Joboffer from Maceio

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Beitragvon Bagi » Mi 4. Jan 2006, 14:36

lieb’ leut schreibt doch in deutsch. ist ja furchtbar. :lol:
Bis dann
Bagi
Benutzeravatar
Bagi
 
Beiträge: 364
Registriert: So 28. Nov 2004, 16:11
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Macumba » Mi 4. Jan 2006, 14:38

Bagi hat geschrieben:lieb’ leut schreibt doch in deutsch. ist ja furchtbar. :lol:

:yo

Ich wollte auch nicht indiskret sein, und fragen, welche Sprache er in welche übersetzen soll....
Macumba
 
Beiträge: 263
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 15:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon mammuell » Mi 4. Jan 2006, 15:23

erstmal danke für die antworten...

zu den sprachen: deutsch/englisch/spanisch

zum geld: das reicht zwar einige jahre,aber irgendwann bin ich vielleicht 50 oder 60 und werde krank..und dann? dann bin ich ja auch in deutschland aufgeschmissen, wenn ich dann zurück wollte...

mut macht ihr mir nicht gerade...glaube ich sollte das erstmal lassen...
Benutzeravatar
mammuell
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 13:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Bagi » Mi 4. Jan 2006, 15:36

mammuell hat geschrieben:...glaube ich sollte das erstmal lassen...

wahrscheinlich
Bis dann
Bagi
Benutzeravatar
Bagi
 
Beiträge: 364
Registriert: So 28. Nov 2004, 16:11
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Macumba » Mi 4. Jan 2006, 15:50

mammuell hat geschrieben:(...)...glaube ich sollte das erstmal lassen...


Jo, korrekt, nachher stellt noch jemand -trotz dürftiger Bezahlung und wider Erwarten- Qualitätsansprüche an die Übersetzung und ruck-zuck ist der Ofen aus bevor die 20k€ verzockt sind...
Macumba
 
Beiträge: 263
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 15:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Jorginho » Mi 4. Jan 2006, 16:08

Bagi hat geschrieben:
mammuell hat geschrieben:...glaube ich sollte das erstmal lassen...

wahrscheinlich


Wenn ich mir seine Englisch-Kenntnisse so ansehen, dann kann ich nur sagen, daß er das ganz sicher sein lassen sollte. Nimm's mir nicht übel: Aber wer den Unterschied zwischen "whether" und "weather", "lose" und "loose" nicht kennt, ist als Englisch-Übersetzer vielleicht doch etwas überfordert. In Brasilien wimmelt es ohnehin schon vor Amerikanern, die sich mehr schlecht als recht mit Übersetzungen und als Lehrer durchschlagen.
Zuletzt geändert von Jorginho am Mi 4. Jan 2006, 16:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 4. Jan 2006, 16:20

Oi Mammuell

Normalerweise braucht man Leuten, die nach Brasilien wollen auch keinen Mut machen, sondern sie ehr mit den Verhältnissen hier in Brasilien konfrontieren.
Brasilien ist kein typisches Einwandererland. Hier ist das meiste schon gelaufen, die Reichen haben das Land unter sich aufgeteilt, die Bürokratie hat die eigenen Bürger, aber auch die Ausländer fest im Griff.
Brasilien ist interessant wegen der Menschen, der Landschaft, der Weite des Landes und wegen seines schönen Wetters, am besten noch an den Stränden. Aber dort arbeiten?
Für Touristen ist das Land interessant, weil es durch den günstigen € recht preiswert war, das gilt auch für Rentner und Aussteiger, die über ausreichende Mittel verfügen und damit in Brasilien besser leben können als in D. Aber dieser Vorteil hat sich durch Inflation und starkem Reais in letzter Zeit verringert.

Das waren die positiven Seiten von Brasilien, um die dunkle Seite Brasiliens kennen zulernen, lese die Postings zu Auswandern, Arbeiten, Gesundheitsvorsorge, dort stehen genug grausame Wahrheiten drin.

Und nimm einen Teil deines Geldes, mach hier einen längeren Urlaub und mach dir selber ein Bild, vielleicht verliebst du dich ja auch in Brasilien und bist bereit, die Nachteile in Kauf zu nehmen. Aber da du schon mal hier warst, verstehe ich einen Teil deiner Fragen/Sorgen nicht.

PS.: bei den Sprachen hast du kein Portugiesisch aufgeführt, Spanisch/Englisch nützt dir hier in Brasilien gar nichts. Was hast du denn bisher in Deutschland beruflich gemacht?

Viele Grüsse

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon mammuell » Mi 4. Jan 2006, 16:59

noch habe ich den job nicht abgesagt... ich kenne die leute auch persönlich... und war schon einige mal in brasilien,ich kenne das land also ganz gut... spreche auch portugisich... und wenn mich meine firma hier in berlin entlassen würde, sässe ich morgen im flieger, und würde es einfach ausprobieren... so einen job, den ich jetzt in berlin habe bekomme ich aber wenn es schieff geht nie wieder...da gehen meine überlegungen hin
Benutzeravatar
mammuell
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 13:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Macumba » Mi 4. Jan 2006, 17:04

mammuell hat geschrieben:... und war schon einige mal in brasilien,ich kenne das land also ganz gut... spreche auch portugisich...


:?: :?: :?: Meinst du das wirklich ernst :?: :?: :?:
Passt das zu deiner 1000R$-Frage???
Und die 3. Frage: Was machst du denn so, bei deinem hochbezahlten Job in Berlin?
Macumba
 
Beiträge: 263
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 15:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Macumba » Mi 4. Jan 2006, 17:10

thomas hat geschrieben:Das sind nur ein paar Kilometer von Berlin.
Sag mal SG, wolltest Du nicht das WE mal wieder vorbeischauen ;)


:lol: :roll: :roll: :lol:
Macumba
 
Beiträge: 263
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 15:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]