Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Beitragvon Thea74 » Mi 9. Mär 2016, 09:26

Hallo ihr Lieben,
ich bin ganz neu hier als sich zu Wort meldende Nutzerin, lese aber schon eine ganze Weile bei euch mit, da es für mich und meinen Mann im Mai nach Brasilien (Manaus) geht.
Es ist unser erster Besuch in Südamerika, weshalb wir schon jetzt ein wenig nervös sind. In den letzten Jahren sind wir viel im östlichen und südlichen Teil Afrikas (Kenia, Tansania, Südafrika) herumgereist und
möchten dieses Jahr gern einen neuen Kontinent bereisen.
Bei unserem letzten Kenia-Besuch sind wir vor allem auf Probleme mit der Kleidung gestoßen (mein Mann trug eine kurze Hose in der Stadt, was absolut nicht gut ankam und die Farbe weiß sollte wegen des hohen Staub/Schmutzaufkommens vermieden werden, was wir so nicht wussten), welche wir in Brasilien gerne vermeiden würden.
Gibt es da auch derartige Tipps zum Kleiden in Brasilien? (In Tansania hatte ich Pech mit Malaria, weshalb ich auch in Brasilien (Zika-Virus?) auf jeden Fall etwas längere Kleidung einpacken werde, auch wenn es zu unserer geplanten Reisezeit um die 30 Grad in Manaus haben soll).
Vielleicht habt ihr ja den ein oder anderen Tipp aus eigenen Erfahrungen für mich, ich freue mich auf spannende Unterhaltungen mit euch!

Ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen hier im richtigen Bereich des Forums gelandet bin,

Grüße Thea
"Reisen ist das Entdecken, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken." - Aldous Huxley
Benutzeravatar
Thea74
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 08:47
Wohnort: Erfurt
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Beitragvon Regina15 » Mi 9. Mär 2016, 11:32

Hallo Thea,
farbmäßig kannst du tragen was du möchtest, helles muss natürlich auch öfter gewaschen werden. Reine Synthetik ist ebenfalls nicht günstig, besser Mischgewebe. In der Straße kann man kurze Hosen, Shirt und Havaianas tragen. In den Kirchen, Banken, öffentlichen Gebäuden, guten Restaurants tragen Herren keine kurzen Hosen. In Strandkneipen ist es aber möglich. In vornehmeren Restaurants und Kinos ist es wegen der Klimanlagen oft recht kalt (Jacke mitnehmen). Ich brauche auch in Metros eine Jacke und Halstuch, besonders bei den neuen Wagen aus China( bezieht sich auf Rio). Viel Spaß beim Reisen.
Regina
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
Thea74

Re: Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Beitragvon GatoBahia » Mi 9. Mär 2016, 14:42

Irgendeine Kopfbedeckung wäre wichtig, und die an den genannten Orten auch abnehmen :idea:

Gato :cool:

PS: Ne gute Sonnenbrille :!:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5113
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1226 mal
Danke erhalten: 572 mal in 462 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Thea74

Re: Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Beitragvon amazonasklaus » Mi 9. Mär 2016, 20:47

Ist ja eigentlich klar und nicht brasilienspezifisch, Kleidung sollte immer angepasst sein an den Kontext: welche Aktivität, welches soziales Umfeld usw. Das reicht vom Frack beim Opernbesuch bis zur Bermuda auf dem Flutuante. Touris, die hier bei sengender Hitze von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten latschen, haben oft, warum auch immer, Expeditionshemden, Cargohosen und Gringo-Sandalen an. Wobei man sagen kann, im Vergleich zu Deutschland geht es schon zwei Klassen lockerer zu: Anfangs war ich ein- zweimal mit einer Krawatte auf formellen Firmenveranstaltungen... als einziger.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Beitragvon angrense » Mi 9. Mär 2016, 23:26

no go: "gringo style":
- addiletten mit weissen socken bis zu wade
- sandalen mit klettverschlüssen und weissen socken
- potthässliche "crocs" oder nachbauten mit oder ohne sockem
- bauchtaschen aller art
- 3/4 hosen mit safaritaschen
- jegliche fußballkleidung aus deutschland egal ob bundesliga oder nationalmannschaft
- topless am öffentlichen strand (kostet hohe strafen)
- bandanas
- niemals steif, stampfend und mit den fingern nach oben oder mit einem bier in der hand zu forro axé oder samba versuchen zu tanzen!
hab bestimmt noch was vergessen! #-o
ps: weiße hohe socken nur für brasileiras im hautengen traingslook! :mrgreen: [-o<
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Beitragvon Takeo » Do 10. Mär 2016, 01:18

