Kleinen Handwerksbetrieb in Brasilien anmelden?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Kleinen Handwerksbetrieb in Brasilien anmelden?

Beitragvon Ararenser » Fr 12. Jun 2015, 16:51

Cheesytom hat geschrieben:[OT]WAS FÜR Unterrichtsmaterial benutzt Du eigentlich?[/OT]


Hi
Schubert, Huber, Graf und Gut Freund, DW, Cornelsen und viele Sachen von der ILS Seite.... Gibt Tonnenweise Material im Netz, welches man benutzen darf, solange man die Quelle angibt.
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

Folgende User haben sich bei Ararenser bedankt:
Cheesytom

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kleinen Handwerksbetrieb in Brasilien anmelden?

Beitragvon zagaroma » Fr 12. Jun 2015, 17:55

Colono hat geschrieben:
Ararenser hat geschrieben: Man hat mir aber klar angeboten, sobald ich eine CNPJ habe, erhalte ich ohne Probleme ein CC und die entsprechenden Zahlungsterminals zur Kartenzahlung. Der Gerente ist mir gut gesonnen.e

Der Gerente hat da mal bei fast gar nichts zu melden. Deine Unterlagen gehen zur Genehmigung an eine Entscheider-Kommission bei der Bank. Vielerort bekommst du ein Merkblatt was da alles notwendig ist. Unter anderen die Inscriçao Estadual. Die bekommst du erst mit Gewerbeschein Alvará. Meiner Erfahrung nach lehnt sich da dein Gerente etwas zu weit aus dem Fenster.


Colono, das scheint wohl in den verschiedenen Staaten unterschiedlich zu sein. Ich hatte hier in Pernambuco all diese Probleme nicht. Brauchte kein Alvará und keine Inscrição Estadual. Bei der MEI ist das hier nicht vorgesehen. Einen titulo eletoral bauchte ich auch nicht, nur die Steuererklärung vom Jahr davor. Die habe ich halt schnell bei einem contador gemacht, wenn man sie unter dem Freibetrag hält gibt es auch keine Multa fürs verspätete Abgeben.
Meine Bank hat mir in 3 Tagen eine conta empresa eröffnet mit dem neuen CNPJ, ohne das geringste Problem oder Nachfragen nach mehr Dokumenten. Man druckt sich die Einschreibung der MEI aus dem Internet aus und das reichte.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1991
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 717 mal
Danke erhalten: 1210 mal in 654 Posts

Re: Kleinen Handwerksbetrieb in Brasilien anmelden?

Beitragvon Colono » Fr 12. Jun 2015, 18:59

zagaroma hat geschrieben:
Colono, das scheint wohl in den verschiedenen Staaten unterschiedlich zu sein. Ich hatte hier in Pernambuco all diese Probleme nicht. Brauchte kein Alvará und keine Inscrição Estadual. Bei der MEI ist das hier nicht vorgesehen.

Verehrte Zagaroma,

Obacht wenn du dich da nicht täuscht. Ohne Inscrição Estadual wirst du keine gūltige NF austellen können. Da gilt Bundesrecht. Bzw. irgendwann mußt du auch zur Receita Estadual um die DANFE frei zu schalten. Andernfalls wirst du niemals ausserhalb Olindas legal verkaufen können. Wundert mich echt wie du ein Bankkonto PJ ohne die I. Estadual bekommen hast. VB? :D Aber gut ich kenn schon die Verhältnisse in PE da weiss die linke Hand nicht was die rechte tut. Wenn es dann Probleme gibt findet sich immer jemand der sie fūr ein bisschen Kleingeld aus der Welt schafft. Das gehört zum System dort. Aber bedenke, wenn alles richtig läuft, tauchen diese Probleme erst gar nicht auf.
http://efisco.sefaz.pe.gov.br/sfi_trb_gcc/PREmitirCertidaoRegularidadeFiscal
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2365
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 657 mal
Danke erhalten: 707 mal in 522 Posts

Re: Kleinen Handwerksbetrieb in Brasilien anmelden?

Beitragvon Colono » Fr 12. Jun 2015, 20:05

Hier eine kleine Info was es mit dem Alvara der Prefeitura auf sich hat.

http://www.portaldoempreendedor.gov.br/perguntas-frequentes/duvidas-relacionadas-ao-microempreendedor-individual/alvara-inscricoes-estaduais-e-municipais/como-fica-a-situacao-do-alvara-de-funcionamento-provisorio-e-do-cumprimento-das-exigencias-municipais/?searchterm=alvara

Ich glaube ich habe da richtig informiert. :) Zum MEI braucht es nach 180 Tagen eine gueltige Gewerbeanmeldung Alvar. Auch in Pernambuco.

Caso o município averigúe e constate alguma ilegalidade nessa declaração, nesses 180 dias de validade do documento que equivale ao alvará provisório, todo o registro da empresa (CNPJ, inscrição na Junta Comercial, INSS, etc) serão sumariamente revogados.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2365
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 657 mal
Danke erhalten: 707 mal in 522 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
zagaroma

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]