data/P ... PTBRNN.htm

Deswegen wurde von mir auf PRONASCI hingewiesen, das Sonderprogramm der Regierung, das die 10 Städte mit höchster Gewaltkriminalität berücksichtigt.

"Com o aumento da criminalidade, Fortaleza entrou no Pronasci,[35] que seria realizado somente nas 10 capitais mais violentas do país".

Nanühhh?
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Italiener in Fortaleza erschossen

Beitragvon Campinense » Mi 26. Mai 2010, 21:46

Am 25.Mai 2010 hat ajbuzios hat geschrieben:....Die von mir geschilderten Vergleiche können eben nur Leute nachvollziehen die schon lange hier sind und alles persönlich erlebt haben, im Gegensatz zu der Generation die sich ihre Erfahrungen aus einem Forum holen.


Am 26.Mai 2010 hat ajbuzios hat geschrieben:...Die von mir geschilderten Vergleiche können eben nur Leute nachvollziehen die schon lange hier sind und alles persönlich erlebt haben, im Gegensatz zu der Generation die sich ihre Erfahrungen aus einem Forum holen. Oder aus Statistiken.


ajbuzios, Du scheinst Dich zu wiederholen... Aber keine Angst, ich hatte es schon beim 1.Mal verstanden :!:

Desculpa Westig, ich dachte das sich "Mapas da Violencia 2010" auch nur auf das Jahr 2010 (und eben nicht auf´s Fortaleza 2004) beziehen...
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Italiener in Fortaleza erschossen

Beitragvon dimaew » Do 27. Mai 2010, 00:31

Freunde, könnt Ihr jetzt bitte mal aufhören, Euch gegenseitig der Haarspalterei zu bezichtigen und die vom jeweils anderen zitierten Statistiken auseinander zu nehmen.

Wenn ich es richtig verstanden habe (ajbuzios, bitte berichtige mich, falls dem nicht so ist) ist die - provokante - These doch: "Die Gewalt hat Fortaleza fest im Griff".
Und darüber können doch die, die sich entweder ständig oder doch zumindest ziemlich oft da aufhalten, am Besten diskutieren. Statistiken können dabei sicher unterstützen, aber ich denke, dazu braucht es kein Forum. Wer Interese hat, findet die entsprechende Statistik schon. Interessanter sind die Berichte aus erster (vielleicht noch zweiter) Hand, wo jemandem in letzter Zeit etwas passiert ist - oder eben auch nicht.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]