jup

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: jup

Beitragvon Heckmeck » Mo 12. Dez 2016, 23:56

Es ist ja widerlich was in diesem Forum für menschliche Abgründe ans Licht kommen. Es scheint euch ja richtig zu vergnügen rassistische Wörter wie Neger und Zigeuner zu benutzen. Als zweifellos Weiße verteidigt ihr auch noch mit unerschütterlichem Selbstbewusstein und irgentwelchem Halbwissen (Sinti und Roma seinen das gleiche Volk) diese Begriffe. Ich habe ein Jahr in Köln Ehrenfeld an einer Schule der Sinti und Rome ev Köln gearbeitet, ich sollte es wissen. Noch nie habe ich eine einzige farbige Person getroffen habe, die das Wort "Neger" nicht beleidigend empfunden hätte, geschweige denn sich selbst so genannt hätte. Genauso wenig habe ich je Sinti und Roma getroffen, die sich selbst Zigeuner nennen würden. Merkwürdigerweise bestehen Weiße (vornehmlich über 50) darauf, dass diese Wörter überhaupt nicht beleidigend seien. Euer Argument in Brasilien seien ähnlich klingende Wörter sehr gängig und nicht beleidigend macht jene deutschen Wörter nicht deswegen auch gängiger und weniger beleidigend. Vielleicht ist euch ja aufgefallen, dass Farbige in Brasilien diese Wörter selbst benutzen.
Benutzeravatar
Heckmeck
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 23:19
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: jup

Beitragvon Itacare » Do 15. Dez 2016, 23:55

Heckmeck hat geschrieben:......
Merkwürdigerweise bestehen Weiße (vornehmlich über 50) darauf, dass diese Wörter überhaupt nicht beleidigend seien.....


Jedenfalls sind die, im Gegensatz zu Dir, nicht zu feige, ihr Alter zu nennen. Noch in der Pubertät? Oder in eine negra verknallt?
Alter hat den Vorteil von viel Erfahrung. Und da war bis jetzt mit Zigeunern noch keine gute dabei. Kann aber noch kommen, bin ja noch lernfähig, im Gegensatz zu Dir.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5217
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
jorchinho

Re: jup

Beitragvon GatoBahia » Fr 16. Dez 2016, 07:05

Heckmeck hat geschrieben:Es ist ja widerlich was in diesem Forum für menschliche Abgründe ans Licht kommen. Es scheint euch ja richtig zu vergnügen rassistische Wörter wie Neger und Zigeuner zu benutzen. Als zweifellos Weiße verteidigt ihr auch noch mit unerschütterlichem Selbstbewusstein und irgentwelchem Halbwissen (Sinti und Roma seinen das gleiche Volk) diese Begriffe. Ich habe ein Jahr in Köln Ehrenfeld an einer Schule der Sinti und Rome ev Köln gearbeitet, ich sollte es wissen. Noch nie habe ich eine einzige farbige Person getroffen habe, die das Wort "Neger" nicht beleidigend empfunden hätte, geschweige denn sich selbst so genannt hätte. Genauso wenig habe ich je Sinti und Roma getroffen, die sich selbst Zigeuner nennen würden. Merkwürdigerweise bestehen Weiße (vornehmlich über 50) darauf, dass diese Wörter überhaupt nicht beleidigend seien. Euer Argument in Brasilien seien ähnlich klingende Wörter sehr gängig und nicht beleidigend macht jene deutschen Wörter nicht deswegen auch gängiger und weniger beleidigend. Vielleicht ist euch ja aufgefallen, dass Farbige in Brasilien diese Wörter selbst benutzen.


Oi Heckmeck, wilkommen im Forum. Als widerlich empfinde ich den Zwang zu politischer Korrektheit der selbst vor dem Umschreiben von Literatur nicht halt macht. Die von dir angeführten Begriffe sind in einem bestimmten historischen Kontext enstanden und sind auch leider oft diskriminierend verwendet wurden. Man muss recht gut abwägen ob und wie man sie verwendet. Ob und wie welche Begriffe von dunkelhäutigen Menschen in Brasilien verwendet werden davon hast DU keine Ahnung [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4425
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1046 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: jup

Beitragvon jorchinho » Fr 16. Dez 2016, 07:21

Wahrscheinlich wird sich Heckmeck auch keine Zigeunersosse bestellen, sondern Balkansosse und anstatt Negerkuss gibt es bei ihm einen mit Schokolade überzogenen Schaumzuckerkuss.....boah..... #-o
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2101
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 439 mal in 332 Posts

