Kis-Prepaid-Card- interessante Alternative zu Western Union

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Kis-Prepaid-Card- interessante Alternative zu Western Union

Beitragvon aquacan » Mi 23. Nov 2011, 11:55

Payango von der Württembergischen Landesbank und Vorreiter der Prepaid Kreditkarten bringt Anfang Dezember 2011 die sog. Kis-Visa Partnerkarte heraus, ohne Schufa und Pers. Identity-Procedere. Es ist eine richtige prepaid Visakarte mit Chip und sog. Partnerkarten, mit denen man weltweit einkaufen und an den Visaautomaten Geld abheben kann. Sie ist dafür gedacht, Familienangehörige auch im Ausland damit auszustatten, die mit dieser Kartwe Zugriff auf das eigene Prepaid-Kartenkonto haben, das man selber durch die Einzahlungshöhe kontrolliert.
Die Karte nebst Partnerkarten soll komplett 29,00,- /Jahresgebühr kosten und jede Auslandaabhebung am Automaten nur 1,50 €.
Einiges kann man bereits über die Internetseite von payango.com erfahren. Habe dort angerufen und man teilte mir mit, dass diese Karte eine ideale Alternative zu Western Union sei, wenn man Geld regelmäßig oder zweckgebunden Angehörigen im Ausland zukommen lassen will und dann die hohen Transferkosten von Western Union einsparen will.

Ich finde dies Karte persönlich gut, waren doch Geldtransfers zu meinen Angehörigen in Brasilien mit zusätzlichen Kosten , Zeit und einiger Fahrerei verbunden. Allerdings ist, wenn es mal sehr eilig ist, Western Union die bessere Alternative, weill dann das Geld nach wenigen Minuten nach Einzahlung in Brasilien bei der Banco do Brasil abholbar ist. Die Aufladung des Prepaid-Kartenkontos daheim dauert auch bei online-Überweisung mitunter 2-3 Tage.

Justin
Benutzeravatar
aquacan
 
Beiträge: 97
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 22:02
Bedankt: 38 mal
Danke erhalten: 32 mal in 21 Posts

Folgende User haben sich bei aquacan bedankt:
regata100s

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kis-Prepaid-Card- interessante Alternative zu Western Un

Beitragvon dimaew » Mi 23. Nov 2011, 13:44

Die Württembergische Landesbank wurde in den 80er Jahren fusioniert. Interessant, dass die noch Kreditkarten ausgibt.

Im Ernst: Wahrscheinlich meinst Du die Landesbank Baden-Württemberg oder vielleicht die Tochter Baden-Württembergische Bank? Für jemanden, der sich für die Karte interessiert, wäre es schon gut, die richtige Bank zu kennen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Kis-Prepaid-Card- interessante Alternative zu Western Un

Beitragvon aquacan » Mi 23. Nov 2011, 15:04

Es ist die Baden Württembergische Bank.
Sorry für die Ungenauigkeit, bin in der Vielfalt von Banken und ihren Töchtern nicht so zuhause.

Justin
Benutzeravatar
aquacan
 
Beiträge: 97
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 22:02
Bedankt: 38 mal
Danke erhalten: 32 mal in 21 Posts

Folgende User haben sich bei aquacan bedankt:
dimaew


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]