Junge Deutsche in Belo Horizonte

Gemeinsame Unternehmungen in Brasilien, Verabredung zu Ausflügen, Suche nach Reisepartnern, Brieffreundschaften, Stammtisch-Treffen

Junge Deutsche in Belo Horizonte

Beitragvon Patricia_Belo » Mi 5. Dez 2012, 23:05

Hallo an alle,

mein Name ist Patricia, ich bin 24 Jahre alt und aus Berlin.

Nach meinem Studiumsabschluss im Oktober wollte ich eine neue Kultur entedcken und lebe nun seit Anfang November in Belo Horizonte.
Leider habe ich hier nicht viel zu tun und lerne wenig Leute kennen. Da es sehr mit meinen Portugiesischkenntnissen hapert, hatte ich gehofft, ein paar Deutsche in BH treffen zu können.

Irgendwer Interesse?

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Patricia_Belo
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 5. Dez 2012, 22:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Junge Deutsche in Belo Horizonte

Beitragvon Frankfurter » Do 6. Dez 2012, 07:50

Hallo Pat,

Willkommen im Forum =D>

Was hat Dich denn nach BH verschlagen ? Gab/gibt es einen Grund ? Wie sind Deine Ziele ?

Ich habe den Eindruck, dass die Leute in BH mehr in sich selbst leben, und wirklich nicht soooo Kontakte suchen, wie in anderen Gegenden von Brasilien. Daher sind meine Frau ( Br ) und ich weiter ins Hinterland gezogen, um mehr Kontakt zu haben. Das war in BH für uns nicht leicht.

Frankfurter
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Junge Deutsche in Belo Horizonte

Beitragvon amazonasklaus » Do 6. Dez 2012, 17:02

Vergiss die Deutschen. Such Dir lieber brasilianische Bekannte, mit denen Du ausgehen kannst. So lernst Du im Handumdrehen Portugiesisch und die Kultur.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
cabof

Re: Junge Deutsche in Belo Horizonte

Beitragvon cabof » Do 6. Dez 2012, 17:31

Patricia - Du mußt eins lernen in Brasilien: in kurzer Zeit baust Du keine echten Freundschaften in Brasilien auf. Du mußt es ganz
eays und oberflächlich nehmen - zählen - im Notfall - kannst Du fast auf keinen. Als Gringa bist Du in erster Linie wegen Deinen
Finanzen interessant, zahlst die Restaurant/Disco Rechnungen. In BH in einer Disco, meist hellhäutige Girls, bist Du eine von vielen
und mußt Dich mächtig ins Zeugs legen bei den Mitbewerberinnen ab Bahia nordwärts wärst Du schon ein "Star" - wie schon gefragt, was
hat Dich nach BH getrieben, was machst Du dort? Ohne Sprachkenntnisse sind es sehr schlecht aus.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Junge Deutsche in Belo Horizonte

Beitragvon ZEUS1952 » Mi 20. Mär 2013, 22:13

hallo Patricia,

Dein Beitrag ist schon ein bißchen her. Meine Frau,Brasilianerin,deutsch und portigiesisch professor und ich, Alemao, zwei ältere Herrschaften, wohnen seit einigen Jahren in Sete Lagoas, 70 km Richtung Brasilia.was Du schreibst kann ich absolut nachvollziehen, stimmt leider so, ist halt so.
Falls Du immer noch Interesse hast die Sprache und geistig sehr bewegliche Leute kennen zu lernen in der Nähe kannst Du Dich gerne mal melden. Wir können Dir mit Sicherheit in fliessend deutsch oder portugiesisch einiges erzählen, wenn Du willst.

Grüße aus Sete Lagoas
Benutzeravatar
ZEUS1952
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 23. Feb 2012, 13:22
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Junge Deutsche in Belo Horizonte

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 6. Apr 2013, 00:46

Oi Patricia
Hattest leider nach jungen Leuten gefragt, die sind hier ehr seltener. Ansonsten sind die Mineiros ehr kontaktfreudig, wie meine blonde, hellhäutige Tochter auf ihren Besuchen hier feststellen konnte. Die galt hier wohl doch als Sternchen. Hat auch rasend schnell Portugiesisch (sprach Englisch/Französisch)gelernt.

Bist du noch in BH und wie war's.

Gruß
Tiradentes
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Junge Deutsche in Belo Horizonte

Beitragvon MESSENGER08 » So 7. Apr 2013, 17:31

Trem Mineiro hat geschrieben:
Bist du noch in BH und wie war's.


Gute Frage !!!

Aber Patricia will/wollte mit alten Säcken wie uns nichts zu tun haben, das hat Sie deutlich gemacht. Ist doch klar, wir sind nicht hipp genug und verstehen schon gar nicht die jungen Leute von heute.

Patricia ist eine typische Vertreterin der neuen jungen Forenbesuchergeneration, Informationen und Auskunft haben wollen, dann aber kein Feed back mehr !

:evil:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 869
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 176 mal in 154 Posts

Re: Junge Deutsche in Belo Horizonte

Beitragvon cabof » Mo 8. Apr 2013, 22:15

Jau Messenger - wir sollten einen eigenen Fred eröffnen.... wo bekomme ich einen schnittigen Rolator in Brasilien.... und da waren dann
noch die 2 Alten auf der Parkbank die den jungen Mädels hinterherpfiffen - und wußten nicht mehr warum....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Junge Deutsche in Belo Horizonte

Beitragvon Frankfurter » Di 9. Apr 2013, 06:52

Cabof .. ist zwar etwas OT, aber passt vielleicht doch zu Deinem letzten Post:

Letztes Jahr fahre ich zusammen mit meiner Frau in Sao Paulo mit der U-Bahn. Alle Sitzplätze besetzt. Vor mir sitzt ein nettes Girl so um die 20 Jahre. Augenkontakt, zartes Lächeln, mein "Kleinhirn" ohhh "Frankfurter" unser Beuteschema :oops:

Da steht das Girl doch auf, und bietet mir ihren Sitzplatz an. Habe natürlich dankend abgelehnt. ( Großhirn und dabeistehende Ehefrau machten =D> )

Fazit: MANN wirkt doch älter als man denkt [-X
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Junge Deutsche in Belo Horizonte

Beitragvon cabof » Di 9. Apr 2013, 21:12

ein Senior-Bericht: obwohl ich das gesetzliche Alter noch nicht erreicht habe, kann die öffentlichen Bedürfnisanstalten in BR kostenlos benutzen... Rio/Busbahnhof ..... in den Bussen und Metro bietet man mir den Idoso-Sitzplatz an. (Nur weil ich Melatenblond
bin?) Kölscher Ausdruck für weißhaarige Opas. siehe auch: http://www.youtube.com/watch?v=k-Y4Q4Ayma4

Begebenheit in öffentlichen Verkehrsmitteln: Alter steht, Junger sitzt.... junger Freund, darf ich Dir meinen Stehplatz anbieten?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts


Zurück zu Private Kontakte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]