Italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Beitragvon chucrute » So 30. Sep 2007, 17:46

Hallo,

besteht die Möglichkeit, dass meine brasilianische Freundin, die italienischer Abstammung ist (Urgroßvater), die italienische Staatsbürgerschaft beantragen kann? Wie lange dauert das? Könnte sie die brasilianische Staatsbürgerschaft behalten?
Benutzeravatar
chucrute
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Sep 2007, 17:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Beitragvon tinto » So 30. Sep 2007, 19:46

Beides kann mit ja beantwortet werden.

Meine Ex hat das gemacht mit der Folge, dass sie mich nicht heiraten musste (und ich sie auch nicht :lol: ) damit sie hier bleiben konnte und außerdem konnte sie hier Beamtin werden und ist jetzt beim Zoll.

Zum Verfahren kann ich nicht viel sagen, weiß aber, dass es nicht allzu schwer war. Dauer ca. 1 Jahr wegen einiger Abstammungsunterlagen aus Italien beschafft werden mussten. Die italienischen Behörden waren wohl im Ergebnis recht kooperativ.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Beitragvon Mazzaropi » Mo 1. Okt 2007, 22:03

chucrute hat geschrieben:Hallo,

besteht die Möglichkeit, dass meine brasilianische Freundin, die italienischer Abstammung ist (Urgroßvater), die italienische Staatsbürgerschaft beantragen kann? Wie lange dauert das? Könnte sie die brasilianische Staatsbürgerschaft behalten?


Ja klar geht das! Kein Problem!!!

Wenn Sie alle nötigen Dokumente zusammen hat ab zum nächsten ital. Konsulat und Antrag stellen! Dauert mind. 2 Jahre bis alles durch ist, wenn´s glatt geht. Aber man muss sich bei den Italienern darauf einstellen das die alles versuchen werden um die Bearbeitung zu verzögern. Alle Infos dazu auf der HP der ital. Botschaft in BRA!!!

:cool:
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 704
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Re: Italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Beitragvon Zwitscherer » Di 2. Okt 2007, 01:53

Hi,
prinzipiel brauch ihr Vater auch die ital. Staatsbürgerschaft . Es gilt in dem Augenblick nicht der Opa . Unser Schwiegersohn hatte einen port. Opa . Zuerst mußte der Vater die Staatsbürgerschaft bekommen und dann konnte der Sohn auch dasselbe tun .
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 780
Registriert: So 28. Nov 2004, 11:31
Wohnort: Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: Italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Beitragvon chucrute » Di 2. Okt 2007, 08:17

Also das was ich bisher im Netz gefunden habe und die Kommentare hier, stimmt mich zuversichtlich. Unter http://www.cidadaniaitaliana.com.br/info.htm habe ich das hier gefunden:

" Linhas de transmissão, começando com homens depois mulheres e começando com mulheres, exemplos:
Bisavô italiano, avó ( mulher ), filho(a) nascido antes de 01/01/1948, não tem direito.
Bisavô italiano, avó ( mulher ), filho(a) nascido APÓS 01/01/1948, TEM DIREITO.
Bisavô italiano, avô ( homem), filho(a), independe o ano que nasceu, TEM DIREITO.
Avó italiana (mulher), filho(a), nascido antes de 01/01/948, não tem direito.
Avó italiana (mulher), filho(a), nascido APÓS 01/01/1948, TEM DIREITO.
Avô italiano ( homem), filho(a), independe o ano que nasceu, TEM DIREITO."

Mal sehen, wird bestimmt nicht sooo einfach, aber es ist einen Versuch wert.
Benutzeravatar
chucrute
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Sep 2007, 17:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Beitragvon mikelo » Di 2. Okt 2007, 08:37

chucrute hat geschrieben:Also das was ich bisher im Netz gefunden habe und die Kommentare hier, stimmt mich zuversichtlich. Unter http://www.cidadaniaitaliana.com.br/info.htm habe ich das hier gefunden:

" Linhas de transmissão, começando com homens depois mulheres e começando com mulheres, exemplos:
Bisavô italiano, avó ( mulher ), filho(a) nascido antes de 01/01/1948, não tem direito.
Bisavô italiano, avó ( mulher ), filho(a) nascido APÓS 01/01/1948, TEM DIREITO.
Bisavô italiano, avô ( homem), filho(a), independe o ano que nasceu, TEM DIREITO.
Avó italiana (mulher), filho(a), nascido antes de 01/01/948, não tem direito.
Avó italiana (mulher), filho(a), nascido APÓS 01/01/1948, TEM DIREITO.
Avô italiano ( homem), filho(a), independe o ano que nasceu, TEM DIREITO."

Mal sehen, wird bestimmt nicht sooo einfach, aber es ist einen Versuch wert.


da hast du ja auf jeden fall ein ganzes stueck arbeit vor dir. hoffentlich geht alles zu eurer zufriedenheit aus.
vergiss auf jeden fall nicht ,uns hier im forum auf dem laufenden zu halten.
:yo :yo
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Beitragvon chucrute » Di 2. Okt 2007, 09:24

mikelo hat geschrieben:da hast du ja auf jeden fall ein ganzes stueck arbeit vor dir. hoffentlich geht alles zu eurer zufriedenheit aus.
vergiss auf jeden fall nicht ,uns hier im forum auf dem laufenden zu halten.
:yo :yo


Werde ich machen! :-)
Benutzeravatar
chucrute
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Sep 2007, 17:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Beitragvon cebolinha » Mi 3. Okt 2007, 12:12

@ Chucrute:
Lass Dich von Mazzaropi nicht bange machen.
Die Nichte meiner Frau hat sich während Ihres Aufenthaltes (Dez. 2006 bis Dez. 2007) hier im Sommer im Ital. Konsulat in Hamburg nach kurzer Zeit ihre Papiere abholen können (sonst hätte sie mit nur bras. Papieren auch inzwischen zurück gemusst).

@ tinto: :-)
Uns das Gute: Unsere Tochter kann sich irgendwann zwischen Deutscher, Italienischer und Brasilianischer Staatsbürgerschaft entscheiden....
_________________________
http://www.portugiesisch-kurs.de
Bild
Benutzeravatar
cebolinha
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 13:18
Wohnort: Lübeck
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Re: Italienische Staatsbürgerschaft beantragen

Beitragvon cwoern » Do 4. Okt 2007, 01:41

Ohne genau die Details und Bedingungen zu kennen, mit denen ein Bekannter meiner Frau seine italienische Staatsbuergerschaft nachtraeglich bekam, hat mich eines stutzig gemacht. Er sagte mir, er koenne angeblich seine ital. Staatsangehoerigkeit nicht an zukuenftige Kinder "weitergeben". Ist das wirklich so?

Gruss Christian
Benutzeravatar
cwoern
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 19:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]