Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Beitragvon Westig » So 28. Dez 2008, 17:35

Unendliche Geschichte. Auch Deutsche können oft nicht mit deutschen Nachbarn zusammenleben. Ein enger Freund hat eine Anwaltskanzlei; bei einem Großteil aller Fälle geht es um Nachbarschaftsstreitigkeiten, bei denen Brasilianer nur den Kopf schütteln können:

- Blätter fallen vom Baum aufs Nachbargrundstück
- ein kleiner Hund pisst jeden Abend an eine Hecke, die schon mehr als 60 Jahre dort steht und der Nachbar verklagt den Hundebesitzer, weil seine Hecke eingehe - inzwischen ist der Nachbar verstorben, Hund und Hecke gibt es immer noch -
- eine gerade 75 Jahre alt gewordene Dame laedt zwei ebenso alte Freundinnen zum Geburtstag ein, um 22.30 Uhr singen sie leise und bei Kerzenlicht auf der Terrasse "Viel Glück und viel Segen" und zehn Minuten später stehen zwei Polizeiautos an der Tür weil Nachbarn mit Ruhestörung argumentierten,
- Nachbarn rufen beim Ordnungsamt an weil eine (brasilianische) Nachbarin die grünen Flaschen nicht in die entsprechend gekennzeichnete Öffnung des Altglasbehälters, sondern in die für Weißglas warf

Unendliches Thema und unendlich viele Fälle. Statistiken weisen aus, dass derartiges überwiegend in Deutschland geschieht. Und wenn dann noch Ausländerinnen und Ausländer involviert sind: oh je! (Ignacio Loyola Brandao und Joao Ubaldo Ribeiro und Deta Engel und etliche andere haben über ihre entsprechenden Erfahrungen in Deutschland tragikomische Bücher zwischen Lachen und Weinen und Zorn und Depression geschrieben....)

- Und ein ganz anderes Thema: Nachbarn haben hunderttausende deutscher Juden denunziert und dafür gesorgt, dass ihre Nachbarn ins KZ kamen.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Beitragvon Itacare » So 28. Dez 2008, 21:49

Rasse, Hautfarbe, Religion...für mich längst kein Unterscheidungskriterium mehr. Unterscheide nur noch zwischen A..löchern und Menschen.
Nachdem von Ersteren genügend viele die Gegend verließen, haben Letztere ein geruhsames Leben ohne Nörgeleien. Und die Ersten werden die Letzten sein....die finden nirgendwo auf dieser Welt eine Ecke wo es ihnen gefällt, das ist Strafe genug :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1550 mal in 1063 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
amarelina

Re: Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Beitragvon Takeo » So 28. Dez 2008, 23:40

Ich bin nur froh, dass ich nicht mein Nachbar bin!

Ich spiele Gitarre... besser gesagt ich 'shredde' E-Gitarre, und oft und gerne drehe ich die Röhren auf, dass die Scheiben klirren... das muss, damit sich die Systeme so richtig entfalten können (Gitarristen wissen was ich meine!)... meine Nachbarn (Brasilianer, was sonst in Brasilien) haben sich komischerweise noch nie beschwert...


@itacare: wohnst Du in Freising?
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Beitragvon Itacare » Mo 29. Dez 2008, 11:11

Takeo hat geschrieben:
@itacare: wohnst Du in Freising?


Er hat mich geoutet! Na so schwer war es mit der Brauerei nicht, oder? :cool:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1550 mal in 1063 Posts

Re: Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Beitragvon littlebee » Mo 29. Dez 2008, 21:49

