Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Beitragvon frankieb66 » Do 20. Aug 2015, 18:14

jorchinho hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:ola,(und sorry dass ich heute und die nächste zeit nur klein und fehlerbehaftet schreibe, aber gestern hat mich ein omnibus überrollt - ich war meinem radl unterwegs - und trage arm und kopf in gips)[/i].

frankie

Dann mal gute Besserung und das nächste Mal dräng den Bus in den nächsten Graben....ich rätsel nur gerade über "Kopf in Gips"? :zustimm:
Dateianhänge
IMG_9037-680.JPG
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Beitragvon frankieb66 » Do 20. Aug 2015, 18:17

aber ich bin schon "übern berg" :mrgreen:
Dateianhänge
IMG_9046-680.JPG
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
GatoBahia

Re: Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Beitragvon Cheesytom » Do 20. Aug 2015, 18:27

Gute Besserung Frankie!...............................................................................
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Folgende User haben sich bei Cheesytom bedankt:
frankieb66

Re: Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Beitragvon Colono » Do 20. Aug 2015, 18:31

Bild

:shock: Schnellstmoeglichste Besserung
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2361
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 653 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
frankieb66

Re: Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Beitragvon Brazil53 » Do 20. Aug 2015, 19:10

Mensch Frankie, da hast du aber viel Glück gehabt!
Ich wünsche schnelle Genesung.

Wirst du wieder auf das Rad steigen?

frnk.jpg
frnk.jpg (81.38 KiB) 331-mal betrachtet
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2951
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1769 mal in 1025 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
frankieb66

Re: Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Beitragvon frankieb66 » Do 20. Aug 2015, 19:18

Brazil53 hat geschrieben:Mensch Frankie, da hast du aber viel Glück gehabt!
Ich wünsche schnelle Genesung.en.

Wirst du wieder auf das Rad steigen?

frnk.jpg

natürlich. ich habe ja auto und ein mittelkleines moto, aber mein bike wird nach wie vor mein hauptverkehrsmittel bleiben.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Brazil53

Re: Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Beitragvon jorchinho » Do 20. Aug 2015, 20:38

frankieb66 hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:ola,(und sorry dass ich heute und die nächste zeit nur klein und fehlerbehaftet schreibe, aber gestern hat mich ein omnibus überrollt - ich war meinem radl unterwegs - und trage arm und kopf in gips)[/i].

frankie

Dann mal gute Besserung und das nächste Mal dräng den Bus in den nächsten Graben....ich rätsel nur gerade über "Kopf in Gips"? :zustimm:

Upsssss...verdammt heftig und verdammt viel Glück...gut, das du hier weiterschreiben kannst....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2167
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 896 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
frankieb66

Re: Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Beitragvon Trem Mineiro » Do 20. Aug 2015, 23:09

Oi Frankie
auch von uns gute Besserung

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
frankieb66

Re: Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Beitragvon cabof » Fr 21. Aug 2015, 00:12

Schnalle es erst jetzt.... gute Besserung! Erzähle mal.... Unfall, Lohnfortzahlung, Entschädigung durch die Busgesellschaft - etc. etc. Das wäre einen Fred wert. Wie war die Behandlung im Krankenhaus? Privat? SUS? -
leg mal los......
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9994
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1410 mal
Danke erhalten: 1497 mal in 1257 Posts

Re: Kolumne "Strandreporter" in der Zeit

Beitragvon frankieb66 » Fr 21. Aug 2015, 17:27

ola,
cabof hat geschrieben:... gute Besserung!

danke!

cabof hat geschrieben:Erzähle mal.... Unfall, Lohnfortzahlung, Entschädigung durch die Busgesellschaft - etc. etc. Das wäre einen Fred wert. Wie war die Behandlung im Krankenhaus? Privat? SUS? - leg mal los......

lohnfortzahlung ist ein bisschen schwierig, da ich selbständig auf honorarbasis tätig bin. aber die busgesellschaft wird wahrscheinlich eine kleine entschädigung zahlen, wahrscheinlich so 21 x 100R$. 21 = Tage die ich vorläufig arbeitsunfähig geschrieben bin. des weiteren zahlt die busgesellschaft natürlich alle medikamente und die wiederherstellung von 3 abgebrochenen zähnen. und die schäden an meinem bike. die busgesellschaft zeigt sich übrigens sehr kooperativ und schon am tag nach dem unfall hatte frühmorgens eine psychologin der busgesellschaft angerufen und sich nach meinem befinden erkundigt und jede erdenkliche bzw. nötige hilfe angeboten.

unfall war um ca. 19:40, SAMU war 10 min später da, einlieferung in ein krankenhaus der SUS, um 21:00 war ich bereits genäht (platzwunden) und geröngt (kopf, arm, hüfte, wirbelsäule). dikussion der ärzte ob mein ellbogengelenk gebrochen ist - zweifel bzw. unsicherheiten um die richtige diagnose -> computertomografie -> erneute fachdiskussion, ergebnis: es ist wahrscheinlich nur eine luxation von ellbogen- und handgelenk. arm eingipsen, rezepte ausstellen. klinik fertig. apotheke medikamente kaufen. um 1 uhr morgens war ich wieder zuhause (frauchen hat mich gefahren).

medizinischer service: guter deutscher standard. wartezeiten: gering. kosten: keine (außer den medikamenten für zuhause). und ich werde dort keineswegs mit gringobonus behandelt. außerdem war "dieses mal" auch keine "zufällige" positive ausnahme, nein, ganz im gegenteil: es bestätigt genau meine positiven eindrücke die ich bei 3 früheren behandlungen inkl. op und stat. aufenthalt dort gewonnen hatte.

frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Brazil53, Cheesytom, Colono, Itacare, jorchinho, RonaldoII, Urs

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]