Jetzt schon Auswandern?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Jetzt schon Auswandern?

Beitragvon Molotof » So 11. Jan 2015, 13:07

Wer lesen kann ist klar im vorteil.

Ist ja toll wenn ein Europäer den Brasilianer sagen will wie sie den Flughafen benennen sollen.Flieg doch rüber nach Ilheus und sage den Verantwortlichen dieses Projektes das sie den Flughafen in Itabuna umbenennen sollen.

Wünsche Dir viel Erfolg dabei und grüsse mir die Ilheenses.

Du wohnst in der tat zu nah einer Brauerei!!

Und jetzt setz ich noch einen drauf und sage Dir das es zwischen Itacare und Porto Ilheus noch eine Zugverbindung gibt aber nur für den Transport von Erzen. :wink:
„Wer etwas wirklich erreichen oder haben will, findet immer einen Weg. ​
Wer aber etwas nicht wirklich will, findet immer einen Ausweg.“
Benutzeravatar
Molotof
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 14:22
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 14 mal in 12 Posts

Folgende User haben sich bei Molotof bedankt:
pedrinho2405

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Jetzt schon Auswandern?

Beitragvon moni2510 » So 11. Jan 2015, 14:25

schon der jetzige Flughafen in Ilheus wird doch kaum genutzt... aber sollen sie mal, macht die Stadt auch nicht schöner. Wenn man mal die 20 schönen Gebäude besichtigt hat und in die zweite Reihe geht, da fängt die Armut schon an.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2983
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 774 mal in 527 Posts

Re: Jetzt schon Auswandern?

Beitragvon Itacare » So 11. Jan 2015, 15:48

Wollt ihr beiden jetzt wirklich eure Vollpfostentauglichkeit unter Beweis stellen? #-o
- ich rede nicht vom alten Flughafen, sondern von dem neuen, der in nächster Zeit gebaut werden soll
- der Standort, hinter der USFB, wird näher an Itabuna als an Ilheus sein
- ich habe nirgendwo behauptet, dass er Flughafen Itabuna heißen wird
Um euren Schmarrn zu ertragen, braucht man eine zweite Brauerei, die haben wir [-o<
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5276
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 894 mal
Danke erhalten: 1375 mal in 952 Posts

Re: Jetzt schon Auswandern?

Beitragvon jorchinho » So 11. Jan 2015, 16:01

:lol: :lol: :lol: :lol: köstlich.......einfach köstlich....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2118
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 869 mal
Danke erhalten: 444 mal in 334 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
cabof

Re: Jetzt schon Auswandern?

Beitragvon pedrinho2405 » So 11. Jan 2015, 17:12

moni2510 hat geschrieben:schon der jetzige Flughafen in Ilheus wird doch kaum genutzt... aber sollen sie mal, macht die Stadt auch nicht schöner. Wenn man mal die 20 schönen Gebäude besichtigt hat und in die zweite Reihe geht, da fängt die Armut schon an.



Und warum wird der wohl kaum genutzt, weil er evtl. zu klein ist. Geh doch mal dahin, wie die Passagiere sich da auf den Füßen stehen, wenn Nachmittags die 2 oder 3 Maschinen kommen.

Es erstaunt mich immer wieder, das die Deutschen hier alles besser wissen, als die Menschen vor Ort. Ich denke wir sollten uns eher um unsere Geldvernichtungsprojekte kümmern und schauen was bei uns alles so unnötig gebaut und wieder abegrissen etc. wird.


Liebe Grüße

.
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Jetzt schon Auswandern?

Beitragvon pedrinho2405 » So 11. Jan 2015, 17:15

pedrinho2405 hat geschrieben:
moni2510 hat geschrieben:schon der jetzige Flughafen in Ilheus wird doch kaum genutzt... aber sollen sie mal, macht die Stadt auch nicht schöner. Wenn man mal die 20 schönen Gebäude besichtigt hat und in die zweite Reihe geht, da fängt die Armut schon an.



Und warum wird der wohl kaum genutzt, weil er evtl. zu klein ist. Geh doch mal dahin, wie die Passagiere sich da auf den Füßen stehen, wenn Nachmittags die 2 oder 3 Maschinen kommen.

Es erstaunt mich immer wieder, das die Deutschen hier alles besser wissen, als die Menschen vor Ort. Ich denke wir sollten uns eher um unsere Geldvernichtungsprojekte kümmern und schauen was bei uns alles so unnötig gebaut und wieder abegrissen etc. wird.


Liebe Grüße

.
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Jetzt schon Auswandern?

