Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Beitragvon Takeo » Sa 19. Dez 2009, 16:24

Kopenhagener CO2 Gipfel:

Die Dritte Welt versucht bei der gerade so günstigen Gelegenheit ein paar Milliarden abzuzocken!
Obama sagt zu Hillary:"mach' ma ein paar schöne Worte, then we look good on the picture!"
Lula ist wie immer auf seiner Wahlveranstaltung!
China ist nur da, weil sie nicht fehlen dürfen.
Die Deutschen versuchen mit ihrer typisch ernsten Miene und Endzeitstimmung Umwelttechnologie zu verkaufen!

Und unser Planet kreist locker um die thermonucleare Kernfusion Namens Sonne und interessiert sich einen !&@*$#! für steigende CO2 Werte in seiner Atmosphäre...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Beitragvon Itacare » Sa 19. Dez 2009, 20:50

Takeo hat geschrieben:Kopenhagener CO2 Gipfel:

Die Dritte Welt versucht bei der gerade so günstigen Gelegenheit ein paar Milliarden abzuzocken!
Obama sagt zu Hillary:"mach' ma ein paar schöne Worte, then we look good on the picture!"
Lula ist wie immer auf seiner Wahlveranstaltung!
China ist nur da, weil sie nicht fehlen dürfen.
Die Deutschen versuchen mit ihrer typisch ernsten Miene und Endzeitstimmung Umwelttechnologie zu verkaufen!

Und unser Planet kreist locker um die thermonucleare Kernfusion Namens Sonne und interessiert sich einen !&@*$#! für steigende CO2 Werte in seiner Atmosphäre...


So ist nun mal das Leben :mrgreen:

Klar muss China mitheucheln als einer der größten (oder größter?) Hersteller von Solarzellen. Geschäft ist Geschäft.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Beitragvon esteban38 » So 20. Dez 2009, 02:26

Schon ein übles Schmierentheater, was da in Kopenhagen so alles abläuft. Mir scheint, diese Politikerclique hat nichts , aber auch wirklich nichts begriffen. Machen weiter wie bisher, bis jetzt leben wir ja noch oder?

Für mich ein Rätsel, wieso die Europäer da nichtmal unisono zusammenstehen und den Rest der Welt mal auf ein Klimaschutzprogramm verpflichten, das den Namen verdient. Da hilft es mir auch nicht, dass die Merkel noch trauriger als eh schon dreinblickt und betont, dass der faule Kompromiss noch besser ist als gar nix.

Da muss man im übrigen keinen Nobelpreis bekommen haben um festzustellen, dass diese Schlussvereinbarung das Papier nicht wert ist, auf dem sie gedruckt wurde.

BTW, hier gehts nicht um Peanuts, hier gehts MIT um unser aller Zukunft , um die Zukunft unserer Kinder, um kommende Generation und die vereinigten Politiker sind nichtmal fähig, sich auf eine nachhaltige Verbesserung der Luftqualität festzulegen. Ich fürchte kommende Generationen werden passabel auf unsere spucken, mit all dem Quark , welche wir denen hinterlassen, (Atommüll, Klimaerwärmung, Staatsverschuldung usw usf)

Da werden sich die Bewohner der kleinen Atolle aber mit Bestimmtheit freuen, wenn ihre Inseln demnächst absaufen und ihre Träume und Ahnen poetisch dem Meer übergeben........., Yes Sir, yes, we can........
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Beitragvon Männlein » Mi 30. Dez 2009, 03:28

Takeo hat geschrieben:Kopenhagener CO2 Gipfel:

Die Dritte Welt versucht bei der gerade so günstigen Gelegenheit ein paar Milliarden abzuzocken!
Obama sagt zu Hillary:"mach' ma ein paar schöne Worte, then we look good on the picture!"
Lula ist wie immer auf seiner Wahlveranstaltung!
China ist nur da, weil sie nicht fehlen dürfen.
Die Deutschen versuchen mit ihrer typisch ernsten Miene und Endzeitstimmung Umwelttechnologie zu verkaufen!

Und unser Planet kreist locker um die thermonucleare Kernfusion Namens Sonne und interessiert sich einen !&@*$#! für steigende CO2 Werte in seiner Atmosphäre...