Ich finde, man kann :wink:
Seit mittlerweile gut zwölf Jahren wohne ich in den unterschiedlichsten Zusammenhängen in Bonn und habe bisher (glücklicherweise) keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Mittlerweile leben wir seit ca. 6 Jahren in einem (für Bonner Verhältnisse) Hochhaus mit insgesamt 27 Mietparteien, hatten noch nie Probleme und kennen auch tatsächlich alle Nachbarn zumindest vom guten Tag sagen.
Bei uns finden regelmäßig Partys statt und noch nie war die Polizei da oder haben sich unsere Nachbarn beschwert, unsere Nachbarn nehmen alle Pakete an, die für uns so ankommen und finden es auch nicht komisch, dass da zwei Frauen anscheinend ganz harmonisch in einer 3-Zimmer-Wohnung leben. Es geht also anscheinend auch anders/positiv :wink:
Grüße,
littlebee
+++ the shortest distance between two points is under construction +++
Benutzeravatar
littlebee
 
Beiträge: 458
Registriert: Do 13. Dez 2007, 21:31
Wohnort: DE
Bedankt: 40 mal
Danke erhalten: 37 mal in 29 Posts

Re: Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Beitragvon Takeo » Di 30. Dez 2008, 01:41

Itacare hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:
@itacare: wohnst Du in Freising?


Er hat mich geoutet! Na so schwer war es mit der Brauerei nicht, oder? :cool:


Ich hab' in Freising studiert!
Das mit der Brauerei ist GRUNDWISSEN.
Freising ist eine sehr schöne Stadt!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
Itacare

Re: Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Beitragvon tinto » Di 30. Dez 2008, 16:35

Takeo hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:
@itacare: wohnst Du in Freising?


Er hat mich geoutet! Na so schwer war es mit der Brauerei nicht, oder? :cool:


Ich hab' in Freising studiert!
Das mit der Brauerei ist GRUNDWISSEN.
Freising ist eine sehr schöne Stadt!


Saudades?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Beitragvon Lauros » Mi 31. Dez 2008, 09:50

Vieleicht liegt es auch daran wenn Menschen ein bischen Luxus haben gönnen sie nichts dem anderen !
Als beispiel kann Ich nur sagen habe in einem nicht so tollen Viertel in Salvador gewohnt ,wo eigentlich jeder zum Nachbarn freundlich war die Musik kam bis nachts aus jedem Haus hinaus,Ruhestörung kannte niemand !
Bin jetzt immer (wenn ich in Brasilien bin, in einem Condominium ), da sind nur Mittelständer und die sind noch schlimmer als deutsche ,alle gekünstelt gönnen sich untereinander nichts , und haben sogar bei einer Party die Polizei gerufen !
It's nice to be important, but it's more important to be nice!
Benutzeravatar
Lauros
 
Beiträge: 631
Registriert: Di 3. Jul 2007, 14:00
Wohnort: NRW/Bahia
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 22 mal in 21 Posts

Re: Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Beitragvon Takeo » Mi 31. Dez 2008, 20:17

Es geht letztlich nur darum, wie man Rücksicht vrs. Rücksichtslosigkeit definiert...

Grundsätzlich kann man mit Deutschen oder auch Brasilianern sehr wohl zusammenleben... man darf aber nicht vergessen, dass je nachdem, wie die Lebensumstände eines jeden Einzelnen sind, es auch Leute gibt, die ihren Nachtschlaf dringend brauchen, und nicht darauf abfahren können, dass ein Nachbar gerade cool drauf ist und Lust hat Musik zu machen... daran muss man auch denken und nicht alles nur über "Offenheit" diskutieren. Rücksicht wird in der Regel anerzogen, und das ist in der Regel bei Deutschen doch gegeben.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Kann man mit Deutschen zusammenleben ?

Beitragvon Johan » Sa 3. Jan 2009, 15:48

De Duitsen sind auh mensen. Ik ben met veele in Kontact.
Maar de Duitsen mögen den Zaken kompleciert, quadrat.
Auh so mit die Humor ist het een bisjen zwaar.
In Holland mogen wij feieren, wij hebben speziale Tagen, so Koniginnnendag.

Het heele Land ist auf die Straat, alle en Oranje. Wij singen, drinken en alle sind gut.

In Duitsland heb jij auh ein Feierentag, Dodezondag. En het heele Land is thuis (in Haus)
und in die Television is fast schwarz.
Benutzeravatar
Johan
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 13:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]