Beitragvon Itacare » So 11. Jan 2015, 21:02

Da muss man sich heute als jemand, der schon mindestens 100 x am Flughafen Ilheus war, schon echt fragen, ob man bei der erlauchten Kompetenz, die sich hier präsentiert, es wagen darf, mitzureden.
Ich wage es trotzdem.
Ilheus gilt als einer der 3 gefährlichsten Flughäfen Brasiliens und wird deshalb eigentlich nur tagsüber angeflogen. Seit ca. 1 Jahr gibt es zwar auch einen Nachtflug - Ankunft nach 23:00 Uhr - aber der wird oft abgesagt.
Der Sinkflug zur Landung entspricht im Winkel den topographischen Gegebenheiten, also den Hang herunter, dann kurz über die Mangrove, und schon beginnt die Landebahn. Jedesmal spannend, da aufgrund der vom Meer her warmen und sich an den Hängen abkühlenden Luftströmungen meist wolkig/neblig und äußerst bockig.
Der kleine Parkplatz ist mittlerweile selbst in der Nebensaison ständig bis an den Rand gefüllt, Parkmöglichkeiten außerhalb gibt es kaum. Um aus der Stadt raus zu kommen - wenn man den nicht Richtung Olivenca will - darf man nicht unter 45 Minuten kalkulieren.
Start- und Landebahn können - Mangrove hinten, Atlantik vorne - nicht verlängert werden. Itabuna ist keine Alternative, leidet ebenfalls unter den topographischen Verhältnissen und kann nicht vergrößert werden, weshalb dieser zudem aufgrund fehlender touristischer Interessen praktisch zur Bedeutungslosigkeit verkam.
Salvador und Porto Seguro sind zu weit weg. Also muss zur Entwicklung der Region was neues her.
Ursprünglich geplant ca. 10 km außerhalb Ilheus Richtung Itacare, wurde aufgrund der Verhältnisse (Sumpf) und der Umweltaspekte (Naturschutz) verworfen.
Geplanter Standort hinter der UFSB. Die 415 soll zur dupla ausgebaut werden. Wir werden sehen. Ob die PT genügend Wählerstimmen aus dieser Region bekommt. Sonst bleibt es was es ist, ein den Wählern vorgegaukelter Traum.
Und nun, ihr Profis, zerlegt mich in meine Atome.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5276
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 894 mal
Danke erhalten: 1375 mal in 952 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Adrian, Brazil53, Cheesytom, moni2510, Regina15, Urs

Re: Jetzt schon Auswandern?

Beitragvon HANS GERAHRD PSZOLA » So 11. Jan 2015, 21:33

Ich denke mal, wer, wenn nicht ihr, kann das schaffen.
Die meisten hier im Form haetten sich so einen Start ertraeumt.
Benutzeravatar
HANS GERAHRD PSZOLA
 
Beiträge: 4
Registriert: So 11. Jan 2015, 20:02
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Jetzt schon Auswandern?

Beitragvon Brazil53 » So 11. Jan 2015, 21:36

Reg dich nicht auf itacare. Wieviel Jahre läuft diese Regionalplanung der Infrastruktur dort schon. Zumindest scheinen die Umweltbehörden den Regionalplan von 2010 bearbeitet und in Teilen frei gegeben zu haben.
(Es wird alles den brasilianischen Weitergang gehen)

Aber wie dem auch sei, manchmal redet man auch aneinander vorbei...

Zufällig bin ich heute auf einen alten Beitrag über Kakao und Ilheus gestoßen.

Moradores de Ilhéus investem na fabricação e comércio de chocolate

Cidade que fica no sul da Bahia é a maior produtora de cacau do país.
Empreendedores apostam em chocolate com maior teor da fruta.


http://g1.globo.com/bahia/noticia/2014/04/moradores-de-ilheus-investem-na-fabricacao-e-comercio-de-chocolate.html

2015 wird es das 7. internationale Schokoladenfest dort geben. (Ende Juni / Anfang Juli findet das statt.

http://www.festivaldochocolate.com/bahia/2014/o-evento/feira-do-chocolate/

Dann schon mal "Frohe Ostern"

fest.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Urs

Re: Jetzt schon Auswandern?