Hallo Taki

Jetzt tust du unserem guten Präsidenten aber unrecht . Von wegen Wahlveranstaltung . Heute schon Yahoo Nachrichten gelesen ??
Ja der Junge hat wohl mitbekommen was man für eine schlechte Meinung von ihm hat . Er will in den nächsten Tagen oder Wochen oder auch Monaten ist ja auch egal wann genau ein Gesetz verabschieden . Das bis zum Jahr 2020 den Schadstoffausstoss um bis zu 36-38 % verringern soll . Er läßt zur Zeit die Vorgaben für die Sektoren Landwirtschaft ( von wegen in Zukunft nix mehr Pestizide bis zum St. Nimmerleinstag ) Die Sektoren Industie generell den Sektor Energiewirtschaft und den Sektor Umwelt prüfen . Hurra jetzt bekommt Brasiland auch eine Feinstaubverordnung . Jetzt zeigt er es aber seinen BRIC Kumpels

PS. Ob Thyssen-Krupp das Konzept für sein Stahlwerk in Rio neu überdenken muß .Oder ob das mit Schmiergeldern aus der Welt zu schaffen ist was da eventuell alles kommt

Bis denne und neulich
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Beitragvon Takeo » Mi 30. Dez 2009, 12:57

Liebes Männlein, was weisst Du denn schon von Landwirtschaft oder gar von Pestiziden? Du weisst nichts; von Pestiziden weisst Du gerade mal dass sie wohl 'irgendwie' giftig sind und nicht auf's Biobrot gehören, aber da hört Dein Wissen um Pestizide schon auf... Lula lässt allerhand prüfen, Feinsstaubverordnung alles schön und gut... aber wenn ihm die Raupen und die Pilze die Devisen wegfressen, und wenn das Männlein im Supermarkt das vierfache für die Lebensmittel ausgeben muss, die es dann noch gibt, dann überlegt er's sich bestimmt nochmal mit seiner Feinstaubverordnung in der Landwirtschaft... Rede nicht grossspurig von Themen, von denen Du nichts verstehst, so einfach, wie es einem pensionierten Postbeamten scheint, ist die Welt nicht!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Beitragvon Männlein » Mi 30. Dez 2009, 17:28

Takeo hat geschrieben:Liebes Männlein, was weisst Du denn schon von Landwirtschaft oder gar von Pestiziden? Du weisst nichts; von Pestiziden weisst Du gerade mal dass sie wohl 'irgendwie' giftig sind und nicht auf's Biobrot gehören, aber da hört Dein Wissen um Pestizide schon auf... Lula lässt allerhand prüfen, Feinsstaubverordnung alles schön und gut... aber wenn ihm die Raupen und die Pilze die Devisen wegfressen, und wenn das Männlein im Supermarkt das vierfache für die Lebensmittel ausgeben muss, die es dann noch gibt, dann überlegt er's sich bestimmt nochmal mit seiner Feinstaubverordnung in der Landwirtschaft... Rede nicht grossspurig von Themen, von denen Du nichts verstehst, so einfach, wie es einem pensionierten Postbeamten scheint, ist die Welt nicht!


Hallo

Oh du mein Trommler
Was glaubst du eigentlich wer du bist. Ich lach mich tot Nur du weißt das die Kuh die Milch gibt und der Bulle die Kälber zeugt . Du mein Freund hast noch keinem Kalb bei der Geburt ein wenig geholfen damit es leichter wurde das Leben zu beginnen.Du noch nicht . Und du hast auch noch keinen Bullen von schlappen 28 Zentnern am Nasenring von der Weide nach Haus in den Stall geholt - Also es wäre besser nicht so zu Trommeln .Ich weiß wieviel Arbeit eine 40 Ha Landwirtschaft machen . Klar das ist natürlich weit unter dem Niveau dem Level auf dem du dich bewegst . Also in dem Sinne mein lieber Knecht oder etwas Oberknecht bei den Großgrundbesitzern .
Da aus der Landwirtschaft wo ich her gebürtig bin die ist Eigentum der Familie gewesen .
Immer dran denken.
In diesem Sinne ein fröhliches Planschen ins nächste Jahr
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Beitragvon stanley » Mi 30. Dez 2009, 19:57

Männlein hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:Liebes Männlein, was weisst Du denn schon von Landwirtschaft oder gar von Pestiziden? Du weisst nichts; von Pestiziden weisst Du gerade mal dass sie wohl 'irgendwie' giftig sind und nicht auf's Biobrot gehören, aber da hört Dein Wissen um Pestizide schon auf... Lula lässt allerhand prüfen, Feinsstaubverordnung alles schön und gut... aber wenn ihm die Raupen und die Pilze die Devisen wegfressen, und wenn das Männlein im Supermarkt das vierfache für die Lebensmittel ausgeben muss, die es dann noch gibt, dann überlegt er's sich bestimmt nochmal mit seiner Feinstaubverordnung in der Landwirtschaft... Rede nicht grossspurig von Themen, von denen Du nichts verstehst, so einfach, wie es einem pensionierten Postbeamten scheint, ist die Welt nicht!