Fussballkleidung ist doch in Ordnung... sogar viele Brasilianer tragen Trikots (mindestens Hemden) der Bundesliga.
Egal... man sollte auch nicht versuchen nicht krampfhaft NICHT wie ein Ausländer auszusehen... Brasilien ist ein freies Land und man kann sich grundsätzlich anziehen wie man will... Wer sich in seinen Klamotten In Südeuropa wohlfühlt, fühlt sich auch in Brasilien wohl...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
frankieb66, GatoBahia, Regina15

Re: Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Beitragvon Thea74 » Do 10. Mär 2016, 09:14

Hallo ihr Lieben,

danke erstmal für die ganze Antworten, jetzt haben wir zumindest schonmal einige Anregungen, wie mein Mann sich (nicht) anzuziehen hat :D Dabei dachten wir eigentlich, dass man gerade in Fußballklamotten nicht in Brasilien als Touri auffällt *g*

Da jetzt bis auf eine Frau (Danke Regina!) nur Männer geantwortet und meinem Mann geholfen haben mag ich auch nochmal mein Glück für mich probieren :) Ich hattte mich gefragt, ob etwas gegen luftige bunte Sommerkleider spricht?

Muss ich denn darauf achten, dass meine Knie und Schultern bedeckt sind? Oder ist das in Ordnung, wenn sie nur halbwegs verdeckt sind (in Kenia und Tansania wurden meist nur Kleider die sehr lang waren als okay angesehen)? An Karneval laufen die Damen in Brasilien ja auch sehr knapp bekleidet rum, deswegen dachte ich, dürfte solch ein Kleid ja eigentlich in Ordnung sein ich möchte aber auch nicht auf böse Überraschungen vor Ort stoßen :)

Grüße Thea
"Reisen ist das Entdecken, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken." - Aldous Huxley
Benutzeravatar
Thea74
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 08:47
Wohnort: Erfurt
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Beitragvon angrense » Do 10. Mär 2016, 10:20

Takeo hat geschrieben:Fussballkleidung ist doch in Ordnung... sogar viele Brasilianer tragen Trikots (mindestens Hemden) der Bundesliga.


na du scheinst so mit ironie so rein gar nix anfangen zu können! pqp. =D>
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Beitragvon angrense » Do 10. Mär 2016, 10:30

Thea74 hat geschrieben:Muss ich denn darauf achten, dass meine Knie und Schultern bedeckt sind?

kommt darauf an, ob du im sommer oder winter da bist! :cool:
An Karneval laufen die Damen in Brasilien ja auch sehr knapp bekleidet rum


aha.... #-o
ps: schuhe ausziehen, beim besuch in einem sambodromo.
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Kleidungsregeln in Brasilien/Südamerika?

Beitragvon Regina15 » Do 10. Mär 2016, 11:14

Hallo Thea,
mach dir keinen Kopf, du kannst tragen was dir gefällt. Arme und Beine dürfen gezeigt werden. Oft ist die in Deutschland gekaufte Kleidung zu warm, darum kauft sich mein Mann für Brasilien Shirts vor Ort und auch ich habe mir einige luftige Kleidung vor Ort gegönnt, sind leichter und trocknen schneller. Aber wie schon gesagt darauf achten,dass die Kleidung nicht aus reiner Synthetik besteht, kommt häufiger vor als man denkt und dann stinkt man schnell. Zur Zeit wird auch von Frauen Leggings mit längerem Oberteil getragen.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Nächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]