Re: jup

Beitragvon GatoBahia » Fr 16. Dez 2016, 08:39

"farbige Person" hat in den verschiedenen Sprachräumen auch eine rassistische Bedeutung :shock:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Farbiger

Ihr solltet euch mit der Historie eurer "politisch korrekten" Wortschöpfungen mal etwas näher auseinander setzen :idea:

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4425
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1046 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: jup

Beitragvon jorchinho » Fr 16. Dez 2016, 09:27

Wie wäre es mit "Maximalpigmentierter "??? :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2101
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 439 mal in 332 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
zagaroma

Re: jup

Beitragvon GatoBahia » Fr 16. Dez 2016, 09:36

Hier waren wohl einige zu lange an der Sonne :cool: Kann besonders in Brasilien schnell Folgen haben, dann ist man ganz schnell selber ein Farbiger, oder hat zumindest einen Stich :lol:

Nachtrag: "Text: wenn ich zur Welt komme bin ich schwarz, wenn ich aufwachse bin ich schwarz, wenn ich krank bin, bin ich schwarz, wenn ich sterbe bin ich schwarz. Wenn DU zur Welt kommst bist du rosa, wenn du in die Sonne gehst bist du rot, wenn du krank bist bist du grün, wenn du frierst bist du blau, wenn du stirbst bist du weiss. Und DU nennst mich farbig?"
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4425
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1046 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
zagaroma

Re: jup

Beitragvon zagaroma » Fr 16. Dez 2016, 14:20

Hehehe, das Problem mit der Bezeichnung für schwarze Menschen ist, dass sie nur für einige Zeit neutral und politically correct klingt und sich dann immer wieder mit Diskriminierung auflädt. Und dann muss ein neuer Name her. In Amerika war es Nigger, Negro, Colored, Black (is back) und jetzt ist es Afroamerican. "Maximalpigmentierter" ist echt geil, auf englisch wäre das "maxpigment"? Das sollte man in Umlauf bringen! :D
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1947
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 700 mal
Danke erhalten: 1156 mal in 626 Posts

Re: jup

Beitragvon GatoBahia » Fr 16. Dez 2016, 14:41

"Maximalpigmentierter", is gut aber was ist mit hellhäutigen Afroamerikanern oder Mischlingen?
Rassismus ist mitnichten nur ein Problem der herablassenden Weißen, gibt es auch ganz heftig bei den Schwarzen untereinander! Schwarze gegen Weiße oder Indianer, jeder gegen jeden :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4425
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1046 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: jup

Beitragvon frankieb66 » Fr 16. Dez 2016, 15:01

zagaroma hat geschrieben:..."Maximalpigmentierter" ist echt geil, auf englisch wäre das "maxpigment"? Das sollte man in Umlauf bringen! :D

also ich kenne den Begriff schon recht lange ... sicherlich so an die 20 Jahre im dt. Sprachraum ... wurde eher als Satire verwendet, denn manche fragten sich in D immer, warum Weisse in D als "weiss" bezeichnet werden duerfen. "Schwarze" hingegen nicht als "schwarz".

In Brasilien geht man damit wesentlich lockerer um ... es gibt ja z.B. gewisse Quoten fuer "nichtweisse" bei concursos, Studienplaetzen, etc., ...

Beispiel:

Art. 1o Ficam reservadas aos negros 20% (vinte por cento) das vagas oferecidas nos concursos públicos para provimento de cargos efetivos e empregos públicos no âmbito da administração pública federal, das autarquias, das fundações públicas, das empresas públicas e das sociedades de economia mista controladas pela União, na forma desta Lei.
...
Art. 2o Poderão concorrer às vagas reservadas a candidatos negros aqueles que se autodeclararem pretos ou pardos no ato da inscrição no concurso público, conforme o quesito cor ou raça utilizado pela Fundação Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística - IBGE.

http://www.planalto.gov.br/ccivil_03/_Ato2011-2014/2014/Lei/L12990.htm


Das fuehrt natuerlich in seltenen Faellen auch zu absurden Situationen, da sich manche "weisse" Schlaumeier als "schwarz" autodeklarieren ... und ja, solche Faelle gibt es wirklich ... einfach mal googeln.

Frankie
Zuletzt geändert von frankieb66 am Fr 16. Dez 2016, 15:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2979
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 829 mal in 608 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]