Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 20. Jul 2009, 20:51

peixe hat geschrieben:Hallo zusammen,

mein Freund hat mit seiner bras. Frau ein Haus in Brasilien gebaut, dass auf beide Namen eingetragen ist. Sie behauptet nun sie hätte ihre Hälfte des Hauses verkauft. Ist es nach bras. Recht möglich, dass man ohne Zustimmung des Ehemannes eine Hälfte des Hauses verkaufen kann? Nach dt. Recht braucht man sogar für einen Kredit die Unterschrift des Ehemannes. Sind die Gesetze in Brasilien so anders? Danke für die Antworten.


Ja das kann man. Habe eben selber so einen Fall in der Familie, wo die Tochter (Brasilianerin) und ihre drei Halbgeschwister (Deutsche) ein Haus geerbt haben. Sie zu 50%. Hat sechs jahre gedauert, bis sie das Recht bekam zu verkaufen, weil sich die Halbgeschwister nicht melden. Sie ist jetzt daran, auch die andere Haelfte einzuklagen, kann aber theoretisch ihre Haelfte verkaufen. Problem: Einen Idioten finden.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4530
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 47 mal
Danke erhalten: 658 mal in 524 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Beitragvon peixe » Mo 20. Jul 2009, 21:29

@ Tuxaua: mein Freund ist bei mir in der Wohnung. Schreibe nichts ohne sein Einverständnis. Ich bin halt hier angemeldet.

@ Elsass: Danke für die Auskunft. Er wurde mit im Grundbuch eingetragen. Trennung des Hauses in 2 Wohnungen ist nicht möglich. Wenn die Gesetzeslage in Brasilien auch die Unterschrift des Ehemannes vorschreibt, wie kann ich dies dann nachweisen? Gibt es einen Paragraphen im bras. Gesetzbuch, auf den man verweisen kann bzw. wie bekomme ich diesen Paragraphen heraus, ohne gleich einen Anwalt einschalten zu müssen?
Benutzeravatar
peixe
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 17:32
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Beitragvon Itacare » Mo 20. Jul 2009, 21:44

Ein cartorio in B ist nur so eine Art Schreibstube, auf keinen Fall so etwas wie in D ein Notar. Ausschlaggebend ist das registro de imoveis.

Aber es gibt einige Fallstricke im bras. Immobilienrecht, die es in D so nicht gibt. Hat Dein Freund eine Kopie / Auszug aus dem registro? Wäre hilfreich, um das näher zu betrachten.
Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4534
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 744 mal
Danke erhalten: 1059 mal in 751 Posts

Re: Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Beitragvon Westig » Mo 20. Jul 2009, 22:04

Itacare bringt es auf den Punkt.
Wenn keine beglaubigte Abschrift / Kopie aus dem Kataster (Grundbucheintrag) vorliegt, und wenn da niemand vor Ort ist, (z.B. Vertrauensanwalt), der der Sache nachgeht und die Rechte einfordert, kann das hier eine unendliche Geschichte werden. Und am Ende kommt nichts dabei heraus.

Und auch eine "einseitige Scheidung" ohne Einbeziehung des Ehepartners und im Anschluss ohne entsprechende Dokumente an den Ehepartner ist eigentlich nicht möglich. So einfach ist das nicht, vor allem, wenn die Ehe auch im Herkunftsland des ausländischen Ehemanns rechtlich anerkannt wurde. Wovon ja wohl mal auszugehen ist. Und wenn man sich zusammen mit dem Ehepartner dann ein Haus gemeinsam kauft, sind ja wohl auch die entsprechenden Papiere in Ordnung.

Andernfalls: vergessen das Ganze...
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 20. Jul 2009, 22:29

Du musst nicht den Denkfehler unterlaufen, dass man das Haus teilt in oben oder unten, links oder rechts oder Nord/Sued und West/ost, sondern dass man seinen Anteil verkauft. Das kann man auch in Deutschland.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4530
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 47 mal
Danke erhalten: 658 mal in 524 Posts

Re: Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Beitragvon BRASILIANT » Mo 20. Jul 2009, 23:26

Westig hat geschrieben:Itacare bringt es auf den Punkt.
Wenn keine beglaubigte Abschrift / Kopie aus dem Kataster (Grundbucheintrag) vorliegt, und wenn da niemand vor Ort ist, (z.B. Vertrauensanwalt), der der Sache nachgeht und die Rechte einfordert, kann das hier eine unendliche Geschichte werden. Und am Ende kommt nichts dabei heraus. .


Ganz genau!

Ohne genau Fakten zu haben kann man hier nicht viel weiterhelfen. Es ist ja noch nicht mal klar ob das Haus überhaput im Grundbuchamt (Cartório de Registro de Imóveis) eingetragen wurde und auf wessen Namen. Somit ist jede weitere Diskussion reine Spekulation und bringt Dem Freund nichts.

