Konsumrausch in Brasilien

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Konsumrausch in Brasilien

Beitragvon brasilmen » Mi 31. Mai 2006, 06:41

Niedrige Zinsen, billige Kredite

Konsumrausch in Brasilien

Von Alexander Bush

Davon kann Angela Merkel nur träumen: Ihr brasilianischer Kollege Lula wird sich im beginnenden Wahlkampf damit brüsten können, in seiner Regierungszeit fünf Millionen neue Jobs geschaffen zu haben. Von Januar bis April dieses Jahres erhielten alleine rund eine halbe Million Brasilianer neue Arbeitsplätze. Das liegt an der Landwirtschaft, wo die Farmer, die Zulieferer und Verarbeiter wegen des Rohstoffbooms kräftig investiert und eingestellt haben. Niedrige Zinsen und billige Kredite haben diesen Boom begünstigt.


SÃO PAULO. Auch die Verkäufe von langlebigen Konsumgütern – vom Bügeleisen bis zum Kleinwagen – haben zugenommen, wegen der besseren Finanzierungsbedingungen. Nicht zuletzt steckt die öffentliche Hand Geld in neue Straßen, Hafenanlagen, Flughäfen. Folge: Die neuen Jobs führen zu steigenden Einkommen.

Der brasilianischen Börse beschert die damit wachsende Kaufkraft wichtige Impulse: Die höchsten Wertzuwächse verzeichnen neben einigen Blue-Chips aus dem Konsumbereich. Telekom- und Stromaktien dagegen schneiden dieses Jahr weit schlechter ab. Diese Entwicklung ist neu. Denn bisher dominierten an der Bovespa die schweren Titel aus den Branchen Energie, Bergbau, Telekom, Banken und Stahl.

Doch das ändert sich zunehmend. Von den 26 Aktienneuemissionen kam der Großteil aus der Konsumbranche, die bislang an der brasilianischen Börse eine Nebenrolle spielt. Dabei war es der Kosmetikhersteller Natura, der vor zwei Jahren mit seinem Börsengang die bis jetzt anhaltende IPO-Serie einläutete. Die Bau- und Immobilienkonzerne Cyrela und Gafisa folgten ebenso wie der Laborbetreiber Dasa, der Kreditkartenabwickler CSU Cardsystems, der Internet-Auktionator Submarino, der Autovermieter Localiza sowie der Billigflieger Gol – alle diese Unternehmen bieten Dienstleistungen an, die es bisher an der Börse nicht gab. Auch die Kaufhauskette Lojas Renner ist neu an der Börse.

Vor allem ausländischen Investoren interessieren sich für die Neulinge. Der Grund: Viele Konsumunternehmen besitzen solide Fundamente und werden transparent geführt. Die meisten der neuen Aktien wurden deshalb auch am Novo Mercado, dem Neuen Markt der Bovespa lanciert, wo strengere Auflagen an Corporate Governance gestellt werden, von denen Minderheitsaktionäre profitieren. Das honorieren die Anleger.

Trotz der jüngsten Turbulenzen sind die Aussichten für Konsumaktien weiter gut: Alle Investmentbanken erwarten, dass die Zentralbank ihre Zinssenkungen fortsetzen wird. Die Konjunktur läuft rund. Im Wahljahr gibt sich die Regierung spendabel. Selbst die Weltmeisterschaft dürfte den Konsum von Bier und Fernsehern anregen. Für risikobereite Investoren auf der Suche nach kurzfristigen Engagements sind diese Aktien deshalb interessant – besonders nach den Turbulenzen der letzten zwei Wochen.

http://www.handelsblatt.com/pshb?fn...n=go&id=1249653
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3712
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon tinto » Fr 2. Jun 2006, 12:28

Kann Deutschland hier etwas von Lula lernen?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon Moranguinho » Fr 2. Jun 2006, 13:05

Bestimmt. Eine Ausweitung des öffentlichen Sektors und Zusatzsteuern, sowie staatliche Subventionen für marode Unternehmen bekommen Merkel und Münte auch hin. :lol: (Mal im Ernst: Es gab auch einige externe Effekte wie der Rohstoffboom etc.)

Erstmal die nächsten Wochen in BR abwarten, Börse und Wechselkurs sind gerade in der Korrekturphase. Normalerweise dauert so was länger als 2 Wochen.

Viele Grüße

Moranguinho
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]