Beitragvon pedrinho2405 » Mo 12. Jan 2015, 00:47

Itacare hat geschrieben:Da muss man sich heute als jemand, der schon mindestens 100 x am Flughafen Ilheus war, schon echt fragen, ob man bei der erlauchten Kompetenz, die sich hier präsentiert, es wagen darf, mitzureden.
Ich wage es trotzdem.
Ilheus gilt als einer der 3 gefährlichsten Flughäfen Brasiliens und wird deshalb eigentlich nur tagsüber angeflogen. Seit ca. 1 Jahr gibt es zwar auch einen Nachtflug - Ankunft nach 23:00 Uhr - aber der wird oft abgesagt.
Der Sinkflug zur Landung entspricht im Winkel den topographischen Gegebenheiten, also den Hang herunter, dann kurz über die Mangrove, und schon beginnt die Landebahn. Jedesmal spannend, da aufgrund der vom Meer her warmen und sich an den Hängen abkühlenden Luftströmungen meist wolkig/neblig und äußerst bockig.
Der kleine Parkplatz ist mittlerweile selbst in der Nebensaison ständig bis an den Rand gefüllt, Parkmöglichkeiten außerhalb gibt es kaum. Um aus der Stadt raus zu kommen - wenn man den nicht Richtung Olivenca will - darf man nicht unter 45 Minuten kalkulieren.
Start- und Landebahn können - Mangrove hinten, Atlantik vorne - nicht verlängert werden. Itabuna ist keine Alternative, leidet ebenfalls unter den topographischen Verhältnissen und kann nicht vergrößert werden, weshalb dieser zudem aufgrund fehlender touristischer Interessen praktisch zur Bedeutungslosigkeit verkam.
Salvador und Porto Seguro sind zu weit weg. Also muss zur Entwicklung der Region was neues her.
Ursprünglich geplant ca. 10 km außerhalb Ilheus Richtung Itacare, wurde aufgrund der Verhältnisse (Sumpf) und der Umweltaspekte (Naturschutz) verworfen.
Geplanter Standort hinter der UFSB. Die 415 soll zur dupla ausgebaut werden. Wir werden sehen. Ob die PT genügend Wählerstimmen aus dieser Region bekommt. Sonst bleibt es was es ist, ein den Wählern vorgegaukelter Traum.
Und nun, ihr Profis, zerlegt mich in meine Atome.



Hallo Itacare,

kannst Du mir den Grund für Deinen sehr ausführlichen Bericht nennen, denn hier hat doch Niemand etwas anderes behauptet, als das der Flughafen Ilheus heißen soll. Weiter unten bestätigst Du ja sogar noch was ich geschrieben habe, es ist mittlerweile zu beengt und klein. Was die Gefährlichkeit angeht wußte ich nicht, aber ich denke, Jeder der regelmäßig fliegt oder geflogen ist, sieht das die Bahn dort so ein bissl mickrig ist. Ich denke über dem Flughafen Ilheus ist es auch nicht öfters wolkig als im Rest der Region, wenn Du dort vermehrt Nebel oder Wolken gesehen hast, kanns an der beschlagenen Brille vom kühleren Flugzeug raus auf´s Landefeld liegen :mrgreen: . Den Rest was Du schreibst ist sehr interessant, hat mich aber noch nie wirklich interessiert, für mich war nur wichtig, dort anzukommen und wieder wegzukommen, ohne nach Salavdor fahren zu müssen. Also wenn ich mir jetzt auch noch Sorgen mache beim Fliegen, ob ich heil runterkomme, dann wirds Zeit daheim am warmen Ofen zu bleiben.

Ich persönlich fühle mich in Sao Paulo auf dem Flughafen Congonhas beim Landen unwohler als in Ilheus und hoffe das der Umkehrschub der Triebwerke der Maschine auch funktioniert.

Was die 45 Minuten aus der Stadt rauszukommen angeht, na ja ist vermutlich ein bissl großzügig kalkuliert von Dir. Wie Du schreibst, Richtung Olivencia, Una, Canavieiras keine 10 Minuten, durch die Einbahnstraße weg vom Flugahen und tschüss. In die Innenstadt ok da kanns wirklich mal kritisch werden, aber ich hab da 1 Jahr lang gelebt und war vermutlich in der Woche 2 mal in Ilheus oder Itabuna. Zu Stoßzeiten geb ich Dir eventuell Recht aber der Verkehr ist aucvh nur schlimm bis über die Brücke runter zum Kreisverkehr. Wenn Du in den Kreisverkehr reinfährst und gleich wieder raus an der ersten oder 2 ausfahrt bin mir net ganz sicher kannst hintenrum am Strand super schnell durch die Stadt huschen und bist schnell Richtung Itabuna draußen. Wenn Du tagsüber da reinfährst ist da klar Verkehr aber Du bist vom Flughafen aus in weniger als 10 Minuten in der Innenstadt. Das Problem wird vermutlich sein, das Du immer nachmittags mit den Fliegern angekommen bist und dann klar höheres Verkehrsaufkommen war. Iatbuna halte ich für absolut schlimm die Stadt.

Also reg Dich net immer gleich künstlich auf. Die Infos von Dir waren trotzdem interessant, dafür ein danke schön von mir aus.

Liebe Grüße

.
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]