Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Infos zur brasilianischen Küche / Regionale Spezialitäten / Rezepte

Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 23. Feb 2013, 20:46

Laut http://www.bild.de/news/ausland/pferdefleisch/pferdefleisch-jetzt-auch-weltweit-auf-den-tellern-29244452.bild.html jetzt auch in Brasilien Pferdefleisch DNA gefunden. Ich bin eben am überlegen, ob dies eigentlich nicht ein Skandal der Multinationalen Unternehmen wie Nestle, Kraft, Unilever etc ist. Hoffentlich findet da echte Aufklärung statt und wir erfahren diese Machenschaften. Das kann kein Einzelner gemacht haben.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4576
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 677 mal in 536 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Beitragvon Gregor5 » Do 25. Apr 2013, 20:46

Wer weiß wie lange es schon "verstecktes" Pferdefleisch gibt. Wird jetzt nur alles aufgedeckt
Benutzeravatar
Gregor5
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 16. Apr 2013, 20:11
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Beitragvon cabof » Fr 26. Apr 2013, 05:19

Leute - klar, wenn es um abgepacktes Fleisch in Form von "Gehacktes" gibt ist eine Manipulation schon möglich - kauft beim Metzger und
lasst es euch vor den Augen zerschreddern - dann ist man auf der sicheren Seite. Ein bisschen Warenkenntnis ist nötig, damit man kein
Eselsfleisch untergeubelt bekommt. Tötlich ist es zwar nicht - aber man zahlt....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9679
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1378 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts

Re: Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Beitragvon Itacare » Fr 26. Apr 2013, 09:45

Sofern es sich nicht um hochgepäppelte medikamentenverseuchte Turnierpferde handelt, ist Pferdefleisch weder minderwertig noch schädlich.
Natürlich will es keiner auf dem Teller haben. Weshalb es entsorgt werden müsste, was teuer ist.
Denke mal, dass es hier vor allem um günstige Entsorgung geht.
Hoffentlich kommt niemand mit Hunden und Katzen auf diese Idee :roll:

Obwohl die Geschmäcker verschieden sind. Auf den Philippinen witzelten wir mal, dass wir vielleicht Hundefleisch auf dem Teller hätten ohne es zu wissen. Keine Chance, sagte uns ein Eingeweihter, Hundefleisch steht bei denen hoch im Kurs, essen sie selbst, Wasserbüffel dagegen wird als minderwertig angesehen und den Touristen vorgesetzt.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5178
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 863 mal
Danke erhalten: 1323 mal in 923 Posts

Re: Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Beitragvon SiRe » Do 18. Mai 2017, 18:01

Wo ist das Problem. Ein normales Steak hat Filet Qualität.
Bei uns wird immer ein Geschiss darum gemacht. Ist besser
als das verwässerte Schweinefleisch für 4 Euro.
Benutzeravatar
SiRe
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 11:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Re: Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Beitragvon jorchinho » Do 18. Mai 2017, 18:13

SiRe hat geschrieben:Wo ist das Problem. Ein normales Steak hat Filet Qualität.
Bei uns wird immer ein Geschiss darum gemacht. Ist besser
als das verwässerte Schweinefleisch für 4 Euro.

Ey SiRe, der Fred ist doch schon vergammelt.... :D
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2081
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 842 mal
Danke erhalten: 434 mal in 328 Posts

Re: Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Do 18. Mai 2017, 18:21

Kommt davon wenn man nicht aufs Verfallsdatum achtet :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4300
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1009 mal
Danke erhalten: 501 mal in 405 Posts

Re: Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Beitragvon zagaroma » Fr 19. Mai 2017, 14:23

In Europa gab es vor einigen Monaten einen Pferdefleischskandal, weil Spuren davon in fertigen Lasagnegerichten gefunden wurden.

In Italien ist das alles kein Thema, da gibt es speziell im Süden noch etliche Pferdemetzgereien. In unserem Dorf bei Rom haben sie eine Spezialität: Rouladen aus Pferdefleich schön eingerollt, scharf gewürzt und auf dem Grill gebraten, sehr lecker. Der rheinische Sauerbraten ist original auch aus Pferdefleisch. Was ist das Problem?
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1936
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 694 mal
Danke erhalten: 1150 mal in 622 Posts

Re: Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Fr 19. Mai 2017, 14:28

zagaroma hat geschrieben:In Europa gab es vor einigen Monaten einen Pferdefleischskandal, weil Spuren davon in fertigen Lasagnegerichten gefunden wurden.

In Italien ist das alles kein Thema, da gibt es speziell im Süden noch etliche Pferdemetzgereien. In unserem Dorf bei Rom haben sie eine Spezialität: Rouladen aus Pferdefleich schön eingerollt, scharf gewürzt und auf dem Grill gebraten, sehr lecker. Der rheinische Sauerbraten ist original auch aus Pferdefleisch. Was ist das Problem?


Ich esse doch nichts wo andere vorher drauf geseesen haben [-X Und ich hab in BR zumindest schon mal Pansen gegessen, muss ich aber nicht haben [-X Leber schmeckt ja auch :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4300
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1009 mal
Danke erhalten: 501 mal in 405 Posts

Re: Jetzt auch Pferdefleisch in Brasilien

Beitragvon zagaroma » Fr 19. Mai 2017, 14:35

GatoBahia hat geschrieben:
Ich esse doch nichts wo andere vorher drauf geseesen haben... :lol:


Also isst Du Rindviecher, weil sie niemand geritten hat? :D
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1936
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 694 mal
Danke erhalten: 1150 mal in 622 Posts

Nächste

Zurück zu Küche: Churrasco, Feijoada & Caipirinha

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]