Kino: Aufstand der indianer

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Kino: Aufstand der indianer

Beitragvon tinto » So 5. Jul 2009, 22:30

Sie leben in Reservaten und haben nicht genug Nahrung, denn weiße Farmer besitzen das Land, in dem sie früher auf Jagd gingen. Die Guarani in Brasilien sind ein bedrohtes Volk. Erst seit kurzem erobern sie sich kleine Landstriche außerhalb der Reservate zurück. Der Regisseur Marco Bechis hat die Guarani monatelang besucht und mit ihnen als Darstellern ihre Geschichte in einem Spielfilm erzählt: "Birdwatchers" wurde bei den Filmfestspielen in Venedig von Kritik und Publikum gefeiert, jetzt kommt er in die Kinos.

http://www.daserste.de/ttt/

Aus meiner Sicht ein interessanter Bericht über die Dreharbeiten. wusste gar nicht, dass dort eine der größten selbstmordraten der welt herrscht.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kino: Austand der indianer

Beitragvon Timao » Mo 6. Jul 2009, 02:09

tinto hat geschrieben:Sie leben in Reservaten und haben nicht genug Nahrung, denn weiße Farmer besitzen das Land, in dem sie früher auf Jagd gingen. Die Guarani in Brasilien sind ein bedrohtes Volk. Erst seit kurzem erobern sie sich kleine Landstriche außerhalb der Reservate zurück. Der Regisseur Marco Bechis hat die Guarani monatelang besucht und mit ihnen als Darstellern ihre Geschichte in einem Spielfilm erzählt: "Birdwatchers" wurde bei den Filmfestspielen in Venedig von Kritik und Publikum gefeiert, jetzt kommt er in die Kinos.

http://www.daserste.de/ttt/

Aus meiner Sicht ein interessanter Bericht über die Dreharbeiten. wusste gar nicht, dass dort eine der größten selbstmordraten der welt herrscht.


Sehr interessant. "Wir Brasilien Residence" haben manchmal gar nicht diese Infos, das Land zu gross und alle Infos bekommt man lokal nicht so leicht.
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Re: Kino: Austand der indianer

Beitragvon dietmar » Mo 6. Jul 2009, 02:15

Das Thema wurde bereits hier einmal angeschnitten:
latino-filmfestival-in-koeln-im-juni-t12768.html



Der Film heisst in Brasilien "Terra Vermelha".
Bild
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Kino: Austand der indianer

Beitragvon Takeo » Mo 6. Jul 2009, 02:16

Ich hoffe Ihr wisst wenigstens, dass es ein Spielfilm und kein Dokumentarfilm ist!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
rwschuster

Re: Kino: Austand der indianer

Beitragvon rwschuster » Mo 6. Jul 2009, 02:34

Takeo hat geschrieben:Ich hoffe Ihr wisst wenigstens, dass es ein Spielfilm und kein Dokumentarfilm ist!

die Realität ist anders, Hunger leiden sie nicht, eher Durst :drunk:

A polícia está investigando um caso em que três índios do amazonas são suspeitos de matar e comer um homem deficiente de 21 anos em um caso raro de canibalismo.

Os índios da tribo Kulina, próxima da fronteira com o Peru, são acusados de matar e comer os órgãos de Ocelino Alves de Carvalho, um estudante de 21 anos em Envira, no estado do Amazonas.

“O corpo foi esquartejado e recebeu mais de 100 cortes, nós pensamos que eles comeram seus órgãos”, disse o sargendo da PM Osmildo Ferreira da Silva.

Três índios aparentemente se gabaram para parentes de terem ingerido o coração e o fígado do jovem em uma reserva chamada Aldeia do Cacau.



Quelle

Na man wird doch zum cachaça auch was knabbern dürfen :muahaha:
Rosa disse ainda que o alcoolismo na tribo é grande e pode ter provocado alguma alteração na conduta dos índios suspeitos da morte e esquartejamento. "Fiz pesquisas com eles por 15 anos. Eles bebem, ficam violentos, mas não há nada que justifique o canibalismo

Documentarfilm
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Kino: Aufstand der indianer

Beitragvon dietmar » Mo 6. Jul 2009, 12:50

Robert, du verknüpfst hier eine Pressemeldung auf unverantwortliche Weise mit dem Spielfilm. Nicht nur, dass zwischen den "Tatorten" über 2.000 Kilometer geografische Distanz liegt, so handelt es sich dabei auch noch um verschiedene Völker (Guarani und Kulina), die in vollkommen anderer Art mit ihrer jeweiligen Kultur in die brasilianische Gesellschaft "integriert" sind. In Anbetracht der von dir stets so massiv betonten "Brasilienerfahrung und Brasilienverdienste" deiner Familie hätte ich daher anderes erwartet.

Hier findet man ein paar Infos zu den Völkern:
Schnappschuss von http://pib.socioambiental.org/pt
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Kino: Aufstand der indianer

Beitragvon esteban38 » Mo 6. Jul 2009, 13:14

Gibts hier jemand, der diesen Film schon gesehen hat?
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Kino: Aufstand der indianer

Beitragvon rwschuster » Mo 6. Jul 2009, 14:00

dietmar hat geschrieben:Robert, du verknüpfst hier eine Pressemeldung auf unverantwortliche Weise mit dem Spielfilm.

Dietmar, ein Spielfilm verzerrt die Fakten und informiert nicht über die Realität, aber wird von 99.999999 % geglaubt. das ist Hollywood Geschichtssreibung und keine Information. Das wars was Takeo sagen wollte als er schrieb
Ich hoffe Ihr wisst wenigstens, dass es ein Spielfilm und kein Dokumentarfilm ist!

Was mir unerklärlich ist, ist die Selbstmordrate der Indianer dort, das ist wirklich wahr, die Funai weiss auch keine Erklärung. Materielle Gründe haben sie keine.
PS.: nenn mich nicht unverantwortlich bitte [-X
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Kino: Aufstand der indianer

Beitragvon rwschuster » Mo 6. Jul 2009, 14:02

esteban38 hat geschrieben:Gibts hier jemand, der diesen Film schon gesehen hat?

Ich nicht, hab schon genug Blödsinn gesehen in meinem Leben, Tiefland hat mir genügt und die Leni Riefenstahl war der Tropfen der das Fass überlaufen liess #-o
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Kino: Aufstand der indianer

Beitragvon esteban38 » Mo 6. Jul 2009, 14:35

rwschuster hat geschrieben:
esteban38 hat geschrieben:Gibts hier jemand, der diesen Film schon gesehen hat?

Ich nicht, hab schon genug Blödsinn gesehen in meinem Leben, Tiefland hat mir genügt und die Leni Riefenstahl war der Tropfen der das Fass überlaufen liess #-o


Da sieht man bloss wieder, wie die Geschmäcker verschieden sind.

Ich sehe mir des öfteren Filme an und bin für manche schöne Stunde deswegen dankbar. Den Film Tiefland habe ich noch nicht gesehen . Meine aktuellen Filmtipps sind: Defiance und nach der Hochzeit.

In diesem Sinne
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Nächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]