Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Beitragvon GatoBahia » Do 19. Nov 2015, 15:36

cabof hat geschrieben:dann wird das bei mir so der Fall gewesen sein, ich war in BR nicht auf dem Catorio oder Standesamt, habe in der Sakristei ein Dokument unterschrieben wurde dann später übersetzt und hier in DE anerkannt.


Ich bring meiner Verlobten jetzt wieder einen Goldbarren mit und hab die Befürchtung das sie Ringe draus machen lässt. Kann man sich in Brasilien taufen lassen :?:

Gato :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Beitragvon angrense » Do 19. Nov 2015, 15:50

GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:dann wird das bei mir so der Fall gewesen sein, ich war in BR nicht auf dem Catorio oder Standesamt, habe in der Sakristei ein Dokument unterschrieben wurde dann später übersetzt und hier in DE anerkannt.


Ich bring meiner Verlobten jetzt wieder einen Goldbarren mit und hab die Befürchtung das sie Ringe draus machen lässt. Kann man sich in Brasilien taufen lassen :?:

Gato :idea:


du kannst dich in jeder freikirche in brasilien taufen lassen - oder gleich eine capoeira batizada für dich alten baiano. :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Beitragvon GatoBahia » Do 19. Nov 2015, 16:13

angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:dann wird das bei mir so der Fall gewesen sein, ich war in BR nicht auf dem Catorio oder Standesamt, habe in der Sakristei ein Dokument unterschrieben wurde dann später übersetzt und hier in DE anerkannt.


Ich bring meiner Verlobten jetzt wieder einen Goldbarren mit und hab die Befürchtung das sie Ringe draus machen lässt. Kann man sich in Brasilien taufen lassen :?:

Gato :idea:


du kannst dich in jeder freikirche in brasilien taufen lassen - oder gleich eine capoeira batizada für dich alten baiano. :mrgreen:


Eine fünfzehn jährige Stief-Nichte von mir erbt einen Voodoo Tempel wenn die Orixas ihr gnädig sind, bloß falls noch mehr dumme Antworten kommen :idea:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Beitragvon angrense » Do 19. Nov 2015, 16:45

GatoBahia hat geschrieben:Eine fünfzehn jährige Stief-Nichte von mir erbt einen Voodoo Tempel wenn die Orixas ihr gnädig sind, bloß falls noch mehr dumme Antworten kommen :idea:

Gato :cool:


ich bin immun gegen macumba! :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Beitragvon GatoBahia » Do 19. Nov 2015, 16:52

angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Eine fünfzehn jährige Stief-Nichte von mir erbt einen Voodoo Tempel wenn die Orixas ihr gnädig sind, bloß falls noch mehr dumme Antworten kommen :idea:

Gato :cool:


ich bin immun gegen macumba! :mrgreen:


Du kennst Candomblé nich, oder? Ich war immer sehr höflich und zuvorkommend zu meiner Nichte obwohl sie eine verzogene Rotzgöhre ist #-o

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Beitragvon angrense » Do 19. Nov 2015, 17:25

GatoBahia hat geschrieben:
Du kennst Candomblé nich, oder?


ich sagte doch, dass ich immun bin gegen macumba! :!: :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Beitragvon GatoBahia » Do 19. Nov 2015, 17:39

angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Du kennst Candomblé nich, oder?


ich sagte doch, dass ich immun bin gegen macumba! :!: :mrgreen:


Schick mir mal ein paar Haarspitzen oder Fingernägel, für ein neues iPhone würde die Kleine dir den übelsten äthiopischen Todesfluch anhexen den es gibt :cool:

Gato [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Beitragvon cabof » Do 19. Nov 2015, 18:56

alter Fred ausgegraben.... da es BR betrifft knüpfe ich noch mal an. 1978 habe ich in BR kirchlich geheiratet, da "kath" musste ich dem Pfaffen tatsächlich ein Schreiben meiner Pfarrgemeinde vorlegen - was - weiß ich nicht mehr. Dann Übersiedlung 1981/1982 nach Brasilien... Konsulat war damals noch in Duseldorf - so
einfach wie heute war es nicht... das Konsulat schickte mich zu deren Vertrauensarzt zur Gesundheitsprüfung (privat bezahlt), die Papiere mussten alle vom
Konsulat vorgegebenen Dolmetscher übersetzt werden... und letztendlich musste mein Schwiegervater eine Bürgschaft für mich übernehmen, nicht finanziell sondern
im Fall des Falles für mich "aufkommen" .... und so einige andere Anekdoten aus dem Tertiär/Kreidezeit. Es grüßt der Dino.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
angrense, GatoBahia, Urs

Re: Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Beitragvon angrense » Do 19. Nov 2015, 21:02

@cabof: danke für die anekdote! wie sich zeiten ändern. beim gesundheitszeugnis und bürgschaft des schwiegervaters musste ich grinsen! :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Kirchlich heiraten in BRA - Kennt sich jemand aus?

Beitragvon GatoBahia » Do 19. Nov 2015, 22:38

Eigentlich will ich ja auch gar nicht geheiratet werden, aber 'ne eigene Voodoo Priesterin in der Familie wäre schon cool :lol:

Gato :cool:

PS: Angel Heart
PPS: Bahia ist ein wenig wie New Orleans
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]