Kofferverlust bei TAM

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Kofferverlust bei TAM

Beitragvon Thommy » Fr 2. Jan 2009, 17:14

Hallo Leute,

nach einem Inlandsflug in Braslien mit TAM (bestand aus drei einzelnen Fluegen) ist mein Koffer am Ziel nicht angekommen.

Eigentlich waren 2 Fluege gebucht, aber die haben mich spontan auf eine andere Route umgebucht, nachdem das Gepaeck schon eingecheckt war.

Habe wie ueblich die Verlustanzeige direkt dort am TAM Schalter gemacht und das entsprechende Formular erhalten.

Einige Tage spaeter haben sie dann von mir die Info ueber den genauen Inhalt bekommen, weil der Koffer mit seinem Barcode im System verschwunden blieb.

Das ganze ist jetzt 10 Tage her und ich habe die Hoffnung aufgegeben.

Es waren viele teure Sachen drin, eine warme Jacke, Sportsachen...

Kann mir jemand Tipps geben wie es jetzt weitergehen soll ?

TAM sagt ich muss erstmal 4 Wochen warten. Sorry, aber der Urlaub ist versaut und in drei Wochen bin ich eh wieder zureuck. Geht also gar nicht.

Muss ich hier in Brasilien zu einer Schlichtungsstelle gehen - habe gehoert, dafuer gaebe es hier ´pequenas coisas´ ?

Ich habe per Internet und VISA Card bei einem Reisebuero in Deutschland den Flug gekauft. Kann ich mich dann an TAM in Deutschland wenden oder brauche ich einen Anwalt in Brasilien ?

Ein Freund hat schon bei TAM in Deutschland deswegen angerufen, aber die haben alles von sich geweisen - Brasilien ware zustaendig.

Eigentlich muesste doch bei VISA Business Card die inkl. Reisegepaeckversicherung einspringen, oder ?

Hat schon jemand Erfahrung damit, evtl. auch in welcher Hoehe entschaedigt wird ?

Ich habe hier schon ca. 500 Reais nur fuer das Noetigste - Shirts, Strandsachen, Toilettenartikel - ausgegeben, wenn ich in Deutschland Ende Januar ankomme muss ich noch 5 Stunden per Zug weiter und habe nur T-Shirts.

Keinerlei Hilfe von dieser Airline, keine Auskuenfte, gar nichts - ich bin stinksauer !

Den Transatlantikflug habe ich via Paris nach SP uebrigens auch mit TAM, vorher schon beim gleichen Reisebuero gebucht.

Ich moechte nicht versaeumen wichtige Bescheinigung etc. jetzt noch hier in Brasilien zu besorgen, bin daher auf Tipps angeweisen.

Gruss
Thommy
Benutzeravatar
Thommy
 
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Jun 2006, 10:21
Wohnort: Köln
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kofferverlust bei TAM

Beitragvon gordo » Fr 2. Jan 2009, 18:07

Hallo Thommy,

ist eine blöde Sache und ich kann nicht viel helfen.

Vielleicht hilft Dir aber folgendes weiter:

Kopie von http://www.tam.com.br/b2c/jsp/worldtrac ... 32690aRCRD

Gepäckauffindung

Für die Gepäckabwicklung sind die jeweiligen Flughäfen zuständig. Zur Beschleunigung der Auffindung von abhanden gekommenem Gepäck bietet TAM ein System zur Mitverfolgung des Auffindungsprozesses, der direkt am Flughafen beginnt, an.

Zu Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Flughafen, an dem das Gepäck abhanden kam und die Beschwerde registriert wurde.

Falls Sie bereits die Prozesscodenummer zur Auffindung Ihres Gepäcks zur Verfügung haben, geben Sie sie hier an.

Prozess

Nachname

Dort kannst Du auch einmal prüfen ob deine Daten wirklich im System verschwunden sind.
Hebe auf jeden Fall sämtliche Bordkarten und Dokumente auf und wende dich, wenn alle Stricke reißen,
an das Reisebüro in Deutschland.
Ich denke die werden sich darum kümmern, das Ticket ist ja in Deutschland gekauft
also sollte auch Deutsches Recht angewendet werden.

Gordo
Benutzeravatar
gordo
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 2. Dez 2004, 17:05
Wohnort: Mülheim Ruhr
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Kofferverlust bei TAM

Beitragvon Westig » Fr 2. Jan 2009, 18:18

Kofferverlust gehört heute zur Normalität, ebenso die Weigerungen der Fluggesellschaften, unbürokratisch und vor allem zeitnah auszuhelfen. Vor Jahren konnte es bei VARIG oder bei Lufthansa geschehen, dass man am 3. Tag des Verlustes 400 US$ Vorschuss bekam um sich mit Kleidung etc. zu behelfen sofern der Koffer nicht auf dem Weg zum Heimatort verlorenging, und es gab auch schon mal als Entschädigung einen Weiter- oder Rückflug in der 1. Klasse. Alles längst vorbei.

Die entsprechenden Abkommen haben sich geändert, und unabhängig davon wird in jedem Fall 4 Wochen gewartet, bis man den Schaden kompensiert. TAM ist seit 2007 IATA-Mitglied und hält sich an gewisse Regeln, aber auch innerhalb der IATA werden diese unterschiedlich gehandhabt (je nach Buchungsklasse werden b.z. US$ 200,-- Vorschuss ausgezahlt, Lufthansa zahlt hingegen bei Billigticket nur 25 Euro "Soforthilfe").

Und bei allen Fluggesellschaften ist "sparen!" angesagt. Erst bei Totalverlust des Koffers - mindestens 30 Tage nach Schadensmeldung - wird in der Regel von IATA-Mitgliedern eine Pauschale von b.z. 1.210 Euro gezahlt, sofern Inhaltslisten und alle Unterlagen vorliegen. Und sofern es sich nicht um einen Billigflug handelte...(da steht manchmal im Kleingedruckten, dass die Entschädigungsregelungen nicht in jedem Fall denen der IATA entsprechen).

Wenn das Ticket mit einer Business-VISA-Card in Deutschland gekauft wurde, sollte schleunigst eine Schadensmeldung an VISA erfolgen. Aber auch hier gilt: nicht automatisch haftet VISA, wenn dies nicht bei Kauf des Tickets vereinbart wurde. Das Reisebüro kann da weiterhelfen.

Einen Anwalt in Brasilien einzuschalten, dürfte unter den hier gegebenen Umständen außer Kosten überhaupt nichts bringen.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Kofferverlust bei TAM

Beitragvon Thommy » Sa 3. Jan 2009, 19:28

Danke fuer eure Antworten, die helfen mir schon ein wenig weiter am Ball zu bleiben.

Da sieht man mal, wie weit Selbstdarstellung auf websites und Realitaet auseinanderklaffen:
Eine Prozessnummer habe ich nicht !
Die ist auf dem Formular auch nicht vorgesehen. Ich werde gleich nochmal zum Flughafen.

Das ganze ist nicht in Ordnung. Ich habe jetzt alles moegliche neu zu kaufen, und was wenn dann in ein paar Wochen der Koffer wieder auftaucht ? Dann bin ich natuerlich der Gelackmeierte - nee, da muss ein Anwalt ran.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Gruss
Thommy
Benutzeravatar
Thommy
 
Beiträge: 9
Registriert: So 11. Jun 2006, 10:21
Wohnort: Köln
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]