Hallo

Oh du mein Trommler
Was glaubst du eigentlich wer du bist. Ich lach mich tot Nur du weißt das die Kuh die Milch gibt und der Bulle die Kälber zeugt . Du mein Freund hast noch keinem Kalb bei der Geburt ein wenig geholfen damit es leichter wurde das Leben zu beginnen.Du noch nicht . Und du hast auch noch keinen Bullen von schlappen 28 Zentnern am Nasenring von der Weide nach Haus in den Stall geholt - Also es wäre besser nicht so zu Trommeln .Ich weiß wieviel Arbeit eine 40 Ha Landwirtschaft machen . Klar das ist natürlich weit unter dem Niveau dem Level auf dem du dich bewegst . Also in dem Sinne mein lieber Knecht oder etwas Oberknecht bei den Großgrundbesitzern .
Da aus der Landwirtschaft wo ich her gebürtig bin die ist Eigentum der Familie gewesen .
Immer dran denken.
In diesem Sinne ein fröhliches Planschen ins nächste Jahr


Hey Männlein, bei Takeo-Schandmaul, musst du erst das ganze Land in mm² bereist und Agrarwissenschaft studiert haben, um dir eine Meinung zu bilden über "Pestizide".
Unser Klugs !&@*$#! hat Angst, dass du sonst überteuerte Waren kaufen müsstest. Ist das nicht toll. Vielleicht will aber nur der Herr seine Beleidigungen loswerden, weil er ein Problem mit der Nutzung des Wortes Pestizid hat. Der Begriff wird nämlich hauptsächlich in den englischsprachigen Ländern verwendet und mit Englisch hat er ja so seine Probleme.
Gegen Takeo seine Senf-Attacken hilft aber kein Pestizid, eher ein Viruzid oder eine Bakterizid. Aber auch unser überstudiertes, helles Köpfchen müsste eigentlich wissen, dass wenn die Pilze, die Devisen wegfressen, hilft kein Pestizid, sondern nur ein Fungizid. Er schmiert sich das Zeug wahrscheinlich nur in Salbenform um seinen Mund (ich hätte bald Maul gesagt) bei soviel Mist, wie aus diesen eben rauskommt.
Er würde am liebsten Lula für seine glänzende Arbeit den !&@*$#! lecken. Die meisten Agrarprodukte gehen doch sowieso nach Europa und sind schon kräftig genmanipuliert, damit der Fraß auch nach der langen Schiffstour noch einigermassen schmeckt.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Beitragvon Takeo » Mi 30. Dez 2009, 20:39

stanley hat geschrieben:Der Begriff wird nämlich hauptsächlich in den englischsprachigen Ländern verwendet und mit Englisch hat er ja so seine Probleme.....müsste eigentlich wissen, dass wenn die Pilze, die Devisen wegfressen, hilft kein Pestizid, sondern nur ein Fungizid.


Ohhh Mr. Stanleyboy is back, our teutonic-wannabe-american... I'll bet my ass that you've even got that "route 66" sticking on your car's butt... btw, numbass, every fungicide is a pesticide, but not every pesticide is a fungicide... now get a fuckin' life and don't even try to challenge me!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Beitragvon Takeo » Mi 30. Dez 2009, 20:46

Männlein hat geschrieben:Ich weiß wieviel Arbeit eine 40 Ha Landwirtschaft machen .


Ich frag' mich nur was Deine Kühe mit Pestizidkenntnissen zu tun haben... oder Dein 40 ha Bauernhof von früher mit modernem Pflanzenschutz von heute... aber das wirst Du mir sicherlich noch erklären...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Klimaschutz-Index: Brasilien auf Platz 4

Beitragvon dimaew » Mi 30. Dez 2009, 21:14

[Mod]Nur mal zwischendurch: Das hier ist ein öffentlicher Thread, also haltet Euch bitte ein wenig mit Euren gegenseitigen Beleidigungen im Zaum. NOCH denke ich, geht's grad so, aber weiter eskalieren sollte das Ganze bitte nicht. Vielen Dank![/Mod]
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
morgenrot

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]