Konsulat Salvador

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Konsulat Salvador

Beitragvon Micki » Sa 23. Jun 2012, 17:49

Sorry,
ich meinte natürlich gegenüber vom Honorarkonsulat.

MfG Micki
Benutzeravatar
Micki
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 15. Feb 2005, 18:40
Wohnort: Norderstedt
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Konsulat Salvador

Beitragvon frankieb66 » Sa 23. Jun 2012, 19:08

Regina15 hat geschrieben:Warum nicht? Es ist doch nun völlig egal wie jemand seinen Lebensunterhalt verdient. Hauptsache er arbeitet und nutzt andere nicht aus.

Um das geht es doch gar nicht, sondern darum dass der Hundetrimmer offensichtlich nicht dazu in der Lage ist sich eine (offizielle) Adresse zu ergooglen ... und darüber hinaus ist der Hundefrisör auch schon in der Vergangenheit durch schräges Halbwissen desöfteren auffällig geworden ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
sonhador

Re: Konsulat Salvador

Beitragvon roman3 » So 24. Jun 2012, 17:41

Liebe Brasilenfreunde,

so sollte es mit diesem Forum nicht weitergehen. Ist „Regina 15“ und ich , sie hebt mal wieder den mahnend Finger, sehe ich , „ich“ sprechend für die fast schon den Mut verloren haben, gegen etwas Entgegensteuern zu wollen was vorsichtig ausgedrückt mehr bestürzend in aktiver Teilnahme in diesem Forum ist.

Ich will hier nicht mir die Mühe zu machen zu zitieren, doch es ist ein schleimiger Mut unter Pseudonamen andere Menschen zu diffamieren. Was ist eigentlich geschehen,- es fragt ein User, ein Brasilienfreund, unser Brasilienfreund wohlgemerkt, einen konkreten Fakt an, ok, geht es nun darum ob er einen Telefonhörer in die Hand nehmen kann oder nicht, und da läuft mir mehr als die Galle über, ein Herr „frankie 66“ und sein offensichtlicher Kooperationspartner auf gleicher ID Nummer „sonhador“ die sich ständig gegenseitig beklatschen befinden was hier in „unserem Forum“ wohlgemerkt zu sein hat und was nicht ?

Jungs, frankie + sonador, habt ihr überhaupt ansprechbare Klarnamen ?

Nun zu dem Vorherigen, das liegt mir auch schon lange auf der Seele,- Respekt, zu jedem Ding eine Bemerkung oder Unbemerkung, da beziehe ich jetzt auch leider auch „Cabof“ , (du erscheinst mir eine abgenuddelte Schallplatte aus den 20 er Jahren, warum drängt sich bei mir eigentlich dieses Erscheinungsbild auf, -?), wo nimmst du nur gelegentlich Dein Pseudowissen her ?.Wirklich erstaunlich! Wenn man es genauer unter die Lupe nimmt, nichts ist wirklich praktisch verwertbar, wenn es andere anders sehen ok.
Frage, wo ist eigentlich Pseudo „Karl Napp“ abgeblieben, der war doch eine prima Ergänzung zum Quartett der Forumzerstörer!

Egal!
Ihr werft anderen Halbwahrheiten vor, na, und ihr wisst es wohl oft kaum oft besser. Bemerkt ihr das nicht? Ist es euch nicht aufgefallen , dass nur noch Wenige bereit sind hier in diesem Forum zu schreiben oder mitzutun……,- ergänzt Euch den Rest selbst wenn ihr noch in der Lage seid eure Selbstherrlichkeit abzulegen. Oder glaubt ihr die einzige und unveränderliche Wahrheit zu besitzen, nur weil sie aus eurer Sicht euch so in dem Kram passt, oder gar gegenüber Brasilien gepachtet zu haben. Wohl kaum!

Und jetzt ist der Moderator gefragt, egal wie dieser oder jener zu PtL steht, ich denke von frankie 66 ist jetzt eine öffentliche Entschuldigung fällig,- juristisch ist das wohl noch milde ausgedrückt,- solange PtL nicht bestätigt „das er auf Hunde steht“, lasse ich das nicht ruhen! Ich schrecke im Interesse des Forums auch nicht davor zurück eine Strafanzeige zu stellen.
Ansonsten ist das Forum kein Forum für Brasilienfreunde mehr, sondern damit auf eine Plattform vom kleinsten Niveau abgeglitten.

Also, lasst uns dieses Forum wieder dahin zurückführen was es in der Vergangenheit war, ein wertvoller kameradschaftlicher Ratgeber mit gegenseitigem respekt aus persönlichen Erfahrungen, den man aus ehrlichen Interesse und gern angeklickt hat, und nicht als Sammlung von böswilligen Verunglimpfungen und einer Selbstbespiegelung gescheiterter Lebenspläne mit erneutem Wohnort Deutschland und entsprechenden obskuren Auslassungen aus ferner Vergangenheit dazu.
Benutzeravatar
roman3
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 2. Jan 2007, 21:58
Wohnort: Amoreiras
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 17 mal in 9 Posts

Re: Konsulat Salvador

Beitragvon frankieb66 » So 24. Jun 2012, 19:38

roman3 hat geschrieben:Liebe Brasilenfreunde,

so sollte es mit diesem Forum nicht weitergehen. ...

muito blablabla

Trag Du erst mal was Sinnvolles zu diesem Forum bei bevor Du deine Klappe soweit aufreißt. Mein Name ist Frank, und wie heißt Du, Du Hosenscheixxer?
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Konsulat Salvador

Beitragvon sonhador » So 24. Jun 2012, 21:09

frankieb66 hat geschrieben:
roman3 hat geschrieben:
muito blablabla

Trag Du erst mal was Sinnvolles zu diesem Forum bei bevor Du deine Klappe soweit aufreißt. Mein Name ist Frank, und wie heißt Du, Du Hosenscheixxer?


Hei, der Mann heisst Roman.

Frank mach dir mal die Mühe den Beitrag von Roman3 vom 12.Februar 2012 zu lesen. Wohnt angeblich seit 2003 in Brasilien, hat eine Pousada, kann aber das einfachste Portugiesisch nicht interpretieren. :lol: Köstlich der geschiedene Mann, der nun aber plötzlich sich als ledig deklariert.....für die bevorstehende Heirat. [-o<

Wenn's dir nicht passt Roman, lies doch nur was dir zusagt und ignoriere Beiträge die dich nicht ansprechen.
Benutzeravatar
sonhador
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:40
Wohnort: am schönen Meer im Nordosten
Bedankt: 171 mal
Danke erhalten: 61 mal in 48 Posts

Re: Konsulat Salvador

Beitragvon Admin » Mo 25. Jun 2012, 03:34

Und jetzt kommen bitte mal alle wieder runter ... einschliesslich den Users sonhador und frankieb66, die sich durchaus im Ton vergriffen haben und das ganze mal reflektieren sollten ... wenn es damit Probleme geben sollte, kann ich dies durchaus mit Bordmitteln für sie übernehmen ...

Da das Thema nun ausgiebig erörtert wurde, mache ich hier dicht ...

Benutzeravatar
Admin
Administrator
 
Beiträge: 860
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 16:15
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 178 mal in 114 Posts

Folgende User haben sich bei Admin bedankt:
cabof

Vorherige

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]