Bedenklich ist aber eins, das die Ex reichlich Falschinformationen verbeitet, ob wissenlich oder nicht sei mal dahingestellt. Somit ist bei Ihr mit allem zu rechnen.
gibt´s überhaupt einen Nachweis für den angeblichen Verkauf? Kann ja auch alles nur dahergeredet sein von Ihr um den Ex zu provozieren. :shock:

:cool:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 368
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 45 mal in 43 Posts

Re: Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Beitragvon peixe » Di 21. Jul 2009, 08:21

Das Haus wurde auf beide Namen im Grundbuchamt eingetragen und er hat dies damals gesehen. Sie besaßen einen gemeinsamen Grundbuchauszug. Allerdings hat sie nach der Trennung die Unterlagen nicht mehr rausgerückt. D.h. er hat weder ein Original, noch eine Kopie. Er bezweifelt auch, dass sie die Scheidung in Brasilien anerkennen ließ, da er nie etwas unterschreiben musste. Laut Informationen des zuständigen Richters, hätte sie bei der Verhandlung einen notariellen Kaufvertrag vorgelegt. Die Hälfte des Hauses gehöre nun ihrem Bruder. Da die Anklage wegen falscher eV gegen sie lief, wurde er nicht geladen, wusste den Termin der Verhandlung nicht und konnte dazu nichts sagen. Er hat diesen Kaufvertrag also nie gesehen. Sie behauptete vor Gericht seine Hälfte würde ihm noch gehören. Er bekommt weder telefonisch, noch schriftlich Informationen vom Grundbuchamt.
Benutzeravatar
peixe
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 17:32
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Beitragvon Itacare » Di 21. Jul 2009, 08:45

peixe hat geschrieben:Das Haus wurde auf beide Namen im Grundbuchamt eingetragen und er hat dies damals gesehen. Sie besaßen einen gemeinsamen Grundbuchauszug. Allerdings hat sie nach der Trennung die Unterlagen nicht mehr rausgerückt. D.h. er hat weder ein Original, noch eine Kopie. Er bezweifelt auch, dass sie die Scheidung in Brasilien anerkennen ließ, da er nie etwas unterschreiben musste. Laut Informationen des zuständigen Richters, hätte sie bei der Verhandlung einen notariellen Kaufvertrag vorgelegt. Die Hälfte des Hauses gehöre nun ihrem Bruder. Da die Anklage wegen falscher eV gegen sie lief, wurde er nicht geladen, wusste den Termin der Verhandlung nicht und konnte dazu nichts sagen. Er hat diesen Kaufvertrag also nie gesehen. Sie behauptete vor Gericht seine Hälfte würde ihm noch gehören. Er bekommt weder telefonisch, noch schriftlich Informationen vom Grundbuchamt.


Rechtsanwalt mit Vollmacht beauftragen, dem müssen sie Einsicht gewähren. Der kann dann auch eine Abschrift besorgen.
Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4534
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 744 mal
Danke erhalten: 1059 mal in 751 Posts

Re: Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Beitragvon Tuxaua » Di 21. Jul 2009, 16:06

OK, versuchen wir mal, in diese "Villa Kunterbunt" aus Informationen eine Linie reinzubringen.

- Was wurde (gemeinsam) gekauft (Haus oder nur leeres Grundstück)?
- Was ist registriert (nur Grundstück oder Grundstück mit darauf erbautem Haus)?
- Wer ist Empfänger der Rechnungen für Grundsteuer (IPTU), Wasser, Strom?
- Wurden diese bezahlt und wenn ja, von wem?
- Sind aus der Ehe Kinder hervorgegangen und wenn ja, wo leben diese?
- Welche Güterstandsvereinbarung ist in den brasilianischen Hochzeitsdokumenten dokumentiert?
- Wie lange liegt die Scheidung zurück?
- Wurde bei der deutschen Scheidung das Haus berücksichtigt?
- Was will dein Freund überhaupt? Geld oder das Haus?
- Vom welchem (ungefähren) Wert der Immobilie sprechen wir?
- Wo befindet sich die Immobilie?

Versteift euch mal nicht auf irgendwelche Paragrafen, wichtiger ist der Stand "heute", z.B. wer lebt im Haus, wie lange usw.
Wenn die liebe Ex "ihre Hälfte" wie und an wen auch immer verkauft hat um sich künstlich arm zu machen ist das irgendwie Käse, weil durch den Verkauf bekommt sie, zumindest theoretisch, Geld! Diesen ominösen Vertrag kann man in jedem cartório aufsetzen und bestätigen lassen (z.B. in Form einer "promessa de compra e venda"), wenn der Käufer ein Familienmitglied ist und nicht auf die komplette Abwicklung des Kaufes pocht ist das genau so ein "Schubladenvertrag", den Robert schon beschrieben hatte.

Über die Grundstücks-Registrierungsnummer (matrícula) kann hier im Amazonas per Internet auf der Seite der prefeitura ein so genannter "BC" (boletim de cadastro imobiliário, nicht zu verwechseln mit dem eigentlichen Grundbuchauszug des zuständigen cartórios – escritura) abgerufen werden, dieser enthält einige Infos zum aktuellen Stand der Registrierung der Immobilie.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Kann man nach bras. Recht ein halbes Haus verkaufen?

Beitragvon Westig » Di 21. Jul 2009, 16:50

"Er bezweifelt auch, dass sie die Scheidung in Brasilien anerkennen ließ, da er nie etwas unterschreiben musste".

Alles recht diffus. Wie mit dem Haus so mit der Scheidung. So kann man schlecht raten...

Wenn die Eheschließung in Deutschland erfolgte bzw. die beglaubigten brasilianischen Urkunden beim deutschen Einwohnermeldeamt (oder beim Standesamt I in Berlin, das bei Eheschließungen deutscher Staatsangehöriger im Ausland das Familienbuch bzw. das Ehestandsregister führt) vorliegen, kann eine Scheidung nicht so einfach und "einseitig" vollzogen werden, wie das hier den Anschein erweckt. Auch in Brasilien nicht. Und hier im Forum gibt es jede Menge Hinweise in Angelegenheiten und Formalitäten bei deutsch-brasilianischen Eheschließungen und deutsch-brasilianischen Ehescheidungen....

Was die Einsicht ins Grundbuchregister angeht: Itacare hat recht: "Rechtsanwalt mit Vollmacht beauftragen, dem müssen sie Einsicht gewähren. Der kann dann auch eine Abschrift besorgen".
So einfach ist das.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]